Mountainbiken auf der Alm, © Tirol Werbung/Josef Mallaun
© Mountainbiken auf der Alm, © Tirol Werbung/Josef Mallaun

Mountainbiken in Tirol


Bequeme Bikeschaukel, einsame Singletrails, spezielle Radunterkünfte – in Tirol weiß man genau, was sich Mountainbiker wünschen. Da vergehen die Höhenmeter fast wie im Flug.

Was Skifahrer im Winter an den Bergen lieben, schätzen Mountainbiker im Sommer: Sport in der Natur, weite Ausblicke auf die Gipfelwelt und rasante Abfahrten in die Täler. Rund 5.300 Kilometer offiziell genehmigte Mountainbike-Routen sowie mehr als 180 Kilometer Singletrails verwandeln Tirol in eine riesige Bike-Arena. Zwischen Arlberg und Kitzbüheler Alpen, Lienzer Dolomiten und Karwendel finden Mountainbiker aller Konditionsstufen beste Bedingungen vor. Wer die ganze Vielfalt des Landes sehen möchte, für den ist der Bike Trail Tirol genau das Richtige. Mit seinen 32 Etappen ist er der längste zusammenhängende Mountainbike-Rundkurs der Alpen. Flexiblen Fahrspaß dagegen verspricht die Bikeschaukel Tirol: Sie ermöglicht es, 12.000 der insgesamt 26.000 Höhenmeter bequem mit Bergbahnen zu bewältigen. Die besten Bedingungen bieten die neun Top-Regionen für Mountainbiker. Hier ist man von Kopf bis Fuß auf die Zweirad-Sportler ausgerichtet.

nach oben
',