Zell am Ziller im Sommer, © Zell-Gerlos, Zillertal Arena
© Zell am Ziller im Sommer, © Zell-Gerlos, Zillertal Arena
Gerlos im Winter, © Zell-Gerlos, Zillertal Arena
© Gerlos im Winter, © Zell-Gerlos, Zillertal Arena

Zell-Gerlos, Zillertal Arena


Bauernmärkte, alte Volksfeste und das größte Skigebiet der Region: Von der Bergwelt der Zillertaler und Tuxer Alpen umgeben, befindet sich die Ferienregion Zell-Gerlos im hinteren Zillertal.

Zur Zillertaler Ferienregion gehören Zell am Ziller, das wirtschaftliche und politische Zentrum des Tals, und das Dorf Gerlos, das im östlich abzweigenden Gerlostal liegt.  Während sich Gerlos über mehrere kleine Weiler in Tal- und Hanglage bis zum Durlaßboden-Speichersee an der Grenze zu Salzburg erstreckt, präsentiert sich Zell belebter. Hier verkehrt nicht nur die Zillertalbahn mit ihren nostalgischen Waggons, hier befindet sich auch die wichtigste Talstation der Zillertal-Arena, dem größten Skigebiet des Tals. Bauernmärkte, regelmäßige Konzerte und Partys in Après-Ski-Bars gehören zum Ortsprogramm. Das wohl bekannteste Event in Zell ist das Gauderfest Anfang Mai, das zu den ältesten Volksfesten Tirols gehört. Anlass ist der Ausschank des Gauderbock-Biers, der von allerlei buntem Treiben wie einem Festumzug oder dem Ranggler-Wettkampf begleitet wird.

Familienregion inmitten einer traumhaften Bergwelt

Lockt im Winter vor allem die Zillertal-Arena mit ihren etwa 140 Pistenkilometern Urlauber in die Region, sind es in der warmen Jahreszeit die traumhafte Bergwelt mit dem nahegelegenen Naturpark Zillertaler Alpen und die vielen Familienangebote. Zell-Gerlos zählt zu den Top-Familienregionen Tirols und hat neben einem abwechslungsreichen Kinderprogramm auch viele Angebote für Jugendliche auf die Beine gestellt – von Mountainbiken über Klettern bis Canyoning. Ob Jung oder Alt – Wandern zählt zu den beliebtesten Aktivitäten, etwa zu den beeindruckenden Krimmler Wasserfällen, den größten Europas. Alternativ bietet sich ein Ausflug in den Freizeitpark Zell an, wo es ein Erlebnisfreibad mit Sportbecken gibt. Wer etwas ganz Neues sucht, sollte Riverbug auf dem Ziller ausprobieren, die neueste Erfindung im Wildwasserbereich: ein Schwimmgerät, wendig wie ein Kajak, aber gesteuert mit Schwimmflossen.

Urlaubsaktivitäten in Zell-Gerlos, Zillertal Arena


Über drei Stufen ergießen sie sich über eine Gesamtfallhöhe von atemberaubenden 380 Metern. Die Krimmler Wasserfälle auf Salzburger Seite sind die höchsten Europas. Ein Weg führt direkt zu dem beeindruckenden Naturdenkmal., © ÖAV Warnsdorf/Krimml
Krimmler Wasserfälle – die höchsten Europas

Über drei Stufen ergießen sie sich über eine Gesamtfallhöhe von atemberaubenden 380 Metern. Die Krimmler Wasserfälle auf Salzburger Seite sind die höchsten Europas. Ein Weg führt direkt zu dem beeindruckenden Naturdenkmal.

Wie ein Eichhörnchen von Baum zu Baum klettern – im Hochseilgarten Gerlos ist das auch Zweibeinern möglich. Jedenfalls mit Hilfe der Taue und Drahtseile, die die Stämme in 10 bis 15 Metern Höhe verbinden. Ein Parcours-Abenteuer in 45 Akten., © Zillertal Arena
Hochseilgarten Gerlos: 45 Stationen hoch in den Bäumen

Wie ein Eichhörnchen von Baum zu Baum klettern – im Hochseilgarten Gerlos ist das auch Zweibeinern möglich. Jedenfalls mit Hilfe der Taue und Drahtseile, die die Stämme in 10 bis 15 Metern Höhe verbinden. Ein Parcours-Abenteuer in 45 Akten.

Hoch hinaus, Blick in die Ferne, durchatmen: Eine traumhafte, aber anspruchsvolle Rundwanderung führt von der Isskogel-Bergstation über einen schmalen Gratweg zum Kreuzjoch (2.558 Meter) und zurück über den Langensee, die Krimmlalm und das Teufeltal., © Zell-Gerlos, Zillertal Arena
Für Gipfel-Könige: Rundwanderung am Isskogel

Hoch hinaus, Blick in die Ferne, durchatmen: Eine traumhafte, aber anspruchsvolle Rundwanderung führt von der Isskogel-Bergstation über einen schmalen Gratweg zum Kreuzjoch (2.558 Meter) und zurück über den Langensee, die Krimmlalm und das Teufeltal.

Rund 140 Pistenkilometer, 51 Liftanlagen, 37 Hütten, bis zu 2.500 Meter Höhe – die Zillertal-Arena zwischen Zell und Königsleiten auf Salzburger Seite ist das größte Skigebiet im Zillertal. Eltern können sich über eine perfekte Kinderbetreuung freuen., © Johannes Sautner
Zillertal-Arena: Größtes Skigebiet der Region

Rund 140 Pistenkilometer, 51 Liftanlagen, 37 Hütten, bis zu 2.500 Meter Höhe – die Zillertal-Arena zwischen Zell und Königsleiten auf Salzburger Seite ist das größte Skigebiet im Zillertal. Eltern können sich über eine perfekte Kinderbetreuung freuen.

Auf fast 1,5 Kilometern Länge geht es über Wellen, Steilkurven und Jumps rasant den Berg hinab, Richtung Talstation der Zillertal-Arena in Zell. Der Arena Coaster, die erste Alpen-Achterbahn im Zillertal, begeistert Klein und Groß – und das ganzjährig., © Zillertal Arena
Arena Coaster: Sommerrodel-Spaß, auch im Winter

Auf fast 1,5 Kilometern Länge geht es über Wellen, Steilkurven und Jumps rasant den Berg hinab, Richtung Talstation der Zillertal-Arena in Zell. Der Arena Coaster, die erste Alpen-Achterbahn im Zillertal, begeistert Klein und Groß – und das ganzjährig.

Orte in dieser Region
Beliebte Unterkünfte in Zell-Gerlos, Zillertal Arena
Alle Ferienwohnungen in Zell-Gerlos, Zillertal ArenaAlle Hotels in Zell-Gerlos, Zillertal Arena
Geeignet für

Paare
48% (63)

Familien
43% (56)

Solo
8% (11)

Business
0% (0)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche
Veranstaltungen in der Region
Große Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Dorfplatz 3a, Zell am Ziller

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

nach oben