Adlerweg Hauptetappen

Entlang der ausgebreiteten Schwingen eines Adlers führt die Hauptroute des Adlerweges von St. Johann in Tirol in 23 Etappen bis hinauf nach St. Anton am Arlberg. Dabei beschreiten Sie grundsätzlich Wege, die nach der offiziellen Klassifizierung in Tirol als Wanderweg bzw. als Bergweg rot ausgewiesen sind. Schwierigren Etappen (Bergweg schwarz) können Sie jeweils in einfacheren Umgehungen ausweichen. Dabei werden auch andere Etappen der Hauptroute umgangen. Dazu zählen die Etappe von Steinberg am Rofan über den Schafsteigsattel zur Erfurter Hütte (U7), die Königsetappe vom Karwendelhaus zur Birkkarspitze und weiter zum Hallerangerhaus bzw. zur Hallerangeralm (U11), sowie die Etappe von der Stuttgarter Hütte über die Trittscharte zur Ulmer Hütte (U22). Wenn Sie sich für Kultur interessieren, bietet der Adlerweg für Sie auch eine spezielle Stadtwanderung (12a) an, auf der Sie Tirols Kulturgüter erwandern und besichtigen können. Wenn Sie auf keiner Wanderung einem Adler begegnet sind, können Sie dies im Alpenzoo nachholen, wo das Steinadlerpärchen "Donna & Max" residiert (Etappe 12).

Zeige Eintrag 1 - 10 von 24
Seite:
Adlerweg-Etappe 1

Adlerweg-Etappe 1: St. Johann – Gaudeamushütte

Die erste Etappe am Adlerweg führt Sie vom St. Johanner Ortsteil Hinterkaiser zur Gaudeamushütte auf 1.263 Metern Seehöhe. Auf der gemütlichen Wanderungen warten mit dem imposanten Schleierwasserfall und ...der Höhle Diebsöfen zwei besondere Naturschauspiele auf Sie.
mehr

3 - Im Almenparadies über Kufstein

Adlerweg-Etappe 3: Hintersteiner See – Kufstein

Die dritte Etappe am Adlerweg führt vom Hintersteiner See ins Städtchen Kufstein. Vom 1.470 Meter hohen Hochegg führt die sanfte Wanderung abwärts in Richtung Kufstein. Dort können Sie die imposante ...Festung Kufstein besichtigen.
mehr

6 - Das schönste Ende der Welt

Adlerweg-Etappe 6: Kaiserhaus – Steinberg am Rofan

Gemütlich und dennoch lohnend ist die Wanderung vom Kaiserhaus zum Waldhäusl in Steinberg am Rofan. Auf der asphaltierten Zufahrtsstraße geht es fast eben entlang der Brandenberger Ache talauswärts, bis ...Sie nach einem kurzen Anstieg das Etappenziel erreichen.
mehr

7 - Kecke Steilwände und weiche Matten

Adlerweg-Etappe 7: Steinberg am Rofan – Erfurter Hütte

Von Steinberg am Rofan führt diese Etappe über 1.350 Höhenmeter zur Erfurter Hütte. Die Wanderung entlang des Rofangebirges ist sehr beliebt. Auf der einen Seite haben die Berge steile Felswände, auf der ...anderen sind sie mit sanften Almmatten gepolstert.
mehr

Adler über der gewaltigsten Felswand der Ostalpen

Adlerweg-Etappe 9: Lamsenjochhütte – Falkenhütte

Die neunte Etappe am Adlerweg führt von der 1908 errichteten Lamsenjochhütte auf knapp 2.000 Metern zur Falkenhütte. Die Tour durchquert dabei den „Großen Ahornboden“, ein Naturdenkmal mit mehr als ...2.000 Bergahornen.
mehr

10 - Im Zauberreich der Karwendelahorne

Adlerweg-Etappe 10: Falkenhütte – Karwendelhaus

Die Wanderung startet auf der Falkenhütte und führt durch Almwiesen und einem lichten Wald sanft abwärts zum Etappenziel, dem Karwendelhaus. Dabei quert die Route den „Kleinen Ahornboden“, eine Weide ...mit mehreren Jahrhunderte alten Ahornen.
mehr

Zeige Eintrag 1 - 10 von 24
Seite: