Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, © Bergbahn Fieberbrunn
© Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, © Bergbahn Fieberbrunn

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn


Zwei Länder, eine riesige Arena: Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn verbindet Tirol mit dem Salzburger Land. Er ist eines der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete Österreichs.

Die Weitläufigkeit des Skigebiets ist einzigartig. Das riesige Pistennetz und die Ausdehnung über mehrere Bergmassive und Täler der Kitzbüheler Alpen machen den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn zu einer der größten Wintersport-Arenen ganz Österreichs. Das Skigebiet verbindet Tirol mit dem Salzburger Land. Wer die Vierstadlalmpiste entlang der modernen Umlaufgondelbahn „TirolS“ am Reiterkogel hinunterwedelt, überwindet die Landesgrenze quasi in einem Schwung.

Wintersportler, die viel Abwechslung suchen, sind hier genau richtig. Die Vielseitigkeit des großen Skicircus' auf Salzburger Seite, sein Angebot an zahlreichen Snowparks, Flutlichtpisten, Snow Trails und Skihütten ergänzt sich mit den Vorzügen des kleineren, familienfreundlichen Skigebiets Fieberbrunn in Tirol. Dieses hat sich in den letzten Jahren allerdings auch bei Profis einen Namen gemacht – als Hotspot für Freerider. Bei bestem Powder-Schnee bieten sich hier wunderschöne Touren an, vor allem am beliebten Wildseeloder. Im Freeride-Park am Lärchfilzkogel in Fieberbrunn können Rider bestens an ihren Jumps feilen. Jedes Jahr ist hier außerdem die „Freeride World Tour“ zu Gast.

Anfängern bietet der Skicircus besonders viel Auswahl – rund die Hälfte der Pisten ist blau markiert, und sie finden sich auf fast allen Hängen. In Fieberbrunn ist der Mix besonders gut. Neben einem Übungslift an der Talstation und zahlreichen einfachen Pisten am Berg warten auch jede Menge rote Abfahrten auf die Könner, darunter die „Radarfalle“, die Geschwindigkeitsmessstrecke am Gatterl. Einkehrmöglichkeiten für hungrige und feierfreudige Skifahrer gibt es im gesamten Skigebiet in Hülle und Fülle.


Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, © Bergbahn Fieberbrunn

Saisonbeginn: 26.11.2016


Saisonende: 17.04.2017


Betriebszeiten: 8.30 - 16.30 Uhr; Wochenendbetrieb: 26.-27. Nov. 2017; ab. 2. Dez. durchgehender Skibetrieb


Nachtskilauf: Hinterglemm: Mo - Sa bis 21.30 Uhr mehr Infos


Interaktive Karte öffnen

Skiabfahrten

% / Kilometer

Berechnung der Pistenkilometer

Es gibt folgende Berechnungsarten der Pistenkilometer innerhalb des gesicherten Skiraumes:

a. gemessene Länge (Schussfahrt)

b. gefahrene Länge (sportliche Fahrt)

Auf dieser Webseite werden bei den Skigebieten die gemessenen Pistenkilometer (Variante a) ausgewiesen.

LEICHT

66 % / 165 km

MITTEL

28 % / 70 km

SCHWER

6 % / 14 km

SKIROUTEN

8 % / 21 km

gemessene Pistenkilometer und Skirouten gesamt270 km
Pistenfläche1.012 ha
davon beschneit86 %

Höhenlage

2.020 m 834 m

Liftanlagen

-

28

22

20

-

-

Aufstiegsanlagen gesamt    70

Infrastruktur

  • Skiverleih im Skigebiet
  • Skischule im Skigebiet
  • Snowpark
  • Kinderland/-park
  • Beleuchtete Pisten

Preise

Tageskarte: 52,00 €


Kinderermäßigung: 2001-2010
Jugendermäßigung: 1998-2000

Gültige Skipässe

  • Kitzbüheler Alpen All Star Card
  • Snow Card Tirol
  • Salzburger Super Ski Card
  • Ski Alpin Card

Ort im Skigebiet


Anreise

Ihre Zieladresse: Lindau 17, Fieberbrunn

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche

Weitere Skigebiete in der Region


nach oben
Live Chat
Live Chat