Barrierefreie Unterkünfte


 

Speziell geprüfte Betriebe schaffen perfekte Voraussetzungen, damit Rollstuhlfahrer sowie sehbehinderte, blinde, schwerhörige und gehörlose Menschen ihren Urlaub in Tirol genießen können.

Von den extra breiten Parkplätzen erreichen Sie den Haupteingang stufen- und schwellenlos, damit Sie angenehm in den Urlaub starten. Natürlich ist auch die Einrichtung auf Ihre Bedürfnisse abstimmt – so sind beispielsweise Waschbecken unterfahrbar, Teppiche weisen gute Rolleigenschaften auf und das WC ist natürlich rollstuhlgeeignet und leicht erreichbar.

Alle Unterkünfte werden auf Herz und Nieren begutachtet. Dazu besieht der Sozialmediziner Harald Hörmann vor Ort den Zugang zu Haus und Garten, die Gesellschaftsräume sowie die Zimmer und Nasszellen. Er misst Türbreiten, Steigungen, Wendekreise und unterfahrbare Möbel und gibt den Gastgebern Tipps. Gastgeber verfügen meist über jahrelange Erfahrung und organisieren gerne Ausflüge, vermitteln das passende Handbike oder eine Skischule mit Fachpersonal.

Unterkünfte die Schwerhörigen und Gehörlosen sowie Sehbehinderten und Blinden einen barrierefreien Urlaub ermöglichen wollen, müssen ebenso bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Visuelle Darstellung von Informationen, spezielle Blink- und Blitzsingale welche auf etwaigen Alarm aufmerksam machen, hindernisfreie Wege sowie hörbare Alarmsysteme die für die Sicherheit der Gäste sorgen.


nach oben
Live Chat
Live Chat