Ausflugsziele in St. Anton am Arlberg

Der Urlaubsort ganz im Westen von Tirol ist nicht mehr nur als Ski-Hotspot bekannt, sondern auch bei Sommergästen beliebt. Und zu allen Jahreszeiten gibt es anregende Ausflugsziele, die für Abwechslung sorgen.

Wer ganz genau erfahren möchte, warum St. Anton am Arlberg als die Wiege des alpinen Skisports gilt, sollte das Ski- und Heimatmuseum besuchen. Es befindet sich im prächtigen Trier-Haus, das in einer wunderschönen alpinen Parklandschaft nahe der Talstation der Galzigbahn liegt. Das Terrain selbst, auf dem wegweisende Skitechniken entwickelt wurden, lässt sich am besten aus der Vogelperspektive bewundern – bei einer Seilbahnfahrt auf die Valluga (2.811 Meter), von der sich ein weiter Blick über die Gebirgsgruppen der Ostalpen eröffnet. Deutlich tiefer im Tal gelegen, aber dafür auf einer kurzen, kinderfreundlichen Wanderung erreichbar, ist die Aussichtsplattform Stockibach. Der Weg dorthin führt an einem imposanten Wasserfall vorbei. Ebenfalls für die ganze Familie geeignet ist Senn’s WunderWanderWeg, der einige Überraschungen bereithält, zum Beispiel den „betrunkenen Wald“. Ein Hort für Sport und Erholung – auch bei schlechtem Wetter – ist das „Arlberg WellCom“, das neben einem In- und Outdoor-Schwimmbad, ein Fitnessstudio, eine Saunalandschaft sowie eine Eisbahn besitzt.

Ausflugsziele in St. Anton am Arlberg


 Karte

St. Anton am Arlberg: Ausflugsziele in der Region

mehr anzeigen +

Weitere Urlaubsaktivitäten in St. Anton am Arlberg





Alle Aktivitäten+

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!