Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
ROLF Spectacles, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Unternehmen
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Bergisel, © Tirol Werbung / Schreyer David
Architektur
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Tee, © Tirol Werbung / Haindl Ramon
Wohlfühlen
Frühling in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Natur
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Krimskrams
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Neue Wege
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Eckard

Die Designer des Hotel Nala Innsbruck

Aktualisiert am 27.04.2018 in Architektur

Hotel Nala Innsbruck

Ich fange mit dem Ende an: Ich habe mich schon lange nicht mehr so ungern von 2 Menschen verabschiedet, die ich gerade einmal vor eineinhalb Stunden kennen gelernt habe. Von der Künstlerin und Designerin Michaela Schweeger und vom Architekten Armin Kathan. Beide sind maßgeblich an der Gestaltung des gerade neu eröffneten Nala Hotels in einer ruhigen Seitenstraße in zentraler Lage von Innsbruck verantwortlich.Und jetzt zum Anfang: Vor Kurzem habe ich schon einige Räume ohne die beiden besichtigt. Selten zuvor ist der Funke auf mich so schnell übergesprungen. Auf Anhieb war ich fasziniert von diesen Räumen, von der Durchdachtheit, vom Ungewöhnlichen, vom Neuen. Neugierde stellte sich ein. Ich wollte unbedingt diese Menschen kennen lernen, denen dieses Kunststück gelungen ist.Und die Begegnung war so stimmig, wie ich sie mir erhofft habe. Zwei starke Persönlichkeiten mit einer positiven Reibung und einem großen Respekt voreinander. So kann was Großes entstehen.

 

Toleranz & Vertrauen = Gesamtkunstwerk

Für Michaela Schweeger sind die interessantesten Prozesse jene, wo man die Offenheit mitbringt, bestehende Meinungen umzuwerfen und völlig neu zu denken. Neu gedacht wurden unter anderem auch die Kunstwerke von Michaela Schweeger, die dem Hotel den Namen und auch eine Zusammengehörigkeit vermitteln sollen. Viele kleine Frauenfiguren wurden fotografiert und stark vergrößert. So ist der Ausdruck der Frauen gut erkennbar und lässt viel Interpretationsspielraum für den Betrachter offen. Es kommen einen vielleicht auch Assoziationen zu asiatischen Figuren und das löst die Künstlerin gleich mit ihrem ethnologischen Hintergrund auf: „Dies kann durchaus sein“. Die Figur der Nala, der Urfrau oder auch Großmutter (vom Tiroler Oberland) zieht sich wie ein roter Faden durchs Hotel. Aber Schweeger weist darauf hin, dass das Hotel Nala kein Kunsthotel ist und sein will. Eine Einladung, sich auf etwas einzulassen, trifft es eher. Auch beispielsweise auf die Zitate von einem Gedicht von Paul Celan („Es ist Zeit“).

Das Nala liegt in einer ruhigen Seitenstraße nahe der InnenstadtDas Nala liegt in einer ruhigen Seitenstraße nahe der Innenstadt

Einer der vielen Drucke von Michaela Schweegers KunstobjektenEiner der vielen Drucke von Michaela Schweegers Kunstobjekten

Und im Nala glänzt das Gold

Und Zeit zur fruchtbaren Auseinandersetzung gab es nach Aussagen von Michaela Schweeger und Armin Kathan während der Planung zwischen den beiden ausreichend. Dieses positive Streitpotenzial endete in einem formalen Nutzen, wie die beiden übereinstimmend bestätigen. „Obwohl wir nicht immer einer Meinung waren, hat sich alles zu einem gefügt“, so Schweeger. Ein Beispiel sind die vielen Goldfliesen, die in Bädern oder Räumen zu finden sind. Für Schweeger anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, ist sie heute umso euphorischer. Gold ist eine Inspiration und es entsteht eine barocke Freude an dieser Farbe und an der Form. Eine Opulenz und Andersartigkeit ohne zu erdrücken. Und die Akzente brechen die Schärfe. Dies ist für Armin Kathan eines der dominierenden Themen. Brüche zu erzeugen, nicht makellos zu gestalten und die Menschlichkeit widerzuspiegeln. „Eine Glätte und Perfektion, die nicht mehr menschlich ist, wollten wir nicht. Wir wollten Perfektion rausnehmen“, so der Architekt.

