Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Winter 2022
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Esther

5 Buchtipps für die Zeit daheim

07.04.2020 in Empfehlungen

Titelfoto

Spannende Krimis, die in Tirol verwurzelt sind, große Romane von internationalem Format und Stadtporträts aus Hall und Innsbruck - die Vielfalt an neuen E-Books aus und über Tirol ist groß.

Das Geburtstagsfest

Zum 50. Geburtstag seines Vaters Kim lädt der zwölfjährige Jonas einen Überraschungsgast ein: Tevi, mit der Kim als Teenager aus Kambodscha geflohen ist und die nun in den USA lebt. Doch statt einer fröhlichen Feier erwartet die Familie die Erinnerung an die Zeit, als Kim und Tevi in Kambodscha die Schreckensherrschaft der Roten Khmer erlebten. Judith Taschler erweist sich in Das Geburtstagsfest einmal mehr als große Erzählerin, die in schlichten Worten die elementaren Dinge des Lebens anspricht und eindrucksvolle Bilder schafft.

Judith Taschler: Das Geburtstagsfest, Droemer 2019Judith Taschler: Das Geburtstagsfest, Droemer 2019

Der Tote im Schnitzelparadies

„Schmale Berge, breite Berge, spitze Berge, flache Berge, Riesenberge und Bergzwerge“, so beschreibt Joe Fischler die Aussicht von den Tiroler Berggipfeln, auf die sein Protagonist Arno Bussi gerne verzichten kann. Aber dann verschlägt es ihn doch wieder nach Tirol – ins hinterste Kitzlingtal, wo er dann gleich einen Mord aufzuklären hat. Nach der Reihe der Veilchen-Krimis hat Joe Fischler sich 2019 einen neuen Kriminalisten ausgedacht, um den herum er seine unterhaltsamen, rasanten und tirolverwurzelten Krimis erzählt. Der erste Auftritt Bussis im Schnitzelparadies ist ihm spannend und witzig gelungen und macht Lust auf mehr.

Joe Fischler: Der Tote im Schnitzelparadies, Kiepenheuer & Witsch, 2019. Foto: PertramerJoe Fischler: Der Tote im Schnitzelparadies, Kiepenheuer & Witsch, 2019. Foto: Pertramer

Zu die goldenen Schindeln

Die „Wagner’sche“ ist eine Literatur-Institution in Tirol. Mit der Reihe „Erinnerungen an Innsbruck“ hat der Verlag eine kleine, feine, nach und nach wachsende Sammlung von Erinnerungen an einzelne Stadtteile Innsbrucks zusammengetragen. In Zu die heiligen Schindln geht es um die Innsbrucker Altstadt. Erzähler Cenet Weisz ist ein richtiger Altstadtprofi. Seit 1964 wohnt er mit Unterbrechungen hier und kennt wohl jeden Kopfstein des Pflasters. Über seinen Wohnort schreibt er mit leichter Hand. Wer nicht von hier ist, dem zeichnet Weisz’ ein genaues Bild von Innsbrucks Altstadt, aber selbst geübten Innsbruckern kann er noch einiges Neues berichten.

Cenet Weisz: Zu die heiligen Schindln. Das Altstadt-Buch, Erinnerungen an Innsbruck 15, Wagner’sche, 2020Cenet Weisz: Zu die heiligen Schindln. Das Altstadt-Buch, Erinnerungen an Innsbruck 15, Wagner’sche, 2020

Radio Essay: Heul doch!

Die deutsche Autorin Lisa Krusche hat 2019 einige Wochen als Stadtschreiberin in Hall in Tirol verbracht und unter #hall_uzination eine wunderbar leichten Instagram-Wunderkammer geschaffen. Im selben Jahr wurde sie mit dem von der Leipziger Literaturzeitschrift Edit vergebenen Edit-Radioessay-Preis ausgezeichnet. Der Siegertext „Heul doch!“ ist auf hier zu hören. Großes Kino im Kopf!

Die ehemalige Stadtschreiberin von Hall in Tirol: Lisa Krusche. Foto: KruscheDie ehemalige Stadtschreiberin von Hall in Tirol: Lisa Krusche. Foto: Krusche

Löwin auf einem Bein

Italien, Indien und Nepal sind die Schauplätze des neuen Romans von Erika Wimmer Mazohl. Oft entsteht große Literatur dann, wenn das persönliche Erleben in Beziehung tritt zu den wirtschaftlichen und politischen Bedingungen einer Gesellschaft. Im Buch Löwin auf einem Bein gelingt diese Vernetzung von individueller und globaler Geschichte in großen Zusammenhängen wie in kleinen Details. Der Roman erzählt von einer Mutter-Tochter-Beziehung, von Liebe zwischen Mann und Frau, aber auch von religiös und politisch motivierten Konflikten. „Es bereitet mir Vergnügen, nachzudenken und abzuwägen“, sagt die  in Innsbruck lebende Autorin. „Die Dinge sind immer mehrschichtig, nicht eindimensional. Wenn man so wahrnimmt, wird die Welt echt spannend.“

Erika Wimmer Mazohl: Löwin auf einem Bein, Limbus Verlag 2020Erika Wimmer Mazohl: Löwin auf einem Bein, Limbus Verlag 2020

E-Books, Lieferservice und Online-Lesungen

Die Bücher sind als E-Books (Kindle oder EPUB) erhältlich, Lisa Krusches Radio Essay ist online abrufbar. Einige Tiroler Buchhandlungen bieten auch Lieferservices der Printausgaben, etwa die Buchhandlung liber wiederin oder die Wagner’sche.

