Burgen & Schlösser in Tirol

Unzählige Burgen, Schlösser und Ruinen zieren das Landschaftsbild Tirols. Einige dieser steinernen Zeugen aus längst vergangener Zeit wurden in liebevoller Arbeit restauriert und können daher besichtigt werden. Alle blicken auf eine lange, meist kriegerische Geschichte zurück. Burgen und Schlösser sind heute beliebte Ausflugsziele, die Sie in das Mittelalter oder die Renaissance entführen und Ihnen eine völlig neue Welt offenbaren. Spannende Geschichten von Rittern und Burgfräulein machen den Besuch für die ganze Familie zu einem interessanten Erlebnis.

Auswahl einiger Burgen & Schlösser in Tirol:

Schloss Landeck

Schloss Landeck

Schloss Landeck wurde um 1290 als Gerichts- und Verwaltungssitz errichtet. Direkt an der alten Römerstraße Via Claudia Augusta gelegen, zeugt das Schloss noch heute von seiner wechselhaften Geschichte. Nach ...der Erweiterung durch Graf Meinhard II. von Tirol-Görz, erlebte das Schloss seine Glanzzeit unter den Rittern Schrofenstein. Heute beheimatet Schloss Landeck die Dauerausstellung „Bleiben oder Gehen“, die die wechselhafte Geschichte des Tiroler Oberlandes behandelt. In der Galerie finden zudem regelmäßig Ausstellungen regionaler und internationaler, zeitgenössischer Künstler statt. Auf Kinder wartet in Schloss Landeck eine spannende Schatzsuche durch das ganze Schloss: Dabei werden Ritter entdeckt und nach Schatzsteinen gesucht.
mehr

Kronburg

Kronburg

Bereits von Weitem ist die Ruine der Kronburg auf einem steilen Felsen zwischen Zams und Schönwies zu sehen. Die Burg wurde 1380 von Johann von Starkenberg erbaut und 1504 vom Geschlecht der Fieger ...großzügig umgebaut. Seit 1766 ist die Burg nicht mehr bewohnt und wurde dem Verfall preisgegeben. Im Jahre 1985 wurde auf Initiative des Vereins „Rettet die Kronburg“ die Anlage restauriert. Unterhalb der Burg liegt das Kloster Kronburg mit Wallfahrtskirche und einem Gasthof. Seit 2005 zählen Burg, Kloster und das gesamte Anwesen zum Besitz der Barmherzigen Schwestern von Zams. Da die Kronburg am Jakobsweg liegt, bietet das „Klösterle“ auch günstige Zimmer für Pilger an.
mehr

Burgenwelt Ehrenberg

Burgenwelt Ehrenberg Reutte

Die 700 Jahre alte Burgenwelt Ehrenberg entführt die ganze Familie auf eine beeindruckende Zeitreise ins Mittelalter. Im Museum in den historischen Mauern der Ehrenberger Klause und der Schaufestung ...Schlosskopf erfahren Besucher alles über das Leben der Rittersleute. Spannende Erlebnis-Inszenierungen in 14 Schauräumen versetzen Sie in vergangene Zeiten. Spezielle Angebote für Kinder wie die „Ritter-Rüdiger-Rallye“, der Burgspielplatz oder der Zauberwald machen dieses Ausflugsziel besonders für kleine Gäste reizvoll. Einmal im Jahr finden hier auch die Römer- und Ritterspiele Ehrenberg – Europas größtes historisches Festival – statt: Mittelaltermarkt, Ritterturniere, Gladiatorenkämpfen und viele weitere Attraktionen ziehen tausende Besucher an.
mehr

Park im Schloss Ambras

Schloss Ambras

Umgeben von einem idyllischen Schlossgarten liegt Schloss Ambras hoch über Innsbruck. Es wurde erstmals im 11. Jahrhundert erwähnt und fiel 1363 an die Habsburger, die es später zum Prunkschloss ausbauten. ...Die prachtvollen Ambraser Kunstsammlungen mit der Wunderkammer, den Rüstkammern und dem Antiquarium, die von Erzherzog Ferdinand II. gegründet wurden, sind noch heute im Schloss untergebracht. In der Habsburger Porträtgalerie sind über 200 Bilder ausgestellt, darunter auch Arbeiten bekannter Künstler wie Lukas Cranach, Tizian, van Dyck oder Diego Velásquez. Das Erdgeschoss des Hochschlosses beherbergt eine Sammlung spätmittelalterlicher Bildwerke sowie den Georgsaltar Kaiser Maximilians I.
mehr

