Zieleinlauf beim Imster Radmarathon. 2016 nahmen mehr als 500 Radsportler teil, © Imst Tourismus/Franz Oss
© Zieleinlauf beim Imster Radmarathon. 2016 nahmen mehr als 500 Radsportler teil, © Imst Tourismus/Franz Oss

Imster Radmarathon


Imst, 20.05.2017 - 21.05.2017

Nach dem großen Erfolg mit mehr als 500 Teilnehmern beim Debüt im vergangenen Jahr geht der Imster Radmarathon 2017 in die zweite Runde. Die Streckenführung ist ambitioniert, aber nicht nur für Profis meisterbar. Neu im Programm ist das knackige Berg-Zeitfahren am Vortag.

In Tirol etabliert sich ein neues Radrennen: Am 21. Mai startet der 2. Imster Radmarathon durch das Gurgltal, das Inntal und das Pitztal. 100 Kilometer Straßenstrecke, 1.400 Höhenmeter – jeder, der sich das zutraut, kann sich anmelden. Die Strecke führt von Imst über den Holzleitensattel nach Telfs, die Ötztaler Höhe, das Pitztal, Mils und wieder zurück. Zusätzlich gibt es am 20. Mai in Imsterberg ein Zeitfahren mit 2 Kilometern Strecke und 200 Höhenmetern.

Im Nenngeld enthalten sind die Pastaparty bei der Siegerehrung, ein Startpaket und ein Paar Radsocken. Pokale gibt es in jeder Kategorie für die ersten drei Plätze.


Beim Imster Radmarathon fahren die Teilnehmer 100 Kilometer Strecke, © Imst Tourismus/Franz Oss
Interaktive Karte öffnen

Termine

20.05.2017 - 21.05.2017

Preisinformation

Nenngeld: 40 Euro bis 31.03., danach 50 Euro. Nachnenngebühr 60 Euro.

Veranstaltungsort

Imst
6460Imst

Infos zum Ort


Anreise

Ihre Zieladresse: 6460 Imst

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche

Kontakt


Imst Tourismus
Johannesplatz 4
6460 Imst
t   +43.5412.69100
f   +43.5412.69108
e   info@imst.at
w   www.imst.at

nach oben
Live Chat
Live Chat