Königsetappe Kitzbüheler Horn


 

Sie ist steil, verdammt steil. Keine andere Strecke in Tirol löst bei Rennradfahrern mehr Respekt aus: Die Mautstraße von Kitzbühel aufs Kitzbüheler Horn - bekannt als Königsetappe bei der Österreich Rundfahrt - kennt keine Erholungsphasen.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Kitzbühel Zentrum

Länge

23 km

Fahrzeit

1 h 30 min

Merkmale

  • Rundtour
  • Barrierefrei
  • E-Bike-Ladestation(en)

Schwierigkeit

schwierig

Höhenlage

1.990 m

Höhenmeter bergauf 900 m

Streckenbeschreibung


Die Auffahrt zum Kitzbüheler Horn erreichen Sie, wenn Sie von Kitzbühel aus in Richtung St. Johann fahren. Biegen Sie kurz hinter dem Ortsende von Kitzbühel rechts ab und fahren durch eine Bahnunterführung hindurch. Ab hier wird dem Radfahrer alles abverlangt: Auf rund acht Kilometern und mit einer kontinuierlichen 10 bis 18 Prozent Steigung geht es hinauf zum Alpenhaus. Auf dieser Strecke wird der Höhenunterschied von Kitzbühel (780 Meter) bis zum Alpenhaus (1.670 Meter) auf nur zehn Kilometer zurückgelegt. Die letzten sechs Kilometer der Strecke sind für Radfahrer sehr gut beschildert. Jeder Kilometer weniger wird angezeigt, und die Hinweise auf die steilsten Stellen bringen einen ordentlich ins Schwitzen.

Tipp: Mountainbiker können auch noch den Gipfelsturm in Angriff nehmen und nochmals 320 Höhenmeter überwinden. Für Rennräder ist die schmale Straße zu Gipfel nicht empfehlenswert.

Anreise

Ihre Zieladresse: Kitzbühel

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
nach oben
Live Chat
Live Chat