Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Winter 2022
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Julia König
Julia

Julia König bändigt zwei kleine, aber umso wildere Jungs und ist deshalb in ihrer freien Zeit viel mit ihrer Familie in der Natur unterwegs. Sie hat die besten Tipps zu Abenteuerspielplätzen und Ausflugszielen.

Sebastian Ströbel, Jacob Speidel und Markus Brandl bei den Dreharbeiten zum Bergretter-Spezial "Die Zeit, die bleibt"., ©  ZDF - Thomas Neumeier
Wer sich das Bergretter-Special „Die Zeit, die bleibt“ ansieht, darf sich über einen spannenden Auftakt der 14. Staffel sowie bildgewaltige Ausblicke auf die Osttiroler Riesen Großglockner, Großvenediger und Blauspitze freuen. Wo ihr auf den Spuren von Markus Kofler (gespielt von Sebastian Ströbel) und Tobias Herbrechter (gespielt von Markus Brandl) wandeln könnt und welche landschaftlichen Höhepunkte im Film gezeigt werden, haben wir hier für euch zusammengetragen.
 Weiterlesen
Per Anhalter durch die Galaxis? Nicht ganz, denn die Mondlandschaft rund um die Schönwieshütte ist etwas leichter zu erreichen: Eine Fahrt mit dem Schneemobil genügt., © Tirol Werbung - Lisa Hörterer
Julia
Aktualisiert am 14.11.2022 in Empfehlungen von Julia König
7 Min Lesezeit
Sie liegen meist verborgen in kleinen Wäldchen oder auf sonnigen Lichtungen und entbehren einer großen Sache: der Skipiste vor der Sonnenterrasse. Aber es lohnt sich, diese abgelegenen Hütten abseits der Piste zu suchen und dafür vielleicht auch kurz die Skier zu tragen! Denn das Angebot dieser Betriebe steht so sehr für sich, dass sie selbst zum Ausflugsziel werden. Ein paar dieser Geheimtipps im Skigebiet habe ich hier für euch gesammelt.
 Weiterlesen
            Noch im Dunkeln mit der Pistenraupe hoch zur Hexenseehütte, dort den Sonnenaufgang bei einem Frühstück genießen und danach die frisch präparierten Pisten hinunter carven. Dieses Erlebnis vergisst man nicht mehr.
Julia
Aktualisiert am 20.10.2022 in Sport von Julia König
8 Min Lesezeit
Es gibt viele Gründe Ski zu fahren: Die sportlich Ambitionierten wollen sich fit halten, die jungen Wilden streben nach „Air Time“, die Familien freuen sich auf gemeinsame Qualitätszeit an der frischen Luft. Die Genießer jedoch wissen, dass man nur auf Skiern zu den außergewöhnlichsten Erfahrungen und Genüssen kommt. Wir haben hier ein Dutzend Möglichkeiten zusammengetragen.
 Weiterlesen
Pertisau. 
, © Tirol Werbung, Jens Schwarz
Julia
Aktualisiert am 17.10.2022 in Empfehlungen von Julia König
4 Min Lesezeit
Klar, Skifahren gehört zum Tiroler Winter wie Staubzucker auf den Kaiserschmarrn. Oft reicht die Ausdauer der Kinder aber nicht für einen ganzen Tag auf den flotten Brettern - und das ist schon fast gut so! Schließlich gibt es auch abseits der Piste einiges zu erleben und entdecken...
 Weiterlesen
Weich wie ein Federbett, aber zum Schlafen viel zu schade: Neuschnee bietet einfach viel zu viele Spielmöglichkeiten., © Tirol Werbung - Robert Pupeter
Julia
Aktualisiert am 16.10.2022 in Familie von Julia König
4 Min Lesezeit
Der erste Schnee des Winters ist magisch und wird jedes Jahr sehnsuchtsvoll erwartet. Ist er dann endlich gefallen, gibt es für die Kinder kein Halten mehr: schon vor dem Frühstück verlangen sie nach Skianzug und Schaufel und stürmen glücklich ins Freie. Aber was bezaubert sie so an den weißen Flocken?
