Skigebiete für Familien

Wenn skibegeisterte Eltern das erste Mal mit ihren Kindern in den Winterurlaub fahren, stellt sich zuerst die Frage: Wie kommen Groß und Klein gleichermaßen auf ihre Kosten? Die passenden Antworten haben viele Skigebiete in Tirol mit ihren speziellen Familienangeboten. In einigen Regionen gibt es kostenlose Kurse für die Pistenneulinge auf entsprechendem Anfängerterrain. Auch die Skipässe bekommen Kinder teilweise gratis. Top-Skischulen und gut ausgebildete Schneesportlehrer machen den Einstieg in den Wintersport besonders leicht. Braucht der Nachwuchs mal eine Pause, ist das ein Fall für die professionellen Kinderbetreuer. Viele Skigebiete haben Krippen, Mini-Clubs und Kindergärten, in denen gemeinsam gespielt und zu Mittag gegessen wird, wo Filme geschaut und Partys gefeiert werden und wo die ganz Erschöpften auch einfach mal schlafen dürfen.

Skiabenteuer für Kinder

  • Im Murmlipark in Serfaus lernen bereits die Allerkleinsten auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern spielerisch das Skifahren. Zwei Förderbänder, ein Karussel und zahlreiche Spielfiguren stehen täglich den drei- bis vierjährigen Kindern zur Verfügung. In Bertas Kinderland sowie auf der Kinderschneealm können sowohl die Kleinen als auch die etwas Größeren das Skifahren spielerisch erlernen.
  • Einen ganz besonderen Service gibt es im KinderKaiserland Scheffau: Ein riesiges Schneespielgelände verspricht Skivergnügen für die Kleinsten. Und damit auch die Allerkeinsten mitüben können, hat Skischulleiter Gerhard Told ganz exklusive MiniCarver entwickelt.
  • Kostenlose Skikurse werden im Rahmen der Kinderskiwochen im Skigebiet Hochoetz im Ötztal und in Hoch-Imst angeboten. Zu bestimmten Terminen können Kinder zwischen dreieinhalb und dem vollendeten siebten Lebensjahr dieses tolle Angebot nützen um das Skifahren zu erlernen.
  • Im Pitztal und der Region Tiroler Oberland bekommen Kinder von Jahrgang 2005 bis 2003 in Begleitung eines zahlenden Elternteils einen Bambini-Freipass und können somit gratis den Wintersport ausüben.
  • In der Silberregion Karwendel lädt Maskottchen Karwendolin von 21. Dezember 2014 bis 21. März 2015 alle Gäste-Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren zum Gratis-Skikurs ein. Auch die Liftkarte für die Anfängerlifte gibt es kostenlos dazu. Einzige Vorrausetzung: Die ganze Familie muss eine Woche lang ihren Urlaub in der Silberregion Karwendel verbringen.
Kinderland am Stubaier Gletscher

Familienskigebiete

Zahlreiche Tiroler Skigebiete sorgen mit ihrem vielfältigen Angebot an Kinderclubs und -parks für einen unvergesslichen Familien-Skiurlaub.
mehr