Kitesurfen am Achensee, © Tirol Werbung/Maria Ziegelböck
© Kitesurfen am Achensee, © Tirol Werbung/Maria Ziegelböck

Surfen & Kitesurfen


Der trendige Surfsport mit den fliegenden Brettern findet auch in Tirol begeisterte Anhänger.

Kommen Sie zum Kitesurfen an den idyllisch gelegenen Achensee. Dank günstiger Windverhältnisse sind hier akrobatische Sprünge am Lenkdrachen an der Tagesordnung. Ab Juni beginnt die Saison. Weitere Orte zum Kitesurfen in Tirol sind der Reschensee bei Nauders und Durlaßbodenspeicher im Zillertal. Wer bereits Erfahrung mit Brett und Drachen hat, erfährt bei den Kiteschulen Wissenswertes über die lokalen Bedingungen und kann Weiterbildungskurse buchen.

Kitesurfen lernen beim Urlaub in Tirol

Wenn Sie Kitesurfen lernen möchten, finden Sie bei den Surfschulen in Tirol gut ausgebildete Lehrer. Ob es gleich ein mehrtägiger Kurs sein soll oder nur ein eintägiges Schnuppertraining, entscheiden Sie selbst. Die komplette Ausrüstung stellen die Kiteschulen.

 

Anbieter:

 

nach oben
',