 Weiterlesen
Erdbeerlaender und Erdbeerfelder zum Selberpfluecken in Tirol (c) Tirol Werbung – Julia Koenig
Julia
Aktualisiert am 25.05.2022 in Essen & Trinken von Julia König
5 Min Lesezeit
Ich liebe Erdbeeren so sehr, dass ich sie das ganze Jahr über essen könnte. Zwar gibt es sie meist schon ab Februar in den Supermärkten, aber wer schon mal sonnengewärmte und richtig reife Erdbeeren direkt von der Pflanze gekostet hat, versteht, warum ich sie lieber nicht als Importware kaufe. Damit ich aber trotzdem nicht auf mein Lieblingsobst verzichten muss, steht mindestens einmal im Jahr ein Besuch im Erdbeerland an, wo ich mich für das ganze Jahr eindecke. (Wie ich die Erdbeeren haltbar mache, erzähle ich Euch am Ende des Artikels.)
 Weiterlesen
Veröffentlichung von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ aus dem Jahr 1832, Foto: Tiroler Landesmuseumbibliothek
Das wohl berühmteste Weihnachtslied der Welt gehört zum immateriellen UNESCO Weltkulturerbe und wurde in mehr als 350 Sprachen und Dialekte übersetzt. Die Noten und alle 6 Strophen findet ihr hier - auf Deutsch und Englisch.
 Weiterlesen
In den Tunnelwelten warten viele Experimentierstationen auf kleine und große Entdecker. Hier im Bild: der Stausimulator.
, © BBT SE
Wo schon zur Zeit der Römer reger Handel betrieben wurde, entsteht heute die längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt. Der Brenner Basistunnel ist ein von der Europäischen Union kofinanziertes, österreichisch-italienisches Gemeinschaftsprojekt, das Güter und Reisende auf die Schiene bringen soll. Tiefe Einblicke in das Rekordbauwerk bekommt man in den BBT-Tunnelwelten in Steinach am Brenner im Nordtiroler Wipptal. Wir haben uns an einem Regentag im Ausflugsziel umgesehen.
 Weiterlesen
insektenhotel-walk-of-science-sommerberg-fendels-(c)-tirol-werbung—julia-koenig
Julia
Aktualisiert am 18.06.2021 in Familie von Julia König
4 Min Lesezeit
Nachdem ich mit den Kindern bisher hauptsächlich im Raum Innsbruck und dem Tiroler Unterland unterwegs war, wurde es Zeit, endlich mal auch die Gegend westlich von Innsbruck zu erkunden. So hat es uns an einem verregneten Tag auf den Sommerberg Fendels verschlagen, der auch bei Herbstwetter einiges zu bieten hat.
 Weiterlesen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Zugegeben, mit zwei Kleinkindern (1,5 und 3,5 Jahre alt), hat Bergerlebnis nicht immer unbedingt mit Spaß zu tun – ganz abgesehen von dem ganzen Krims Krams, der mitmuss, schiebt man im Kinderwagen (der um bergtauglich zu sein, leider auch etwas sperrig im Fahrverhalten ist) nicht nur ein Kind sondern quetscht auch noch das zweite mit rein, um dem ewigen „Ich kann nicht mehr“-Chor zu entgehen. Kurz gesagt: ich bin zwar wirklich gern auf dem Berg, aber aus eigener Kraft 40 Kindergewicht raufzuhiefen, entspricht nicht meiner Vorstellung von einem entspannenden Tag. Gott sei Dank haben zahlreiche Bergbahnen die ideale Lösung geschaffen: Kinder rein in die Gondel und raus ins Bergerlebnis. Hier sind meine drei liebsten Ausflugsziele am Berg rund um Innsbruck.
 Weiterlesen
nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!