Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Sommer 2024
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

Auf Skiern in die Radsaison

Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport

Auf Skiern in die Radsaison

Text: Eva Schwienbacher, Header: Lorenzi

2021 bedeutet für Laura Stigger vieles: Olympiajahr! Die Basis für eine erfolgreiche Rennsaison schafft die Mountainbikerin in der Zeit ohne Wettkämpfe. Wie ihr Wintertraining aussieht hat sie sport.tirol erzählt.

Das neue Jahr startete gleich mit einer tollen Nachricht für Laura. Ab sofort darf sie sich als Vollmitglied im amerikanischen Team Spezialiced Factory Racing zählen. 

Auch Lauras unbändiger Eifer und Fleiß hat sich bezahlt gemacht, sie kann sich als Vollmitglied im amerikanischen Team Spezialiced Factory Racing zählen und steht mittlerweile bei allen Eliterennen am Start. Der Aufstieg bedeutet aber auch, länger und härter Rennen und eine noch größere Konkurrenz. Auf ihr Training wirkt sich das im Moment jedoch nicht aus. „Ich befinde mich in der Vorbereitungsphase. Jetzt geht es vor allem darum, die Grundlagenausdauer zu trainieren“, erklärt Laura. Später folgt rennspezifisches Training.

Trainingscamp in den Ferien

Wann immer es das Wetter erlaubt, trainiert Laura auch im Winter im Freien – in erster Linie auf Skiern. Sie geht langlaufen oder unternimmt Skitouren. Wichtig ist ihr, dass es nicht langweilig wird. „Hauptsache, das Training ist abwechslungsreich und macht Spaß“, sagt Laura. „Die Grundlage wird auch bei diesen Sportarten trainiert. Außerdem sitze ich ja den ganzen Sommer über auf dem Radl.“ Auch wenn das Rollentraining im Radsport ein bewährtes Mittel ist, steigt sie nur in Ausnahmefällen zu Hause aufs Rad.

Laura Stigger LL Tiefschneetraining Foto Lorenzi

web_Laura-Stigger-LL-Stopp-Foto-Lorenzi

@ Lorenzi@ Lorenzi

Für das Grundlagentraining im Schnee findet die Mountainbikerin bei ihr daheim im Ötztal die richtige Umgebung. Zum Langlaufen nutzt sie beispielsweise die Loipen in Niederthai oder in Längenfeld. In den Bergen findet sie zahlreiche Ziele für Skitouren. Das Trainieren am Berg hat außerdem den Vorteil, dass sich die Höhenlage positiv auf ihre Leistungen auswirkt. Die Wintersportmöglichkeiten in Tirol kommen ihr nicht nur aus trainingstechnischer Sicht zugute. Sie erlauben es ihr außerdem, über die Wintermonate in ihrer Heimat zu bleiben. „Ich könnte es mir nicht vorstellen, in einem anderen Land zu leben“, sagt Laura. „Jedes Mal, wenn ich von Rennen nach Hause komme, merke ich, wie wohl ich mich hier fühle.“

Je näher die Rennsaison rückt, desto wichtiger wird es für Laura dann doch, auf dem Fahrrad Trainingseinheiten zu absolvieren. Deshalb hat sie Anfangs des Jahres mit ihrem Team ein Trainingslager im Süden absolviert um dort auf dem Rennrad möglichst viele Kilometer abzuspulen. 

„Ich könnte es mir nicht vorstellen, in einem anderen Land zu leben“, sagt Laura. „Jedes Mal, wenn ich von Rennen nach Hause komme, merke ich, wie wohl ich mich hier fühle.“

Trainieren und lernen

Laura Stigger trainiert aktuell zehn bis zwölf Stunden pro Woche, jeweils zwei Stunden pro Tag. Seit vierzehn Jahren ist Laura im Radsport aktiv. Inzwischen kennt sie ihren Körper so gut, dass sie genau weiß, wann sie im Training noch eins drauflegen kann und wann sie runter vom Gas muss. Motivationstiefs kennt sie kaum. Und wenn sie das Training doch einmal mehr Überwindung kostet, hält sie sich ihre Ziele vor Augen. Dann findet sie auch wieder Spaß am Mountainbiken. „Ich mag es, mich zu quälen, draußen zu sein und mich mit anderen zu messen“, sagt Laura.

