Fügen im Sommer, © Wörgötter & friends
© Fügen im Sommer, © Wörgötter & friends
Fügen im Winter, © Wörgötter & friends
© Fügen im Winter, © Wörgötter & friends

Erste Ferienregion im Zillertal


Sonnenverwöhnte Dörfer und duftender Heumilchkäse: Flankiert von den Kitzbüheler Alpen im Osten und den Tuxer Alpen im Westen, zweigt das Zillertal vom Inntal nach Süden ab.

40 Kilometer östlich von Innsbruck gelangt man zunächst in die „Erste Ferienregion im Zillertal“, zu der sich 12 Ortschaften zusammengeschlossen haben. Hier, zwischen Schlitters und Aschau, ist der Talboden breit und sonnendurchflutet. Im Zillertal, das als Geburtsstätte des alpinen Bergsteigens gilt, haben die Landwirte bis heute eine naturnahe Vieh- und Feldbewirtschaftung beibehalten – vor allem wegen des typischen, hochwertigen Heumilchkäses.

Ski-Gaudi oder doch lieber das Kletterabenteuer?

Das Zillertal zählt zu den traditionsbewussten und zugleich besonders aktiven Regionen Tirols. Im Winter zieht es viele Ski- und Snowboardfans in die Wintersportorte Kaltenbach, Fügen und vor allem Hochfügen, wo es mehrere 4-Sterne-Hotels und sogar ein 3-Hauben-Lokal gibt. Im Sommer ist die Auswahl an Freizeitbeschäftigungen riesig: Wanderungen und Bergtouren, Mountainbikerunden und Kletterausflüge, Grasskifahren, Rafting auf dem Ziller und Schwimmen in einem der vielen Badeseen. Viele Orte lassen sich dabei wunderbar mit der Zillertalbahn erreichen, einer Schmalspurbahn, die teilweise mit nostalgischen Dampfloks betrieben wird. Auch die Natur hat im Zillertal viel zu bieten. Eine Wanderung zum Kaltenbacher Wasserfall oder zum Harter Schleierwasserfall, mit 91 Metern Höhe der größte des Zillertals, ist für jeden Urlauber ein Muss. Schöne Bergtouren in die Tuxer Alpen bieten sich von Hochfügen und von der Bergstation der Spieljochbahn aus an. Ein besonderes Highlight ist die Zillertaler Höhenstraße, eine schmale Bergstraße mit herrlichen Ausblicken hoch oben über dem Talgrund. Sie führt bis auf 2.100 Meter Höhe.


Urlaubsaktivitäten in Erste Ferienregion im Zillertal


Mit beachtlichen 91 Metern Höhe ist der Harter Schleierwasserfall der größte des Zillertals. Wer ihn auf einer Wanderung einplant, wird ihn als kraftspendenden Rastplatz schätzen lernen. Der Wasserfall ist an einen Naturerlebnisweg angeschlossen., © Erste Ferienregion im Zillertal
Energie tanken am Harter Schleierwasserfall

Mit beachtlichen 91 Metern Höhe ist der Harter Schleierwasserfall der größte des Zillertals. Wer ihn auf einer Wanderung einplant, wird ihn als kraftspendenden Rastplatz schätzen lernen. Der Wasserfall ist an einen Naturerlebnisweg angeschlossen.

Da hat die ganze Familie ihren Spaß: In der Erlebnistherme Zillertal in Fügen vergnügen sich die Kinder in Blubbergrotten oder auf der mit 133 Metern längsten Wasserrutsche Westösterreichs. Und die Eltern entspannen derweil im Wellnessbereich., © Erste Ferienregion im Zillertal Fügen-Kaltenbach
Wasserspaß in der Erlebnistherme Zillertal

Da hat die ganze Familie ihren Spaß: In der Erlebnistherme Zillertal in Fügen vergnügen sich die Kinder in Blubbergrotten oder auf der mit 133 Metern längsten Wasserrutsche Westösterreichs. Und die Eltern entspannen derweil im Wellnessbereich.

Er ist eine Herausforderung für Groß und Klein: Der Abenteuer-Erlebnispark in Kaltenbach mit Naturhocheilgarten und Klettersteig über einem Wasserfall nötigt der ganzen Familie Geschicklichkeit und ein bisschen Mut ab., © Outdoorcenter-Zillertal
Für Mutige: Abenteuer-Erlebnispark Zillertal

Er ist eine Herausforderung für Groß und Klein: Der Abenteuer-Erlebnispark in Kaltenbach mit Naturhocheilgarten und Klettersteig über einem Wasserfall nötigt der ganzen Familie Geschicklichkeit und ein bisschen Mut ab.

Unter den herrlichen Bergen der Zillertaler Alpen machen die Abschläge gleich doppelt Spaß. Im Golfclub Zillertal-Uderns können Anfänger und Fortgeschrittene auf einem 18-Loch-Platz zwischen Obsthainen und Teichlandschaften ihr Können trainieren., © Golf Alpin
Golfen vor majestätischer Bergkulisse

Unter den herrlichen Bergen der Zillertaler Alpen machen die Abschläge gleich doppelt Spaß. Im Golfclub Zillertal-Uderns können Anfänger und Fortgeschrittene auf einem 18-Loch-Platz zwischen Obsthainen und Teichlandschaften ihr Können trainieren.

Skifahren auf bis zu 2.500 Meter Höhe, fast 60 Liftanlagen, Funparks, Nachskiläufe – das vordere Zillertal glänzt gleich mit zwei beliebten Skigebieten: der großen Arena Hochfügen-Hochzillertal und der Familienschaukel Spieljoch., © Zillertal Tourismus/Leo Himsl
Eine Region, zwei Top-Skigebiete

Skifahren auf bis zu 2.500 Meter Höhe, fast 60 Liftanlagen, Funparks, Nachskiläufe – das vordere Zillertal glänzt gleich mit zwei beliebten Skigebieten: der großen Arena Hochfügen-Hochzillertal und der Familienschaukel Spieljoch.

Orte in dieser Region
Beliebte Unterkünfte in Erste Ferienregion im Zillertal
Alle Ferienwohnungen in Erste Ferienregion im ZillertalAlle Hotels in Erste Ferienregion im Zillertal
Geeignet für

Familien
46% (88)

Paare
40% (77)

Solo
13% (26)

Business
1% (2)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche
Interaktive Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Hauptstraße 54, Fügen

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

nach oben
Live Chat
Live Chat