Arlberg Giro in St. Anton, © TVB St. Anton am Arlberg
© Arlberg Giro in St. Anton, © TVB St. Anton am Arlberg

Arlberg Giro


St. Anton am Arlberg, 29.07.2017 - 30.07.2017

Er zählt zu den anspruchsvollsten Radrennen in den Alpen: der Arlberg Giro mit Start in St. Anton. 148 Kilometer und rund 2.500 Höhenmeter gilt es für die rund 1.400 Teilnehmer zu bewältigen.

Der Streckenverlauf beim Arlberg Giro bietet ein Auf und Ab, wie es ambitionierte Rennradfahrer lieben: Am Sonntag, 30. Juli, geht es von St. Anton zuerst hinauf auf den Arlbergpass, dann durchs Klostertal hinunter nach Bludenz, hinein ins Montafon, über die Bieler Höhe ins Paznauntal und schließlich über Pians wieder zurück nach St. Anton.

Wer den höchsten Punkt der Strecke, die Bieler Höhe mit 2.032 Meter Seehöhe, am schnellsten erreicht, erhält bei der dortigen Bergwertung den begehrten Titel „King of the Mountain“.

Zuschauer, denen der Startschuss um 6 Uhr in der Fußgängerzone von St. Anton zu früh ist, können am Vorabend um 18 Uhr ein nicht minder spannendes Spektakel verfolgen: Dann rasen beim „Internationalen Radkriterium“ zahlreiche Profis direkt durchs Dorf von St. Anton.


Arlberg Giro in St. Anton, © TVB St. Anton am Arlberg
Interaktive Karte öffnen

Termine

29.07.2017 - 30.07.2017

Preisinformation

Nenngeld 61,- bis 71,-

Bis 17. Juli 2017 gibt es die Anmeldung zu 61 Euro. Die Nachnennung ab 18. Juli kostet 10 Euro mehr. Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

St. Anton am Arlberg
Dorfstraße 8
6580St. Anton am Arlberg

Anreise

Ihre Zieladresse: Dorfstraße 8, 6580 St. Anton am Arlberg

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
nach oben
Live Chat
Live Chat