Konditormeister Haag, © Alpinadruck
© Konditormeister Haag, © Alpinadruck

Konditorei Haag (Tiroler Edle)


Mit viel Fingerspitzengefühl verwandelt Chocolatier Hansjörg Haag in der Traditionskonditorei Haag in Landeck die Milch des Tiroler Grauviehs in feinste Schokolade. Zutaten wie Bergminze, Alpenrosenhonig, Preiselbeeren, Edelbrände von Stanzer Zwetschken und natürlich die Grauviehmilch werden für die 46 unterschiedlichen Variationen der „Tiroler Edle“ verwendet - nur die Kakaofrüchte stammen von Kleinbauern aus Venezuela, Ghana und Ecuador. Von Anfang Juni bis Ende September können sich Interessierte auf der Genussroute „Tiroler Edle“ auf die Spuren der speziellen Schokolade begeben: Die kulinarische Wanderung startet am Venet in Zams, wo man auf einem herrlichen Panoramaweg dem Tiroler Grauvieh ganz nahe kommt. Auf der Gogles Alm können Wanderer schließlich die Grauviehmilch kosten sowie die Schau-Sennerei und den Stall besuchen (Voranmeldung notwendig). Über das Naturparkhaus Kaunergrat geht es schließlich zurück nach Landeck, wo in der Konditorei Haag die Verkostung der Schokolade stattfindet.

Schokoladenherstellung, © Alpinadruck

Konditorei Haag: Mo-Fr von 7.30-19 Uhr, Sa von 8-13 Uhr; Genussroute „Tiroler Edle“: Anfang Juni bis Ende Sep einmal wöchentlich

Interaktive Karte öffnen

Jetzt kostenlos downloaden


Infos zum Ort


Anreise

Ihre Zieladresse: Maisengasse 19, Landeck

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche

Weitere Ausflugsziele in der Region


nach oben
Live Chat
Live Chat