Wer sich lieber vorlesen lässt, kann die Online-Lesungen vom Literaturhaus am Inn besuchen.

Esther Pirchner beschäftigt sich beruflich  - aber vor allem begeistert - mit Musik und Kultur.

Esther
Letzte Artikel von Esther Pirchner
grabkreuze
Aktualisiert am 28.10.2022 in Kulturleben
Geschmiedetes Gedenken: Grabkreuze in Tirol
3 Min Lesezeit
Junges Publikum im Fokus: Die Jeunesse ist mit Sonderkonzerten am Nachmittag dabei., © Kreativstadl
Aktualisiert am 29.06.2022 in Kulturleben
Promenadenkonzerte: Der Soundtrack zum Sommerabend
3 Min Lesezeit
heart-of-noise
Aktualisiert am 27.05.2022 in Kulturleben
DJs, VJs und die Avantgarde: Heart of Noise
3 Min Lesezeit
Ein gelungenes Beispiel für den Spagat von hochalpiner Bergwelt und spannendem Design findet sich am Timmelsjoch.
, © Esther Pirchner
Aktualisiert am 15.03.2022 in Kulturleben
10 kleine, feine Museen in Tirol
4 Min Lesezeit
Ob der Salzburger „Mozart-Schädel“ wirklich von Mozart stammt? Walther Parson wollte es herausfinden.
Aktualisiert am 21.02.2022 in Kulturleben
Walther Parson: Kulturgeschichte aus dem DNA-Labor
4 Min Lesezeit
Die Kulturwissenschaftlerin Edith Hessenberger leitet seit 2018 die drei Ötztaler Museen.
Aktualisiert am 19.01.2022 in Kulturleben
Modern und preisgekrönt: 3 Museen für das Ötztal
4 Min Lesezeit
In Leder gebundene Getränkekarte.
Aktualisiert am 06.01.2022 in Kulturleben
Werkstattgespräch: Handwerkskunst aus dem Hause Sanders
3 Min Lesezeit
Otto Grünmandl (1924 - 2000)
Aktualisiert am 23.12.2021 in Kulturleben
Otto Grünmandl – Meister der komischen Kunst
4 Min Lesezeit
Weihnachten in Tirol
Aktualisiert am 20.12.2021 in Kulturleben
Weihnachten in Tirol
4 Min Lesezeit
Feministische, politische oder einfach freche Sprüche auf Porzellan – zugleich witzig und ein Denkanstoß.
Aktualisiert am 15.12.2021 in Kulturleben
Blaue Berge, spruchreifes Porzellan
3 Min Lesezeit
Bernadette Abendstein und Hakon Hirzenberger bringen die große Theaterwelt ins Zillertal
, © Bert Heinzlmeier
Aktualisiert am 17.11.2021 in Kulturleben
So ein Theater! 7 kleine, aber feine Bühnen in Tirol
3 Min Lesezeit
Titelfoto
Aktualisiert am 10.11.2021 in Kulturleben
Lesetipps in 7 Kapiteln: Bücher aus und über Tirol
4 Min Lesezeit
Die Barbakane stammt aus einer Zeit, als Mauern verputzt wurden und daher weniger schön gemauert wurden als in früheren Jahrhunderten.
Aktualisiert am 04.11.2021 in Kulturleben
Burgruine Thaur: Wie man eine Burg ausgräbt
4 Min Lesezeit
Ina Hsu, Foto: Petra Rautenstrauch
Aktualisiert am 27.08.2021 in Kulturleben
Ina Hsu - Die Tiroler Malerin im Porträt
3 Min Lesezeit
Leokino-Leinwand
Aktualisiert am 11.08.2021 in Kulturleben
Kino ist ein unschlagbares Produkt
3 Min Lesezeit
Rebekka Ruetz, Foto: Gerhard Berger
Aktualisiert am 26.07.2021 in Kulturleben
Rebekka Ruetz im Interview: Die Modemacherin
6 Min Lesezeit
„Focus on the good“: Was Tina Hötzendorfer selbst gelingt, gibt sie auch an andere weiter.
Aktualisiert am 18.07.2021 in Kulturleben
Tina Hötzendorfer: Mit feinem Strich und Inspiration
4 Min Lesezeit
75 Plätze bietet das Kellertheater.
Aktualisiert am 17.07.2021 in Kulturleben
Kleine Bühne, großes Theater
3 Min Lesezeit
Defregger Portraits, Foto: Wolfgang Lackner
Aktualisiert am 12.02.2021 in Kulturleben
Defregger, der Unbekannte
3 Min Lesezeit
Wunder Markovics Epo Film
Aktualisiert am 05.01.2021 in Kulturleben
Das Wunder von Wörgl
3 Min Lesezeit
Der Tiroler Karl-Heinz Schütz ist Soloflötist bei den Wiener Philharmonikern.
, © Claudia Prieler
Aktualisiert am 31.12.2020 in Kulturleben
Musik für Millionen zum Jahreswechsel
5 Min Lesezeit
Nach einem zeitgenössischen Porträt entstand dieser Stich. Foto: Wikimedia Commons, Schlesier
Aktualisiert am 10.09.2020 in Kulturleben
Barbara Hundegger: Wort-Landschaften
5 Min Lesezeit
Maximilian I Landsknechte
Aktualisiert am 08.07.2020 in Kulturleben
Dauerausstellung: Maximilian1 - Aufbruch in die Neuzeit
3 Min Lesezeit
Alle Artikel von Esther Pirchner
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!