Wanderung zur Erfurter Hütte, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
© Wanderung zur Erfurter Hütte, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
Wanderurlaub

Was einen Wanderurlaub in Tirol ausmacht


Mehr erfahren

Wandern in Tirol


Mit seinem vielfältigen Wanderwegenetz erscheint Tirol wie geschaffen für Wanderer und Bergsteiger. Sie erleben seine imposante Natur am unmittelbarsten. Denn wer ein Land beschreitet, der verwächst auch ein wenig mit ihm.

In die faszinierende Bergwelt Tirols lässt es sich am besten während einer Wanderung eintauchen. Mehr als 24.000 Kilometer markierte Berg- und Wanderwege hat Tirol zu bieten. Darunter befinden sich anspruchsvolle Routen für erfahrene Gipfelstürmer wie auch leichte Themenwanderwege, die Familien mit Kindern mühelos meistern können und deren Spiel- und Erlebnisstationen für Abwechslung sorgen. Konditionsstarke sollten einen der Weitwanderwege wählen, wie den Ötztal Trek oder den längsten seiner Gattung, den Adlerweg. Um sichere Unterkünfte muss man sich bei guter Planung keine Sorgen machen: In allen Regionen gibt es ein großes Netz an Schutzhütten und bewirtschafteten Almen. Das i-Tüpfelchen eines gelungenen Urlaubs ist und bleibt eine Sonnenaufgangswanderung: Wenn das erste Tageslicht die Berggipfel in goldenem Licht erstrahlen lässt, geht einem wahrlich das Herz auf.


Nicht verpassen: die Top-Wanderveranstaltungen 2016
Das könnte Sie auch interessieren
nach oben