Skifahren mit Kindern

Die Tiroler Skigebiete bieten hervorragende Voraussetzungen für einen attraktiven Winterurlaub mit der ganzen Familie. Sollten die Kinder müde sein oder einmal nicht Skifahren wollen, ist für beste Betreuung gesorgt.

Familien mit Kindern fühlen sich in den Wintersportgebieten Tirols besonders wohl. Ein vielseitiges Ski-Angebot für Groß und Klein sorgt für einen abwechslungsreichen Urlaub und viel Pistenspaß. Zahlreiche leichte Pisten und Übungshänge bilden die idealen Bedingungen um mit dem Skifahren zu beginnen. Top-Skischulen und gut ausgebildete Schneesportlehrer machen den Einstieg in den Wintersport besonders leicht. In einigen Tiroler Region warten sogar gratis Kinderskikurse und gratis Kinderskikarten auf die Pistenflöhe.

  • In der Silberregion Karwendel lädt Maskottchen Karwendolin von 21. Dezember 2014 bis 21. März 2015 alle Gäste-Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren zum Gratis-Skikurs ein. Auch die Liftkarte für die Anfängerlifte gibt es kostenlos dazu. Einzige Vorrausetzung: Die ganze Familie muss eine Woche lang ihren Urlaub in der Silberregion Karwendel verbringen.
  • Einen ganz besonderen Service gibt es im KinderKaiserland Scheffau: Ein
    riesiges Schneespielgelände verspricht Skivergnügen für die Kleinsten. Und damit auch die Allerkeinsten mitüben können, hat Skischulleiter Gerhard Told ganz exklusive MiniCarver entwickelt.
  • Kostenlose Skikurse werden im Rahmen der Kinderskiwochen im Skigebiet Hochoetz im Ötztal und in Hoch-Imst angeboten. Zu bestimmten Terminen können Kinder zwischen dreieinhalb und dem vollendeten siebten Lebensjahr dieses tolle Angebot nützen um das Skifahren zu erlernen.
  • Im Pitztal und der Region Tiroler Oberland bekommen Kinder von Jahrgang 2005 bis 2003 in Begleitung eines zahlenden Elternteils einen Bambini-Freipass und können somit gratis den Wintersport ausüben.
  • Auf einer Fläche von 10.000 Quadratkilometern können bereits die Allerkleinsten im Murmlipark in Serfaus spielerisch das Skifahren erlernen. Zwei Förderbänder, ein Karussel und zahlreiche Spielfiguren stehen täglich den drei- bis vierjährigen Kindern zur Verfügung. In Bertas Kinderland sowie auf der Kinderschneealm können sowohl die Kleinen als auch die etwas Größeren das Skifahren spielerisch erlernen.

Sollten die Kinder einmal müde sein und nicht mehr Ski fahren wollen, gibt es im jeweiligen Kinderland und Kinderpark abwechslungsreiches Freizeitvergnügen.

Kinderbetreuung in Tirols Skigebieten

Die Ski-Kinderbetreuung in Tirol ermöglicht den Skizwergen, sich in der Obhut von professionellen Kinderbetreuern auszuruhen oder sich auszutoben, wenn Sie einmal eine kleine (Verschnauf-)Pause vom Skifahren brauchen. Besonders flexible Betreuungsangebote schenken den Eltern auch ein paar Stunden ohne ihren Nachwuchs auf Tirols Skipisten.

Ihre Kinder sind in den besonders herzlichen und spannenden Ski-Kinderbetreuungsstätten in den Tiroler Skigebieten bestens aufgehoben.

  • Kinder zwischen 0 und 5 Jahren basteln, rutschen, klettern und bauen in der Murmlikrippe Serfaus von Mitte Dezember bis Anfang April. Die kleinen Gäste erwarten hier täglich von 8.30 bis 17 Uhr lustige Spiele und ein gemeinsames Mittagessen. Im Bertas Kindergarten in Fiss und Ladis werden bereits Kinder ab 3 Monaten bestens betreut.
  • Bei der Bergstation Brandstadl in Scheffau unterhalten nette Pädagogen in Bobos Mini Club Kinder von 1 bis 4 Jahren mit interessanten Aufgaben und spannenden Spielen. Der Mini Club ist von Sonntag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr geöffnet.
  • Im Kid’s Center der Skischule Alpbach am Wiedersbergerhorn vergnügen sich zwei- bis vierjährige Kinder zwischen 10 und 15 Uhr auch ohne Ski und Eltern. Beim Spielen, mit den gemütlichen Schlafgelegenheiten und im Kinder-Kino kommt bestimmt keine Langeweile auf.
  • Die Ski-Kinderbetreuung an der Bergstation Gamsgarten am Stubaier Gletscher lässt die Zeit von 8.45 bis 16 Uhr für Kinder ab 3 Jahren ganz besonders schnell vergehen. Basteln, Singen, Geschichtenerzählen sorgen für einen abwechslungsreichen Tag auch ohne Ski.
  • Tolle Spielmöglichkeiten und ein abwechslungsreiches Programm bietet den Kleinen der Bergwichtel Flaxi im Sunny-Mountain Club Kappl. Gemeinsam mit den Betreuern haben die Kinder Spaß in der Wichtelwerkstatt, feiern Kinderpartys und besuchen das Kasperltheater.
  • Im Karwendolin Club Stans in der Silberregion Karwendel werden kleine Skifahrer ab 3 Jahren direkt von der Piste in Stans in die warme Stube gebracht. Nach einem gemeinsamen Essen mit dem Maskottchen Karwendolin wird gebastelt, gespielt, gesungen, herumgealbert und gelacht.