Hier wird Abba und die 70er lebendigHier wird Abba und die 70er lebendig

95 % Bauchentscheidung

Kathan bekennt, dass er früher mathematisch orientiert gearbeitet hat (1+1=2) und heute zu 95 % auf Bauchentscheidungen setzt. So kam es auch zum „Goldrausch und so wurde auch auf die offensichtliche Präsenz von Fernsehern verzichtet. Diese „Störfaktoren“ werden hinter Vorhängen verborgen oder geschickt in Möbel verbaut. Kathan will damit einer Reizüberflutung entgegenwirken. Obwohl er sehr stark mit stilistischen Reizen in den Räumen arbeitet, darf es trotzdem zu keiner Überflutung kommen. Viel wichtiger ist ihm der spielerische und kluge und auch humorvolle Umgang mit Einrichtung und Materialien.

Baden ganz oben. Viele neue Wege führen zum Ziel.Baden ganz oben. Viele neue Wege führen zum Ziel.

Regionalität anders gelebt

Schweeger und Kathan haben keinen klischeehaften Tirol-Bezug im Haus verankert. Für die beiden ist es der Ausblick von den Zimmern auf die Berge, der ständige Bezug zum Außen, der prägend ist. So versteht  Kathan unter Tradition mehr eine Weiterentwicklung als eine Imitation. „Wir haben Regionalität anders gelebt“, sagt auch Michaela Schweeger. Materialien werden dabei von heimischen Handwerkern zu zeitgemäßen Werken gestaltet.

 

Diese Umgebung spielt immer die HauptrolleDiese Umgebung spielt immer die Hauptrolle

„Diese Zimmer haben mich ans Limit gebracht“

Der bekennende Osttirol-Fan Armin Kathan mag besonders die Zimmer der Serie „Bergsteiger“. Sie sind nicht groß, aber sie sind der herausforderndsten Arbeiten und haben mich ans Limit gebracht“ erklärt der Architekt. Er liebt Grenzüberschreitungen wie mancher Bergsteiger. Und Michaela Schweeger gibt den Gästen des Hauses noch einen Wunsch an der Eingangstür beim Rausgehen mit: „May happiness pursue you“

Das Snow White Zimmer – ganz ein großes!Das Snow White Zimmer – ganz ein großes!

Eckard Speckbacher ist viel unterwegs: in großen Städten, fernen Ländern und natürlich in Tirol. Er ist auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen: Geheimplätze, Restauranttipps und Hotels mit Charme werden von ihm entdeckt.

