Tour de Suisse - Königsetappe am Rettenbachgletscher


Sölden, 16.06.2017

Das größte Schweizer Sportevent macht im Ötztal Station und führt die Radsportler am Rettenbachgletscher hinauf auf 2.800 Meter. Auch Hobbyfahrer haben die Möglichkeit, diese Strecke wie die Profis zu fahren.

Zum zweiten Mal kommt die Tour de Suisse, eine der größten einwöchigen Radrundfahrten der Welt, ins Ötztal. Sie führt die Sportler am 16. Juni auf die Königsetappe hinauf zum Rettenbachgletscher hoch über Sölden. Fast 4.300 Höhenmeter müssen die Rennradfahrer an diesem Tag insgesamt überwinden. Es ist die siebte der insgesamt neun Etappen. Höhepunkt ist die Bergankunft am Rettenbachgletscher auf 2.800 Metern.

Für Radsportfreunde gibt es ein spezielles Highlight: Am selben Tag findet auch eine Jedermann-Challenge zum Rettenbachgletscher statt – ähnlich organisiert wie das offizielle Rennen mit professioneller Zeitnehmung. Der Massenstart für die Hobbyfahrer ist für 10.30 Uhr bei der Area 47 am Eingang des Ötztals geplant. Infos dazu auf www.soelden.com.

 


Der Tross der Tour de Suisse oberhalb von Sölden, © Lukas Ennemoser/Ötztal Tourismus
Interaktive Karte öffnen

Termine

16.06.2017

Preisinformation

Nenngeld für die Jedermann-Challenge zum Rettenbachgletscher: 79 Euro

Veranstaltungsort

Sölden
6450Sölden

Infos zum Ort


Anreise

Ihre Zieladresse: 6450 Sölden

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

Unterkunft suchen


Detailsuche
nach oben
Live Chat
Live Chat