Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Winter 2022
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

Trailbau – eine Kunst für sich

Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport

Trailbau – eine Kunst für sich

Text: Kathrin Fenkiw, Bild: Johannes Mair / Alpsolut

Die Vorbereitungen für die 4. Auflage von Crankworx, dem weltweit größten Gravity Mountainbike Festival, laufen im Bikepark Innsbruck in Mutters und Götzens bereits auf Hochtouren.

Riesengroße Haufen aus Erde und Schotter, dazwischen Bagger, Holzstapel und Absperrungen – so sah es 2016 an der Talstation der Muttereralmbahn südlich von Innsbruck aus. Mit Musik im Hintergrund und guter Laune arbeiteten sich die Trailbauer, die für die Anlage von Crankworx Innsbruck zuständig waren, Stück für Stück voran und haben damit mit der Premiere 2017 den Grundstein für den Crankworx Stopp in Innsbruck gelegt.

Heuer haben die Trailbauer bis Mitte September Zeit, um genau jene Anlage wieder fit zu machen, auf der sich in Kürze die besten Mountainbike-Athleten der Welt messen werden. Die Strecken müssen einerseits spektakuläre Sprünge und Tricks ermöglichen, gleichzeitig aber auch die nötige Sicherheit bieten. Deshalb sind hier 2016 erfahrene Trailbau-Profis am Werk gewesen, die das Experten-Wissen nach Tirol brachten, das die Austragung eines solchen Spitzensportevents erfordert. 

CrankWorks_MuttererAlm_Pic_Alpsolut_-0175-Kopie-1800x1193

Routenbau im Bikepark Innsbruck: Know-how aus Neusseland wurde 2017 bei der Premiere nach Tirol geholt.

Leidenschaft als Beruf 

2016 wurde für die Errichtung des Bike-Areals, das die hohen Anforderungen von Crankworx erfüllen muss, der Trailbau-Experte Tom Hey mit seinem Unternehmen Elevate aus Queenstown in Neuseeland beauftragt. Der gebürtige Brite verfügt über jahrelange Erfahrung im Trailbau, die er rund um den Globus gesammelt hat, vor allem im Bike-Mekka Whistler in British Columbia. Dort war er von 2005 bis 2012 tätig. „In Whistler habe ich mit Profis gearbeitet und alles gelernt, was man wissen muss“, erzählt er. Und da es für das Bauen von Trails keine spezielle Ausbildung gibt, ist Erfahrung das Um und Auf: „Ich habe schon im Alter von 15 Jahren damit begonnen, meine ersten Hindernisse zu bauen, weil mir die Gegend in meiner Heimat England zum Biken zu langweilig war. Wenn man lange genug dabei ist, entwickelt man einfach ein Gefühl und ein Auge für perfekte Trails.“  

Tom Hey arbeitet seit 2015 für die Crankworx World Tour. Bisher war er für das Design und die Errichtung der Routen im neuseeländischen Rotorua, einem der vier Austragungsorte der Tour, zuständig und 2016 auch erstmals für jene in Tirol. Die große Herausforderung in seinem Job liegt darin, die richtige Balance zwischen Action und Sicherheit zu finden. Denn sind die Strecken zu risikoreich, kann es später für die Fahrer schnell gefährlich werden. 

 Tom Hey plant nicht nur die Strecken, sondern baut sie auch mit.
 Tom Hey plant nicht nur die Strecken, sondern baut sie auch mit.

Streckendesigner Tom Hey
Streckendesigner Tom Hey

Was gebaut wird

Für die Bewerbe in den fünf Disziplinen bei Crankworx Innsbruck werden fünf Strecken benötigt. Eine davon gibt es bereits im Bikepark Innsbruck, der Rest ist  im Entstehen. So wird das Downhill-Rennen auf dem bestehenden Trail in Götzens ausgetragen, der über zwei Kilometer lang ist und von der Mittelstation der Nockspitzbahn bis zur Talstation in Götzens führt. Für Crankworx werden auf der Strecke noch einige Highlights gesetzt und lediglich am Endstück ein neuer Verlauf eingebaut. Neu errichtet wird die sogenannte Dirt Area, also die Anlage für die Disziplinen Slopestyle, Dual Speed & Style und Pump Track, die sich an der Talstation der Muttereralmbahn befindet.

