Tiroler Festspiele Erl, © Peter Kitzbichler
© Tiroler Festspiele Erl, © Peter Kitzbichler

Tiroler Winterfestspiele Erl


Erl, -

Die Tiroler Festspiele Erl laden Musikfreunde auch im Winter zu kulturellen Hochgenüssen ein.

Die vierte Wintersaison startet am 26. Dezember 2015 und geboten wird ein umfangreiches Konzert- und Opernprogramm. Opernliebhaber freuen sich auf Rossinis „Il barbiere di Siviglia“ und die Wiederaufnahme von Verdis „Nabucco“ mit dem berühmten Gefangenenchor. Erstmals wird die Konzertreihe neben dem Silvester- und Neujahrskonzert um das Vorsilvesterkonzert am 30. Dezember 2015 erweitert. Außergewöhnliche Höhepunkte schaffen das Streicherquartett Acies Quartett mit Werken von Mozart und Janáček sowie der Mundharmonika-Virtuose Gianluca Littera mit einem Abend mit Jazz und Weltmusik. Auch die Musicbanda Franui gibt sich wieder die Ehre und wird für ein ausverkauftes Haus sorgen. Bei einem Filmkonzert erklingt die Live-Musik von Daniel Schnyder zum Stummfilmklassiker „Faust“ aus dem Jahre 1926. Und zum krönender Abschluss der Wintersaison interpretiert Jasminca Stančul Beethovens Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, von Weberns „Sechs Stücke für großes Orchester“ op. 6“ und Tschaikowskys Symphonie Nr. 5 e-Moll.

Tiroler Festspiele Erl, © Peter Kitzbichler
Große Karte öffnen

Termine

26.12.2015 - 06.01.2016

Preisinformation

50,- bis 180,-

Informationen und Tickets unter +43.5373.81000.20 und unter karten@tirol-festspiele.at

Veranstaltungsort

Festspielhaus Erl
Mühlgraben
6343Erl

Anreise

Ihre Zieladresse: Mühlgraben, 6343 Erl

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
Kontakt

Tiroler Festspiele Erl
Mühlgraben 56a
6343 Erl
t   +43 (0)53 73 / 81 000
f   +43 (0)53 73 / 81 000 85
w   www.tiroler-festspiele.at

nach oben