Sommersportwochen in Tirol


Tirol ist für seine sagenhafte Berglandschaft bekannt, die zum Wandern, Mountainbiken und Klettern lädt. Aber auch mit zahlreichen Flüssen, Schluchten und Seen lockt das österreichische Bundesland – es wartet Action pur beim Rafting, Canyoning und Wakeboarden.

Mitten in der Natur gelegen, bieten die Tirols Jugendunterkünfte so einiges für Sommersportwochen. Viele eignen sich besonders gut als Ausgangspunkt für kurze Wanderungen, ausgedehnte Gipfeltouren und Mountainbiketouren.

In der Area 47 beispielsweise nächtigen die Schulgruppen direkt neben der Water Area und können sich den ganzen Tag in den unterschiedlichsten Wassersportarten sowie im Klettern probieren.

Das Jugendhaus Gufl und der Hausbergerhof setzen dagegen mehr auf naturpädagogische Inhalte und erarbeiten mit den Organisatoren der Schulwoche ein Wochenprogramm, das den Bedürfnissen der jeweiligen Klasse bestmöglich entspricht.


Die besten Unterkünfte für Sommersportwochen
nach oben
Live Chat
Live Chat