Langlaufen mit Hund: Hundeloipen in Tirol


In der Olympiaregion Seefeld und in Pertisau am Achensee gibt es spezielle Hundeloipen. So können auch die Vierbeiner ihrem Bewegungsdrang nachgehen, während Frauchen und Herrchen nebenan in der Spur laufen.

Dass der beste Freund des Menschen ein ganz besonderer Naturliebhaber ist und gern im Schnee tobt, das wissen Hundebesitzer nur allzu gut. Schade ist es dann, wenn man feststellt, dass die Vierbeiner auf den meisten Loipen und Skipisten nicht gern gesehen oder gar verboten sind. Doch in Tirol gibt es zwei Ausnahmen: In der Olympiaregion Seefeld und in Pertisau am Achensee gibt es spezielle Hundeloipen, die extra ausgewiesen sind. Auf den beiden kurzen Strecken dürfen die Vierbeiner nach Herzenslust ihrem Bewegungsdrang nachgehen, während Frauchen und Herrchen nebenan in der Spur laufen. Da macht es auch nichts, wenn die Tiere in den Loipen mal ein paar Pfotenabdrücke hinterlassen.


Hundeloipen in Tirol
nach oben
Live Chat
Live Chat