Gemeinsam mit dem Whip-Off-Bereich am Panoramasee an der Bergstation beträgt die Fläche des gesamten Crankworx-Areals 6.000 Quadratmeter. 

 

Der Trailbau Schritt für Schritt

Für die Errichtung der Crankworx-Trails wurde 2016 zunächst das gesamte Areal ausgemessen, um zu sehen, wie lang die Strecken werden können und wie viele Hindernisse und Sprünge möglich sind. „Sobald ich eine Vorstellung der Trails habe, erstellen wir einen ungefähren Plan. Dabei arbeiten wir sowohl mit händischen Skizzen als auch mit Computerprogrammen. Das machen wir allerdings nur zur ungefähren Orientierung. Das genaue Bild des fertigen Trails haben wir im Kopf“, erklärt der Wegebauer Tom Hey. Mit der Planung der Anlage für Crankworx Innsbruck hat die neuseeländische Trailbaufirma im November 2016 begonnen. 

Der Bau neuer Trails unterteilt sich prinzipiell in zwei Phasen: Besteht einmal eine grobe Vorstellung der Routen, kann der sogenannte „rough build“, also der grobe Bau, starten. Dafür werden zunächst die Stellen am Gelände markiert, wo die geplanten Hindernisse entstehen sollen. Dort positionieren die Trailbauer in einem nächsten Schritt die Holzrampen sowie die Erdhaufen für die Hindernisse. Sobald alles an Ort und Stelle ist und die Form der Trails stimmt, erfolgt der finale Feinschliff. 

„Wir haben hier ein perfektes Areal für Gravity Mountainbiking. Einerseits gibt es eine große Menge an gut geeigneter Erde, die wir als Baumaterial nutzen können. Außerdem ist es sehr einfach, auf einer so großen und freien Fläche zu bauen.“ Tom Hey

Während Tom Hey das Areal in Innsbruck zum größten Teil allein designt und geplant hat, unterstützt ihn bei der Umsetzung ein ganzes Team, das aus jeweils drei Trailbauern aus Neuseeland und Tirol sowie dem Bikepark-Manager Christopher Kniejski und dem Team des Bikepark Innsbruck besteht. Seit 2020 kümmert sich ein rein lokales Tiroler Trailbau-Team um die Umsetzung des Parks.

Die Bauarbeiten enden aber nicht mit dem Start der Wettbewerbe – auch während des Events wird es ein Team von vier bis sechs Personen geben, das sich um die Instandhaltung der Trails kümmert. Das Areal wird zum Beispiel bei starkem Regen mit Planen abgedeckt oder bei Hitze bewässert, um extreme Staubbildung zu verhindern. Ebenso müssen nach den Trainingseinheiten und einzelnen Durchgängen der Wettbewerbe Löcher und Unebenheiten im Boden händisch ausgeglichen werden. 

CrankWorks_MuttererAlm_Pic_Alpsolut_-0081-1800x1013

CrankWorks_MuttererAlm_Pic_Alpsolut_-0109-1800x1013

CrankWorks_MuttererAlm_Pic_Alpsolut_-0294-1800x1013

CrankWorks_MuttererAlm_Pic_Alpsolut_-0464-1800x1013

Ein Geben und Nehmen

Dass Innsbruck 2017 zum vierten Crankworx-Stopp ausgewählt wurde, hat Tom Hey und sein Team sehr gefreut, denn sie sahen bereits vor 3 Jahren in Tirol einen idealen Ort für den Mountainbike-Spitzensport. „Wir haben hier ein perfektes Areal für Gravity Mountainbiking. Einerseits gibt es eine große Menge an gut geeigneter Erde, die wir als Baumaterial nutzen können. Außerdem ist es sehr einfach, auf einer so großen und freien Fläche zu bauen. In Whistler zum Beispiel erschweren uns die vielen Steine die Arbeit und in Rotorua gibt es überall Bäume, um die wir uns herumarbeiten müssen. Innsbruck ist hingegen fast wie eine leere Leinwand“, schwärmte der Trailbau-Profi.  

