Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
ROLF Spectacles, © Tirol Werbung / Hörterer Lisa
Unternehmen
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Bergisel, © Tirol Werbung / Schreyer David
Architektur
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Tee, © Tirol Werbung / Haindl Ramon
Wohlfühlen
Frühling in Matrei in Osttirol, © Tirol Werbung / Webhofer Mario
Natur
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Krimskrams
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Neue Wege
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien
Rosanna

Süße Auswahl: Bienenhonig aus Tirol

Aktualisiert am 26.04.2018 in Essen & Trinken

Tiroler Bienenhonig

Woher hat der Tiroler Honig eigentlich seine Farbe? Wie kommt’s, dass er manchmal cremig ist? Antworten auf klebrigsüße Fragen.

Beim Frühstück muss es bei mir immer mindestens ein zweites, wenn nicht ein drittes Honigbrot sein: Viel zu gut schmeckt der süße, goldgelbe Extragenuss. Wieviel Arbeit dahinter steckt, das wissen Evi und Heidi Nigg genau. Die beiden Imkerinnen aus Grins haben mit ihren 21 Bienenstöcken in diesem Sommer 130 Kilo Honig produziert. Aber wovon hängt es eigentlich ab, welche Sorte Honig im Glas steckt?

im Bienenhaus

Alpenhonig, Waldhonig, Sonnenblumenhonig, hellgelb und cremig oder dunkelgold: Honig gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. „Es kommt darauf an, wo die Bienen ausschwärmen“, erklären mir die beiden Imkerinnen. Oder besser gesagt: Wo sie ausschwärmen dürfen. Hat ein Imker ein großes Lavendelfeld und wandert mit seinen Bienen dorthin, entsteht am Ende – richtig – Lavendelhonig. Bienen sind grundsätzlich nämlich blütentreu: Das heißt, wenn sie sich einmal für eine Blüte entschieden haben und dort begonnen haben zu sammeln, fliegen sie auch am nächsten Tag wieder dorthin.

Honig von Evi und Heidi Nigg

Bei Evi und Heidi Nigg in Grins schwärmen die fleißigen Sammler im Frühjahr im nahgelegenen Wald und auf den Wiesen aus, „übers Tal fliegen sie nicht“, lerne ich. Ist’s im Mai schon warm, dann können die Bienen in dieser Zeit schon viel Nektar sammeln und der Honig wird dunkler, schmeckt „ein wenig rasanter, schärfer“ – ein Waldhonig. Im Sommer werden die Bienen ins nahegelegene Verwalltal gebracht und finden dort unter anderem viele Alpenrosen. Daraus entsteht dann der goldgelbe, fast orange Alpenhonig, der in Tirol oft zu finden ist.

Auch bei Bichler’s Bio Imkerei im Tiroler Unterland, in Rettenschöss, setzt man auf den Wald – und Alpenrosenhonig. Zusätzlich gibt es hier noch den cremigen, hellen Bergblütenhonig: Diese besondere Textur entsteht nicht durch die Blüten, sondern durch die Verarbeitung – der Honig wird gerührt.

Die Bienen produzieren aber nicht nur den süßen Brotaufstrich: Honigwein, Bienenwachs oder Propolis sind begehrte Nebenprodukte aus der Honiggewinnung.

Rosanna Battisti fährt gerne weg und kommt gerne wieder – vor allem im Winter, wenn die Skipisten rufen.

