Wandern auf der Hohen Salve, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
© Wandern auf der Hohen Salve, © Tirol Werbung/Jens Schwarz
10 Tipps für einen Sommerurlaub

Was tun im Sommer in Tirol? Wandern? Mountainbiken? Klettern? Die bessere Frage ist doch: Wo anfangen bei den schier unendlichen Möglichkeiten, in den Bergen eine richtig gute Zeit zu verbringen?


Zu den Tipps

Tirol erleben


In der warmen Jahreszeit entwickelt sich Tirol zu einer wahren Arena für alle möglichen Aktivitäten in der Natur, von Bergsteigen bis Paragleiten, von Klettern bis E-Biken. Doch auch kulturell hat das Land viel zu bieten.

Wenn sich der Duft tausender Alpenblumen über den Wiesen entfaltet, das Läuten der Kuhglocken von den Almen schallt und die Sonne idyllische Bergseen auf Badetemperatur erwärmt, dann ist es Zeit hinauszugehen und Tirol mit allen Sinnen zu erkunden. Wander- und Bergtouren, Mountainbiken, Klettern, Rafting auf wilden Gebirgsflüssen, entspannte Radtouren in den Talebenen, Paragleiten in luftiger Höhe – die Fülle an Aktivitäten und Sportmöglichkeiten, für die sich das Land anbietet, ist nahezu grenzenlos. Viele Angebote sind speziell auf Familien mit Kindern abgestimmt, sei es im Hochseilgarten, im Spielpark oder beim Kajakfahren. Historische Stadtzentren laden zu Spaziergängen und geschichtlichen Lehrstunden ein, alte Bräuche wie die Sonnwendfeuer und Almabtriebsfeste zeigen Tirol von seiner traditionellen Seite und internationale Events wie die Tiroler Festspiele Erl geben eine Ahnung davon, wie hochkarätig das Kulturangebot des Landes ist.


nach oben
Live Chat
Live Chat