Auf der anderen Seite konnte auch Tirol sein Know-how rund um die Austragung von Radsportevents unter Beweis stellen und gleichzeitig weiter ausbauen. „Während Crankworx wird die ganze Welt nach Tirol schauen. Deshalb geben wir natürlich unser Bestes, um alles richtig zu machen. Die gesamte Infrastruktur in nur sechs Wochen in den Berg zu klopfen, ist eine große Herausforderung für uns. Deshalb sind wir hier gemeinsam mit Profis am Werk“, meinte der Bikepark-Manager Christopher Kniejski. Dass sich all die Mühen auszahlt haben, steht für außer Frage: „Das Event ist eine einzigartige Chance für Tirol, sich in der Szene als Gravity-Mountainbike-Mekka zu positionieren.“  

CrankWorks_MuttererAlm_Pic_Alpsolut_-0279

Christopher Kniejskj, Bikepark-Manager
Christopher Kniejskj, Bikepark-Manager

Für Hobby- und Profisportler

Die gebauten Strecken bleiben nach den Wettkämpfen bestehen und stehen in vereinfachter Form auch dem Rest der Bike-Community – vom Freizeitsportler bis zum Profi –zur Verfügung. Sollte das Event auch im kommenden Jahr wieder in Innsbruck ausgetragen werden, wird die Anlage wieder auf das nötige Profi-Level gebracht. Eine Vertragsverlängerung für die kommenden Jahre wäre sowohl für Tirol als auch für den Muttereralmpark und Christopher Kniejski als Park-Manager von großer Bedeutung: „Wir hoffen natürlich stark auf eine Verlängerung, damit die Anlage langfristig erhalten bleiben kann und Innsbruck weiterhin zu einem fixen Stopp der Crankworx World Tour wird.“

2020 ist erstmalig eine Innsbrucker Crew inklusive Dirtjumper Peter Kaiser für das Park Shaping zuständig!

 