Eckard
Letzte Artikel von Eckard
Seebichl_Kitzbühl_87
Aktualisiert am 02.03.2021 in Essen & Trinken
Meine 10 besten Restaurants in Kitzbühel
4 Min Lesezeit
090125 brandstatt alm 01
Aktualisiert am 11.02.2021 in Sport
Die besten Rodelbahnen rund um Innsbruck
1 Min Lesezeit
Aldranser Alm, Schnapsglas
Aktualisiert am 22.10.2020 in Essen & Trinken
Besondere Edelbrände – Schnaps aus Tirol
4 Min Lesezeit
Die schönsten Loipen in Tirol
Aktualisiert am 20.10.2020 in Empfehlungen
Langlaufen in Tirol – Meine 8 schönsten Loipen
3 Min Lesezeit
langlaufausrüstung
Aktualisiert am 13.10.2020 in Sport
Die richtige Langlaufausrüstung
3 Min Lesezeit
Anreise mit der Bahn in Tirol
Aktualisiert am 28.09.2020 in Sport
Mit der Bahn und dem Bus in die Tiroler Orte zum Skifahren
4 Min Lesezeit
Lichtblick_Innsbruck_Tirol
Aktualisiert am 11.08.2020 in Essen & Trinken
Meine Top 10 Restaurants in Innsbruck
5 Min Lesezeit
Aktualisiert am 18.10.2019 in Sport
Langlaufen lernen – Technik Tipps
3 Min Lesezeit
Das Wahrzeichen Innsbrucks: Das Goldene Dachl. Foto: Tirol Werbung / George Marshall.
Aktualisiert am 30.07.2019 in Empfehlungen
Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Innsbruck
5 Min Lesezeit
Am Achensee
Aktualisiert am 27.06.2019 in Sport
Meine Top 5 Radrouten in Tirol (für Genuss Radfahrer)
3 Min Lesezeit
Wildspitze Tirol
Aktualisiert am 09.01.2019 in Sport
Diese 10 Berge sollte man in Tirol unbedingt gesehen haben
4 Min Lesezeit
Konditorei_Valier_Innsbruck (7)
Aktualisiert am 03.08.2018 in Essen & Trinken
Meine 6 besten Cafes mit Kuchen in Innsbruck
5 Min Lesezeit
Das Saiblingfilet wird von beiden Seiten kurz angebraten und mit Kräutern angerichtet
Aktualisiert am 19.07.2018 in Essen & Trinken
Michael Ploner kocht: Seesaibling im Gewürztee
3 Min Lesezeit
speck-danzl-schwaz-tirol-13
Aktualisiert am 16.07.2018 in Essen & Trinken
Besuch beim Speckmacher
3 Min Lesezeit
Bernd Mühlmann
Aktualisiert am 13.07.2018 in Krimskrams
8 Modetipps vom Tiroler Designer Bernd Mühlmann
1 Min Lesezeit
Innsbruck Maria Theresien Strasse
Aktualisiert am 13.07.2018 in Empfehlungen
Innsbruck – wie cool ist es wirklich?
2 Min Lesezeit
Innsbruck Sport
Aktualisiert am 13.07.2018 in Empfehlungen
Die 12 besten Sportgeschäfte in Innsbruck
3 Min Lesezeit
Kurt Exenberger, Foto: Bike Academy
Aktualisiert am 09.07.2018 in Sport
Die Mountainbike Saison startet: 6 Fragen an den Profi
3 Min Lesezeit
Kitzbuehel_2016_0099
Aktualisiert am 09.07.2018 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Kitzbühel
5 Min Lesezeit
Inneralpbach
Aktualisiert am 22.06.2018 in Empfehlungen
Meine 5 schönsten Skiorte in Tirol
2 Min Lesezeit
Aktualisiert am 21.06.2018 in Empfehlungen
10 Coole Airbnb Unterkünfte in Tirol
4 Min Lesezeit
Blumenwiese Osttirol Virgental
Aktualisiert am 20.06.2018 in Natur
Alpenblumen in Tirol bestimmen
4 Min Lesezeit
Ort: Zellberg
Aktualisiert am 27.04.2018 in Architektur
Kuschelige Hotels mit Kamin in Tirol
3 Min Lesezeit
Uriges Wirtshaus – die Schwedenkapelle
Aktualisiert am 18.04.2018 in Essen & Trinken
Meine 10 besten Gasthäuser und Restaurants in Tirol
4 Min Lesezeit
Weisses_Roessl
Aktualisiert am 03.04.2018 in Empfehlungen
Die 11 besten Geschäfte und Restaurants in Innsbruck
3 Min Lesezeit
Langlaufen_Seefeld_Tirol_0488
Aktualisiert am 14.11.2017 in Empfehlungen
Tipps für einen Tag in Seefeld
4 Min Lesezeit
Alle Artikel von Eckard
1 Kommentar verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!