Bald stehen die ersten Rennen an dabei geht es für Laura vor allem darum, wieder in den Rennmodus zu kommen und zu sehen, wo sie steht. Ich bin froh, dass es jetzt wieder losgeht“, sagt die Haimingerin. 

„Ich mag es, mich zu quälen, draußen zu sein und mich mit anderen zu messen.“ Laura Stigger

Zur Person:

Laura Stigger (20) aus Haiming startet für das amerikanischen Team Spezialiced Factory Racingund ist auf Cross Country spezialisiert. Die junge Radrennfahrerin konnte bereits eine Reihe von Erfolgen feiern. 2019 gewann sie den U-23 Bewerb UCI MTB Weltcup und wurde bei den U23 XCO Weltmeisterschaften zweite. Sie ist 2-fache Junioren-Weltmeisterin, 5-fache Europameisterin und 6-fache österreichische Meisterin. 2018 startete sie außerdem bei der UCI-Straßenradweltmeisterschaft und wurde Juniorenweltmeisterin. Grundsätzlich fühlt sie sich aber auf dem Mountainbike zu Hause. Ihr großes Ziel für heuer ist die Teilnahme an den olympischen Sommerspielen in Tokyo.

web_SV_LauraStigger_O%E2%95%A0e%CC%82tztal_by_Stefan.Voitl_083-1334x1333.jpg

Letzte Artikel von Sportredakteur
#3 Up & Down
Aktualisiert am 21.06.2023 in Sport
Up & Down: Höhen und Tiefen beim Rennradtraining
1 Min Lesezeit
Mit Physik nach oben, © Johannes Mair / Alpsolut
Aktualisiert am 06.06.2023 in Sport
Mit Physik nach oben
8 Min Lesezeit
Technik vs. Natur
Aktualisiert am 13.02.2023 in Sport
Technik vs. Natur
6 Min Lesezeit
Sport.Tirol_Bob_1217_www.voi.tl_037-2000x1125
Aktualisiert am 09.02.2023 in Sport
Raffiniert einfach
8 Min Lesezeit
Christian Fink, © GEPA
Aktualisiert am 08.09.2022 in Sport
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
10 Min Lesezeit
20180514_taibon_sport.tirol_kochen-15-1920x1080
Aktualisiert am 17.05.2022 in Sport
Treibstoff für den Körper
11 Min Lesezeit
Squadra_Jorg_Verhoeven-1920x1080
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Shaped to Inspire
7 Min Lesezeit
Rodeln_Fluckinger__N7B0022c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Funken-Fliaga
4 Min Lesezeit
Rodelmaterialtest_B8A9756c_Fritz_Beck-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Eis ist nicht gleich Eis
6 Min Lesezeit
Wachsen – aber richtig!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Langlaufski wachsen – aber richtig!
8 Min Lesezeit
Freeski aus Tirol
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Freeski aus Tirol
1 Min Lesezeit
Safety first, © Leni Photography
Aktualisiert am 22.02.2022 in Sport
Safety first
5 Min Lesezeit
Technik und Physik beim Biken, © Matthias Pristach
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport
Technik und Physik beim Biken
6 Min Lesezeit
Aufs Kitzbüheler Horn
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Aufs Kitzbüheler Horn
8 Min Lesezeit
Der Wegebauer
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Wegebauer
6 Min Lesezeit
Rennrad vs. Downhill
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Rennrad vs. Downhill
8 Min Lesezeit
50Jahre_SkiGymStams_2017_0775-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Werkstätte für Weltmeister
8 Min Lesezeit
Trailbau – eine Kunst für sich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trailbau – eine Kunst für sich
7 Min Lesezeit
Tirolwerbung_Kuehtai_Rennrad_JMair_-3390-1500x994
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Hoch hinaus
7 Min Lesezeit
Die Kicker für die Prime Park Sessions im Entstehen. © Pally Learmond, 2016
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Exklusives Trainingscamp
6 Min Lesezeit
"Don't scare the judges"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Don't scare the judges"
8 Min Lesezeit
"Sie fordert den Besten heraus"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Sie fordert den Besten heraus"
10 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Gefühl, zu schweben
7 Min Lesezeit
Alle Artikel von Sportredakteur
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Der Berg ruft? Unser Newsletter auch!

Im wöchentlichen Newsletter verraten wir Ihnen die besten Urlaubstipps aus Tirol.