Letzte Artikel von Sportredakteur
Auf der richtigen Spur
Aktualisiert vor 5 Tagen in Sport
Auf der richtigen Spur
6 Min Lesezeit
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
Aktualisiert am 08.11.2022 in Sport
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
8 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams, © Stefan Gapp
Aktualisiert am 03.11.2022 in Sport
#3 Unter den Fittichen
5 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams, © Stefan Voitl
Aktualisiert am 31.10.2022 in Sport
#2 Früh übt sich
5 Min Lesezeit
Qualität statt Quantität, © Charlie Schwarz
Aktualisiert am 13.09.2022 in Sport
Qualität statt Quantität
6 Min Lesezeit
Christian Fink, © GEPA
Aktualisiert am 08.09.2022 in Sport
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
10 Min Lesezeit
Von der Spitze in die Breite, © Axel Springer
Aktualisiert am 29.06.2022 in Sport
Von der Spitze in die Breite
6 Min Lesezeit
Jasmin Plank ist Paraclimberin., © Stefan Gapp
Aktualisiert am 14.06.2022 in Sport
Aufstehen
5 Min Lesezeit
Radoutfits müssen nicht nur funktionellen Ansprüchen gerecht werden sonder auch Stil haben., © Stefan Voitl
Aktualisiert am 08.06.2022 in Sport
Kleider machen Radler
9 Min Lesezeit
Zwei Räder, sieben Varianten, © Fritz Beck
Aktualisiert am 04.06.2022 in Sport
Zwei Räder, sieben Varianten
5 Min Lesezeit
Bei Crankworx geht es um Schnelligkeit aber auch die richtige Technik auf dem Bike., © Florian Breitenberger
Aktualisiert am 31.05.2022 in Sport
Profi-Rider in Innsbruck
6 Min Lesezeit
20180514_taibon_sport.tirol_kochen-15-1920x1080
Aktualisiert am 17.05.2022 in Sport
Treibstoff für den Körper
11 Min Lesezeit
20181015_davidpommer-30-1920x1080
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Die Ernährung macht’s
12 Min Lesezeit
Sport.Tirol_Bob_1217_www.voi.tl_037-2000x1125
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Raffiniert einfach
9 Min Lesezeit
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
5 Min Lesezeit
Aufmacher_Sport.Tirol_Hochfilzen_N7B0418c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Fünf-Sterne-Stadion Hochfilzen
5 Min Lesezeit
Squadra_Jorg_Verhoeven-1920x1080
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Shaped to Inspire
7 Min Lesezeit
Matt Walker__MG_6113-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Die Krone im Visier
10 Min Lesezeit
Mit Kraft und Effizienz
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Mit Kraft und Effizienz
6 Min Lesezeit
Reini Scherer und Kilian Fischhuber beim Fachsimpeln im Innsbrucker Klettertempel.
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Tirols Klettertempel
7 Min Lesezeit
Rodeln_Fluckinger__N7B0022c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Funken-Fliaga
4 Min Lesezeit
Rodelmaterialtest_B8A9756c_Fritz_Beck-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Eis ist nicht gleich Eis
6 Min Lesezeit
Hohe Erwartungen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Hohe Erwartungen
10 Min Lesezeit
Getümmel auf den Loipen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Getümmel auf den Loipen
10 Min Lesezeit
Wachsen – aber richtig!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Ski wachsen – aber richtig!
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Dorado des Langlaufsports
7 Min Lesezeit
Das nordische Einmaleins
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Das nordische Einmaleins
8 Min Lesezeit
Die Stimme der WM
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Stimme der WM
9 Min Lesezeit
Auf sich selbst hören
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Auf sich selbst hören
8 Min Lesezeit
Die Freiheit am Felsen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Freiheit am Felsen
12 Min Lesezeit
Turnier mit Tradition, © Archiv Generali Open Kitzbühel
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Turnier mit Tradition
7 Min Lesezeit
Wege durch den Fels
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Wege durch den Fels
8 Min Lesezeit
Immer Vollgas!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Immer Vollgas!
7 Min Lesezeit
Dominik Landertinger sagt Servus
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Dominik Landertinger sagt Servus
7 Min Lesezeit
Jemand, zu dem man aufschauen kann
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Jemand, zu dem man aufschauen kann
9 Min Lesezeit
Kampf gegen Wind(mühlen)
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Kampf gegen Wind(mühlen)
8 Min Lesezeit
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
7 Min Lesezeit
Freeski aus Tirol
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Freeski aus Tirol
1 Min Lesezeit
Der Olympia Eiskanal
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Olympia Eiskanal
4 Min Lesezeit
Auf Skiern in die Radsaison
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Auf Skiern in die Radsaison
4 Min Lesezeit
Eine zweite Heimat
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Eine zweite Heimat
