Tiroler Festspiele Erl


Erl, 06.07.2017 - 30.07.2017

Die Tiroler Festspiele Erl feiern im Juli mit ihren Zuschauern die 20. Festspielsaison. Das international anerkannte Festival ist vielen vor allem wegen seiner Wagner-Aufführungen bekannt. Doch 2017 werden auch wieder andere große Meister geehrt. Allen voran: Rossini.

Für Rossinis „Guglielmo Tell“ erhielten die Tiroler Festspiele Erl im Sommer 2016 viel Lob. Und so geht es auch dieses Jahres – der 20. Festspielsaison – mit einer Rossini-Neuproduktion weiter. „Semiramide“ steht auf dem Programm, ein weitgehend unbekanntes Meisterwerk. Es entsteht in einer Gemeinschaftsarbeit der Künstlergruppe „Furore di Montegral“ und wird von Gustav Kuhn dirigiert.

Und natürlich nimmt unter den zahlreichen Opernaufführungen und Konzerten Richard Wagner wieder seinen prominenten Platz ein. Mit der so sehr beliebten Erler Fassung des „Ring des Nibelungen“, die an vier Tagen in Folge aufgeführt wird, und einer erneuten „Lohengrin“-Inszenierung. An die Kinder und Jugendlichen nicht nur im Publikum gerichtet, wird auch Mozarts „Zauberflöte“ wieder auf die Bühne gebracht, dieses Mal mit einem Kostümbild, das im Zuge eines Schülerwettbewerbs entstanden ist. Die Tiroler Festspiele Erl finden seit 1998 statt, 2012 bekamen sie eine neue, hochmoderne Spielstätte.


Das Festspielhaus Erl ist eine Pilgerstätte für Wagner-Fans aus aller Welt, © Peter Kitzbichler
Interaktive Karte öffnen

Termine

06.07.2017 - 30.07.2017

Preisinformation

20,- bis 180,-

Informationen und Tickets unter +43.5373.81000.20 und unter karten@tirol-festspiele.at

 

Veranstaltungsort

Erl
6343Erl

Anreise

Ihre Zieladresse: 6343 Erl

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche

Kontakt


Tiroler Festspiele Erl
Mühlgraben 56a
6343 Erl
t   +43 (0)53 73 / 81 000
f   +43 (0)53 73 / 81 000 85
w   www.tiroler-festspiele.at

nach oben
Live Chat
Live Chat