Blick von Penningberg auf die Hohe Salve, © Stefan Astner
© Blick von Penningberg auf die Hohe Salve, © Stefan Astner
Wörgl im Winter, © Hannes Dabernig
© Wörgl im Winter, © Hannes Dabernig

Kitzbüheler Alpen Ferienregion Hohe Salve


Urlaub an einem der schönsten Aussichtsberge Tirols: Rund um die 1.828 Meter hohe Hohe Salve erstreckt sich die gleichnamige Ferienregion in den Kitzbüheler Alpen.

Mächtige Gipfel, weites Land: Als Zugang zum Inntal, zum Mühltal und zum Brixental ist die Ferienregion Hohe Salve das ideale Gebiet für Wander-Urlauber. In der Ferienregion Hohe Salve werden nicht nur die Ansprüche von Hobby-Läufern voll erfüllt – auch erfahrene Wanderer können sich auf bis zu 2.400 Metern Seehöhe über besonders abwechslungsreiche Routen freuen. Mit einer unvergleichlichen Aussicht wird der Marsch auf den 2.494 Meter hohen Torhelm belohnt. Aber auch die Wege entlang der blühenden Gärten auf dem Rosenweg in Itter oder zur Eis- und Tropfsteinhöhle in Angerberg sind eine Wanderung wert.

Wintersportler kommen in der Ferienregion Hohe Salve vor allem in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, mit über 260 Pistenkilometer und 90 Bahnen, auf ihre Kosten. Und auch Langläufer, Winterwanderer und Rodler finden in den acht Orten der Ferienregion ihr je ganz eigenes Vergnügen.

Urbanes Flair und stille Seenlandschaften

Wer sowohl im Winter als auch im Sommer neben der ländlichen Idylle und der teils unberührten Natur auch urbanes Flair sucht, ist in Wörgl richtig. Die Stadt im Inntal gehört zu den beliebtesten Shopping-Destinationen Tirols. Ein Highlight für alle, die ihren Einkaufbummel mit sportlichen Aktivitäten verbinden wollen ist das Shoppingcenter M4 mit angeschlossener Kletterhalle. Mehr als 20 verschiedene Übungs-Routen mit bis zu 12 Metern Überhang lassen den Tag kurzweilig vergehen. Weitere beliebte Ausflugsziele in der Ferienregion Hohe Salve sind die Wasserlandschaften: Der Wildalmsee, der Salvensee und der Filzbodensee sowie der Stausee im Kurzen Grund, Kelchsau, ziehen zu jeder Jahreszeit Erholungssuchende an.


Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen Ferienregion Hohe Salve


Das Fest zur Sonnenwende hat Tradition in ganz Tirol. Überall brennen Ende Juni die Feuer. Vom Gipfel der Hohen Salve aus lässt sich das Spektakel per Rundumblick verfolgen – zu sehen sind die Feuer auf dem Wilden Kaiser, den Kitzbüheler Alpen und im Inntal., © Albin Niederstrasser
Die Sonnwendfeuer: Wenn die Bergwelt erglüht

Das Fest zur Sonnenwende hat Tradition in ganz Tirol. Überall brennen Ende Juni die Feuer. Vom Gipfel der Hohen Salve aus lässt sich das Spektakel per Rundumblick verfolgen – zu sehen sind die Feuer auf dem Wilden Kaiser, den Kitzbüheler Alpen und im Inntal.

Alles was das sportliche Fahrrad-Herz begehrt gibt’s im Bikepark Hopfgarten. Die Downhillstrecke führt auf 3 Kilometern über ein Gefälle von bis zu 30 Prozent. Drops und Jumps sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel., © Ferienregion Hohe Salve
Der Bikepark Hopfgarten: Herausforderungen für Downhill-Fans

Alles was das sportliche Fahrrad-Herz begehrt gibt’s im Bikepark Hopfgarten. Die Downhillstrecke führt auf 3 Kilometern über ein Gefälle von bis zu 30 Prozent. Drops und Jumps sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel.

Die Doppellooping-Rutsche ist das Highlight im Erlebnisbad Wave in Wörgl. Wer sich nicht auf den Kopf stellen lassen will, findet dort auch entspanntere Fun-Angebote. Richtig gemütlich ist es in der großen Sauna-Welt., © Hannes Dabernig
Das Erlebnisbad: Mix aus Aufregung und Entspannung

Die Doppellooping-Rutsche ist das Highlight im Erlebnisbad Wave in Wörgl. Wer sich nicht auf den Kopf stellen lassen will, findet dort auch entspanntere Fun-Angebote. Richtig gemütlich ist es in der großen Sauna-Welt.

In Tirols einziger Eis- und Tropfsteinhöhle auf der Hundalm können die Geheimnisse der Erdentwicklung erkundet werden. Weil im Innern Temperaturen um Null Grad Celsius herrschen, sind feste Schuhe und Mütze auch im Sommer ein Muss., © Hannes Dabernig
Die Eishöhle: Null Grad – auch im Sommer

In Tirols einziger Eis- und Tropfsteinhöhle auf der Hundalm können die Geheimnisse der Erdentwicklung erkundet werden. Weil im Innern Temperaturen um Null Grad Celsius herrschen, sind feste Schuhe und Mütze auch im Sommer ein Muss.

Die Begegnung mit einem Husky-Rudel steht bei einem Erlebnistag auf der Huskyranch Angerberg im Mittelpunkt. Gefahren wird mit speziellen Tandemschlitten, wobei jeder Gast wahlweise aktiv am Schlitten steht oder auch als Passagier mit dabei sein kann., © Huskyranch Angerberg
Faszination Hundeschlitten

Die Begegnung mit einem Husky-Rudel steht bei einem Erlebnistag auf der Huskyranch Angerberg im Mittelpunkt. Gefahren wird mit speziellen Tandemschlitten, wobei jeder Gast wahlweise aktiv am Schlitten steht oder auch als Passagier mit dabei sein kann.

Orte in dieser Region
Beliebte Unterkünfte in Kitzbüheler Alpen Ferienregion Hohe Salve
Alle Ferienwohnungen in Kitzbüheler Alpen Ferienregion Hohe SalveAlle Hotels in Kitzbüheler Alpen Ferienregion Hohe Salve
Geeignet für

Paare
41% (96)

Familien
39% (92)

Solo
20% (47)

Business
0% (1)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche
Veranstaltungen in der Region
Interaktive Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Hopfgarten im Brixental

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

nach oben
Live Chat
Live Chat