Rosanna
Letzte Artikel von Rosanna
Ungebremste Girlpower im Film Madison.
, © Dor Film West, Stefanie Leo
Aktualisiert gestern in Krimskrams
Bikes & Berge: Die Drehorte von „Madison“
6 Min Lesezeit
750 Jahre ist es her, dass Kitzbühel das Stadtrecht verliehen wurde.
, © Maria Kirchner
Aktualisiert am 05.06.2021 in Empfehlungen
Stadt mit Geschichte: Ein Tag in Kitzbühel
9 Min Lesezeit
Wölfl’s Hofladen in Ranggen.
Aktualisiert am 26.01.2021 in Unternehmen
Alles frisch vom Hof
4 Min Lesezeit
alpienne-Naturkosmetik
Aktualisiert am 26.11.2020 in Wohlfühlen
Natur tut gut: alpienne-Kosmetik aus Kräutern
2 Min Lesezeit
Die Kollektionsteile sind im Tirol Shop erhältlich.
Aktualisiert am 23.11.2020 in Kulturleben
Alte Kunst, neue Mode
2 Min Lesezeit
Hall in Tirol Panorama
Aktualisiert am 17.08.2020 in Empfehlungen
Stadt mit Geschichte: Ein Tag in Hall in Tirol
7 Min Lesezeit
Hier lässt es sich aushalten, der Arkadeninnenhof in Schwaz
Aktualisiert am 17.08.2020 in Empfehlungen
Stadt mit Geschichte: Ein Tag in Schwaz
8 Min Lesezeit
Foto: Olive
, © Olive
Aktualisiert am 19.06.2020 in Empfehlungen
Tirol isst vegan: Vegane Restaurants & Hotels in Tirol
6 Min Lesezeit
Tag in Kufstein, © Tirol Werbung / Marshall George
Aktualisiert am 14.05.2020 in Empfehlungen
Stadt mit Geschichte: Ein Tag in Kufstein
8 Min Lesezeit
Rattenberg
Aktualisiert am 14.05.2020 in Empfehlungen
Stadt mit Geschichte: Ein Tag in Rattenberg
5 Min Lesezeit
Die Autobahn im Wipptal.
Aktualisiert am 28.01.2020 in Empfehlungen
Wochenend-Fahrverbote in Tirol: Hintergründe
4 Min Lesezeit
Waldbaden Seefeld
Aktualisiert am 31.07.2019 in Empfehlungen
Waldlust
6 Min Lesezeit
Evi(l)und Heidi(re) mit Imkerschleier
Aktualisiert am 17.05.2019 in Natur
Die Bienenköniginnen – Der Beruf Imker in Tirol
2 Min Lesezeit
Achensee Achenkirch
Aktualisiert am 05.12.2018 in Kulturleben
10 Fakten rund um „Stille Nacht! Heilige Nacht!“
4 Min Lesezeit
Ein Schmuckstück aus edlem Holz: Die Zirbenkommode. ©Forcher
Aktualisiert am 02.11.2018 in Unternehmen
Hippes Holz: Drei Unternehmen, die auf Zirbe schwören
8 Min Lesezeit
Herbstspaziergang am Obernbergersee
Aktualisiert am 01.10.2018 in Krimskrams
Lieblingsmusik für den Herbstspaziergang
1 Min Lesezeit
Rodeln Birgitzer Alm Tirol
Aktualisiert am 17.07.2018 in Sport
Die Rodler-Community
3 Min Lesezeit
Walchsee bei Kufstein
Aktualisiert am 12.07.2018 in Krimskrams
Lieblingsmusik für den Tag am See
1 Min Lesezeit
Prozession in Alpbach vor der Postalm
Aktualisiert am 11.07.2018 in Kulturleben
Botschaft, Uniform, Heimat, Historie: Die Tracht
6 Min Lesezeit
Zemmtal, Zillertal
Aktualisiert am 10.07.2018 in Krimskrams
Lieblingsmusik für den perfekten Frühlingstag
1 Min Lesezeit
Ernst Rudigier_ Die befreundeten Winterbo¦êcke
Aktualisiert am 30.04.2018 in Natur
Wildtierfütterung in Tirol – Zu Besuch bei den Wildtieren
3 Min Lesezeit
Foto: Lorenzi
Aktualisiert am 08.11.2017 in Kulturleben
Ötztaler Gletscher: Eine Bühne auf 3000 Metern
4 Min Lesezeit
Pitztaler Gletscher – Sonnenaufgang Wildspitzbahn
Aktualisiert am 08.11.2017 in Essen & Trinken
Pitztaler Gletscher: Torten backen auf 2.800 Metern
4 Min Lesezeit
Hintertuxer Gletscher
Aktualisiert am 08.11.2017 in Unternehmen
Hintertuxer Gletscher: Ein Blick hinter die Kulissen
4 Min Lesezeit
Alle Artikel von Rosanna
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!