Schloss Tratzberg

Schloss Tratzberg

Das imposante Schloss zwischen Jenbach und Schwaz wurde erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt und diente ursprünglich als Grenzfeste gegen Bayern. Nach dem Wiederaufbau durch das Kaufmannsgeschlecht der Fugger ...wurde es der Inbegriff eines Tiroler Schlosses aus dem 16. Jahrhundert. Der Habsburgersaal mit dem Stammbaum der Habsburger, die gotische Fuggerstube oder das Königszimmer, zahlreiche farbenprächtige Malereien und der eindrucksvolle Innenhof mit seinen Arkaden machen Schloss Tratzberg zu einem Juwel. Bei den spannenden Kinderführungen begegnen die kleinen Gäste unter anderem dem Kaiser, der Königin und den Schlossgeistern. Außerdem zeigen die Maskottchen „Tratzi“ und „Adele“ die eine oder andere Geheimtür und veranstalten ein kleines Quiz.
mehr

Schloss Matzen mit dem Schlosspark

Schloss Matzen

Westlich von Brixlegg befindet sich das märchenhafte Ausflugsziel Schloss Matzen. Das Herzstück des idyllischen Schlossparks von Gut Matzen bilden zwei wunderschön angelegte Teiche: der Löwenteich und der ...Karpfenteich mit dem sogenannten Nympheum. Der Schlosspark entstand Ende des 19. Jahrhunderts nach englischem Vorbild. Nach dem Lustwandeln durch den Park können Sie im Café-Restaurant Gut Matzen regionale Schmankerln, hervorragende Fisch- und Fleischspezialitäten sowie internationale Speisen genießen. Bei schönem Wetter lockt der großzügige Gastgarten direkt am romantischen Fischteich mit Blick aufs Schloss, während sich die Kinder am Spielplatz vergnügen.
mehr

Festung Kufstein

Festung Kufstein

Als unübersehbares Wahrzeichen thront die Festung Kufstein über der Tiroler Bezirkshauptstadt Kufstein und bezeugt die turbulente Vergangenheit Kufsteins als Grenzort zwischen Tirol und Bayern. Die Festung ...wurde bereits 1205 erstmals erwähnt. Kaiser Maximilian I. eroberte die Burg 1504 und ließ sie ausbauen. Heute ist die Festung Kufstein ein beliebter Ort für Theater- und Konzertveranstaltungen und ist alljährlich beeindruckende Kulisse des Operettensommers Kufstein. Mit der modernen Panoramabahn gelangen Besucher bequem auf den Festungsberg. Eine Besonderheit ist die Heldenorgel im Bürgerturm: Sie ist die größte Freiorgel der Welt. Ihr Spiel erklingt täglich in Erinnerung aller Opfer kriegerischer Auseinandersetzungen und mahnt zum Frieden in der Welt.
mehr

Schloss Bruck

Schloss Bruck

Schloss Bruck beheimatet das eindrucksvolle Museum der Stadt Lienz. Hier werden jährlich wechselnde Themenausstellungen zu Geschichte, Kunst und Natur der Region gezeigt. Zeitgenössische Kunst können Sie im ...Bergfried sehen. Die hauseigene Sammlung lässt sich in vier große Schwerpunktebereiche unterteilen. Einmal die Kunstsammlung mit Malerei, grafischen und plastischen Arbeiten aus über fünf Jahrhunderten und Plastiken heimischer zeitgenössischer Künstler. Das Museum bietet außerdem Familiensonntage, Workshops und Werkstätten für Kinder an. 2007 erhielt das Museum den Tiroler Museumspreis und das österreichische Museumssiegel.
mehr