Radfahren in Tirol

Wenn es in Sachen Radfahren um die Alpen geht, denken viele gleich ans Mountainbiken. In Tirol allerdings kommen auch Familien und Genussradler voll auf ihre Kosten. Denn in den Tälern und auf Höhenlagen gibt es zahlreiche Radwege ohne große Steigungen. Viele davon führen an Flüssen entlang, mitunter durch idyllische, ursprüngliche Landschaften mit Auwäldern und saftigen Wiesen.

Das 900 Kilometer lange Streckennetzt in Tirol wartet zusätzlich mit vielen kulinarischen Schmankerln auf. Entlang vieler Radwege laden Tiroler Wirtshäuser zum Einkehren, Verweilen und Genießen ein. Tanken Sie Energie und stärken Sie sich mit den traditionellen Köstlichkeiten aus Tirol. Noch entspannter wird’s, wenn man zum E-Bike greift. Viele Ferienregionen in Tirol haben den Trend erkannt und ein dichtes Netz an Verleih- und Akkuladestationen aufgebaut. Und wer es nach einer langen Radtour nicht mehr ganz nach Hause schafft, nutzt einfach einen der vielen Rad-Shuttles – die oft sogar kostenlos sind.

Die zwölf Top-Regionen bieten beste Bedingungen zum Radfahren in Tirol. Sie punkten nicht nur mit einem tollen Radtourenangebot, sondern sorgen auch für das Programm rundherum: Radservice und -verleih, qualitätsgeprüfte Radunterkünfte oder kulturelle Highlights.

Radwandern am Innradweg

Alle Radtouren im Überblick

Tirols Fernradwege sowie zahlreiche Rad und E-Bike-Touren im Überblick – unter anderem sortierbar nach Streckenlänge, Fahrzeit und Höhenunterschied.
mehr

Via Claudia Augusta

Fernradwege

Auf Tirols Fernradwege erleben Sie landschaftliche Vielfalt, kulturelle Abwechslung und kulinarischen Reichtum.
mehr

E-Biken auf der Via Claudia Augusta

E-Biken

Bequem, genussvoll und dennoch sportlich: Mit einem Elektrofahrrad kommen Sie in Tirol ganz locker hoch hinaus – hier 10 Tourentipps.
mehr

Familienradtour am Drauradweg

Familienradtouren

Erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Familie das Herz der Alpen. Zahlreiche Familienradtouren führen Sie zu den schönsten Orten Tirols.
mehr