10 Ausflugstipps in Tirol

Dass Tirol viel mehr zu bieten hat als Berge und Natur, beweisen die zahlreichen Ausflugsziele im ganzen Land. Die Palette reicht dabei von Kulturangeboten über Kunsteinrichtungen bis zu sportlichen und architektonischen Besonderheiten. Ob im Tirol Panorama der Tiroler Geschichte nachspüren, in den Swarovski Kristallwelten die funkelnden Wunderkammern entdecken oder auf der Bergisel Schanze unglaubliche 360-Grad-Kulisse genießen: Hier lesen Sie, welche Ausflugsziele zu einem Tirol-Urlaub unbedingt dazu gehören.
 

  • Die Swarovski Kristallwelten in Wattens begeistern seit ihrer Eröffnung im Jahr 1995 mit einer funkelnden Symbiose aus Kristallwunder und hohem künstlerischem Anspruch. Die einzigartige Erlebniswelt zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen Österreichs.  Schon der von Andrè Heller geschaffene Riese am Eingang der Kristallwelten ist ein Faszinosum für sich.
     
  • Dank der Lage auf 750 Metern gehört der Alpenzoo Innsbruck zu den bemerkenswertesten Tierparks Europas und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Entdeckungsfreudige. Auf mehr als vier Hektar Fläche tummeln sich rund 2.000 Alpentiere, die in liebevoll gestalteter Umgebung gehegt und gepflegt werden.
     
  • Das Tirol Panorama & Kaiserjägermuseum steht am Originalschauplatz des Tiroler Freiheitskampfes von 1809. Am Innsbrucker Bergisel beeindruckt nicht nur der herrliche Ausblick, sondern vor allem das Herzstück der Ausstellung, eines der weltweit letzten erhaltenen Riesenrundgemälde. Unterirdisch gelangen Sie in das Kaiserjägermuseum, das Einblicke in die militärische Vergangenheit Tirols erlaubt.
     
  • Hoch über Kufstein und weithin sichtbar thront die Festung Kufstein mit ihrer bewegten Geschichte. Heute begeistert das Ausflugsziel als Ort der kulturellen Begegnung und beeindruckt mit der größten Freiorgel der Welt, der Heldenorgel.
     
  • Die architektonisch herausragende olympische Bergisel Schanze Innsbruck wurde von Star-Architektin Zaha Hadid entworfen. Das beeindruckende Panoramarestaurant gibt einen unglaublichen 360-Grad-Rundblick frei und verwöhnt Sie mit kulinarischen Leckerbissen.
     
  • Die Hofkirche in Innsbruck, auch Schwarzmanderkirche genannt, war ursprünglich als Grabmal Kaiser Maximilians I. gedacht. 28 überlebensgroße Bronzefiguren aus der Ahnenreihe flankieren hier auf beeindruckende Weise das leere Grabmal des Kaisers.
     
  • Die im 18. Jahrhundert erbaute Hofburg in Innsbruck zählt neben der Wiener Hofburg und dem Schloss Schönbrunn in Wien zu den drei bedeutendsten Kulturbauten Österreichs. Freuen Sie sich auf herrliche Prunkräume, die das kaiserliche Ambiente der damaligen Zeit auferstehen lassen.
     
  • Die Stollen der Bergbaumetropole des Mittelalters erstrecken sich 800 Meter unter die Erde. Erfahren Sie in einer 90-minütigen Führung im Silberbergwerk Schwaz spannende Geschichten über die mehr als 10.000 Knappen, die zur Blütezeit in Schwaz arbeiteten.
     
  • Das eindrucksvolle Renaissance-Schloss Ambras thront hoch über Innsbruck. Entdecken Sie die schöne Kunst- und Wunderkammer sowie die umfassende Rüstungskammer und Portraitgalerie der Habsburger. Kinder erleben die bewegte Geschichte des Ortes in eigenen Führungen.
     
  • Bauernhöfe wurden in Tirol schon immer in einem besonderen Stil erbaut. In Kramsach haben Sie die einzigartige Möglichkeit, 14 originale Höfe aus den verschiedensten Talschaften im Museum Tiroler Bauernhöfe zu bewundern.