Kutschenfahrt und Festung Kufstein im Sommer, © Kufsteinerland
© Kutschenfahrt und Festung Kufstein im Sommer, © Kufsteinerland
Festung Kufstein im Winter bei Nacht, © Kufsteinerland
© Festung Kufstein im Winter bei Nacht, © Kufsteinerland

Kufsteinerland


Im Herzen eine mittelalterliche Festung, am Horizont das Kaisergebirge: Die Ferienregion rund um Kufstein erstreckt sich zwischen dem Kaisergebirge im Osten und einer Seenlandschaft im Westen.

Wer Abwechslung will, ist im Kufsteinerland genau richtig: Neben zahlreichen Erlebnismöglichkeiten und weiten Wanderwegen im Grünen bietet Kufstein einen besonders vielfältigen Mix aus Erholungs-, Sport- und Kulturangeboten. In der Festungsstadt Kufstein selbst lässt sich auf dem 90 Meter hohen Festungsberg oder in der historischen Römerhofgasse Geschichte erleben.

Beste Bedingungen für Radfahrer – und alle, die Erholung suchen

Ganz andere Akzente setzen die kleineren Ortschaften. Bad Häring, der einzige Kurort Tirols, ist das optimale Ziel, um die Batterien wieder voll aufzuladen. Er gehört zu den gefragtesten Wellness- und Gesundheitszentren in Österreich und überzeugt Erholungssuchende mit vielen Therapie- und Relax-Programmen, Wellness- und Ayurveda-Hotels. In Erl finden die renommierten Tiroler Festspiele, die Beethoven-Tage und alle sechs Jahre die Passionsspiele statt. Und in Thiersee sorgen ebenso Passionsspiele für ein besonderes Kultur-Erlebnis.

Sportfreunde finden das Glück der Erde im Pferdedorf Ebbs. Zudem besticht die Region durch ihr hervorragendes Schwimm- und Rafting-Angebot sowie rund 220 Kilometer Radwege. Eine schöne Tour führt etwa zur Achernalm, der höchstgelegenen Almkäserei Tirols. Gemütlicher wird’s auf dem Innradweg: Dort können vor allem Genuss-Radler und E-Biker die Vielfalt der Ferienregion erkunden.

Urlaubsaktivitäten in Kufsteinerland


Es ist eine starke Schwefelquelle, der Bad Häring seit 1996 seinen Titel verdankt. Kohlensäure- und Schwefelbäder, Moorpackungen und verschiedene Massagetechniken verhelfen Kurgästen im modernen Vier-Sterne-Plus Kurzentrum zu körperlichen und seelischem Wohlbefinden., © Kurzentrum Bad Häring-Künig GmbH
Erster Kurort Tirols

Es ist eine starke Schwefelquelle, der Bad Häring seit 1996 seinen Titel verdankt. Kohlensäure- und Schwefelbäder, Moorpackungen und verschiedene Massagetechniken verhelfen Kurgästen im modernen Vier-Sterne-Plus Kurzentrum zu körperlichen und seelischem Wohlbefinden.

Opernglamour vor Bergpanorama: Die Tiroler Festspiele Erl rund um Intendant Gustav Kuhn vereinen seit mehr als 15 Jahren Kontraste. Die Festspiele finden vier Wochen lang im Sommer statt, seit 2012 werden auch Winterfestspiele in Erl veranstaltet., © Peter Kirtzbichler
Festspiele auf der grünen Wiese

Opernglamour vor Bergpanorama: Die Tiroler Festspiele Erl rund um Intendant Gustav Kuhn vereinen seit mehr als 15 Jahren Kontraste. Die Festspiele finden vier Wochen lang im Sommer statt, seit 2012 werden auch Winterfestspiele in Erl veranstaltet.

One sure sign that autumn is on its way are the traditional processions in the Kufstein region bringing cattle down from the high mountain pastures where they have spent the summer. During these events, which take place every Saturday in September, the cows often wear elaborate headpieces made of flowers. In Kufstein and Thiersee this tradition is accompanied by autumn fairs., © Kufsteinerland
Golden autumn

One sure sign that autumn is on its way are the traditional processions in the Kufstein region bringing cattle down from the high mountain pastures where they have spent the summer. During these events, which take place every Saturday in September, the cows often wear elaborate headpieces made of flowers. In Kufstein and Thiersee this tradition is accompanied by autumn fairs.

Mit dem Gratis-Bus geht es von Kufstein aus direkt in die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, dem größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs. Fünf weitere, eher kleine Skigebiete, wie etwa in Hinterthiersee, erfreuen vor allem Familien und Anfänger., © Bildarchiv SkiWelt
Die Skigebiete: Vom Übungslift zur größten Arena

Mit dem Gratis-Bus geht es von Kufstein aus direkt in die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, dem größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs. Fünf weitere, eher kleine Skigebiete, wie etwa in Hinterthiersee, erfreuen vor allem Familien und Anfänger.

Das Wanderwegenetz in Kufstein ist besonders für Genusswanderer reizvoll. Auf mehr als 800 Kilometern lässt sich die Region zu Fuß entdecken. Verschiedene Themenwege im Naturschutzgebiet Kaisertal machen jede Tour zu einem echten Erlebnis., © Tirol Werbung/W9 Studios
Die Wanderwege: Ein echter Genuss winters wie sommers

Das Wanderwegenetz in Kufstein ist besonders für Genusswanderer reizvoll. Auf mehr als 800 Kilometern lässt sich die Region zu Fuß entdecken. Verschiedene Themenwege im Naturschutzgebiet Kaisertal machen jede Tour zu einem echten Erlebnis.

Orte in dieser Region
Beliebte Unterkünfte in Kufsteinerland
Alle Ferienwohnungen in KufsteinerlandAlle Hotels in Kufsteinerland
Geeignet für

Paare
38% (40)

Familien
31% (33)

Solo
24% (25)

Business
7% (7)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche
Veranstaltungen in der Region
Große Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Unterer Stadtplatz 8, Kufstein

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

nach oben