5 Min Lesezeit
Danke Mama
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Danke Mama
5 Min Lesezeit
Biathlon & Tirol
Aktualisiert am 19.04.2022 in Sport
Biathlon & Tirol
5 Min Lesezeit
Gemeinsam ans Limit
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Gemeinsam ans Limit
9 Min Lesezeit
Radsport made in Tirol
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Radsport made in Tirol
5 Min Lesezeit
Safety first
Aktualisiert am 22.02.2022 in Sport
Safety first
5 Min Lesezeit
DNAthlet – built for adventure
Aktualisiert am 18.02.2022 in Sport
DNAthlet – built for adventure
9 Min Lesezeit
No risk, no run
Aktualisiert am 14.02.2022 in Sport
No risk, no run
10 Min Lesezeit
Mex, I can
Aktualisiert am 08.02.2022 in Sport
Mex, I can
8 Min Lesezeit
Leuchtende Augen
Aktualisiert am 29.12.2021 in Sport
Leuchtende Augen
8 Min Lesezeit
Ich wollte die Sensation schaffen
Aktualisiert am 21.12.2021 in Sport
Ich wollte die Sensation schaffen
6 Min Lesezeit
Atem anhalten, schießen
Aktualisiert am 06.12.2021 in Sport
Atem anhalten, schießen
9 Min Lesezeit
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
Aktualisiert am 30.11.2021 in Sport
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
8 Min Lesezeit
Mit Physik nach oben
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport-Import
Mit Physik nach oben
8 Min Lesezeit
Technik und Physik beim Biken, © Matthias Pristach
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport
Technik und Physik beim Biken
6 Min Lesezeit
Der alte Hase und der  junge Wilde
Aktualisiert am 15.11.2021 in Sport
Der alte Hase und der junge Wilde
9 Min Lesezeit
Stets ruhelos
Aktualisiert am 29.09.2021 in Sport
Stets ruhelos
4 Min Lesezeit
Einmal Affe und zurück
Aktualisiert am 13.09.2021 in Sport
Einmal Affe und zurück
9 Min Lesezeit
Kristin - verliebt in Tirol
Aktualisiert am 09.09.2021 in Sport
Kristin - verliebt in Tirol
7 Min Lesezeit
#3 Up & Down
Aktualisiert am 20.07.2021 in Sport
#3 Up & Down
1 Min Lesezeit
Danke Papa
Aktualisiert am 11.06.2021 in Sport
Danke Papa
6 Min Lesezeit
Aufs Kitzbüheler Horn
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Aufs Kitzbüheler Horn
8 Min Lesezeit
© Hafzoo
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Fahrtechnikspezialist
5 Min Lesezeit
Der Wegebauer
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Wegebauer
6 Min Lesezeit
Rennrad vs. Downhill
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Rennrad vs. Downhill
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Struktur ist die halbe Miete
6 Min Lesezeit
Um das Anspannungsniveau zu senken helfen meditative Entspannungstechniken, progressive Muskelentspannung oder autogenes Training.
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Immer die Ruhe bewahren!
5 Min Lesezeit
Von alleine geht nichts
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von alleine geht nichts
6 Min Lesezeit
50Jahre_SkiGymStams_2017_0775-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Werkstätte für Weltmeister
8 Min Lesezeit
Didi_Senft_M_Jarisch_2-2500x1657
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Teufel von Beruf
9 Min Lesezeit
Alpsolut_Sport.Tirol_-3176-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Sommer daheim
7 Min Lesezeit
Babsi Zangerl und Jacopo Larcher beim Zustieg. Im Hintergrund der Piburger See
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Weil es aufregend ist
12 Min Lesezeit
Wissen für die Kletter-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Wissen für die Kletter-WM
6 Min Lesezeit
Tirolwerbung_Kuehtai_Rennrad_JMair_-3390-1500x994
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Hoch hinaus
7 Min Lesezeit
Eine WM mit Zähnen und Bergen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Eine WM mit Zähnen und Bergen
10 Min Lesezeit
Bis ans Limit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Bis ans Limit
9 Min Lesezeit
Die Kicker für die Prime Park Sessions im Entstehen. © Pally Learmond, 2016
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Exklusives Trainingscamp
6 Min Lesezeit
Seefeld_Pistenpräparierung_Prinoth_Alpsolut_-1121-5760x3817
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Taxen, Bison und Besen
7 Min Lesezeit
"Don't scare the judges"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Don't scare the judges"
8 Min Lesezeit
Technik vs. Natur
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Technik vs. Natur
7 Min Lesezeit
Innovativ & sportlich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Innovativ & sportlich
7 Min Lesezeit
Jeder kann klettern
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Jeder kann klettern
8 Min Lesezeit
Mehr als Sport
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mehr als Sport
7 Min Lesezeit
Er muss nicht mehr gewinnen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Er muss nicht mehr gewinnen
8 Min Lesezeit
"Es wird schwer"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Es wird schwer"
6 Min Lesezeit
Auf höchstem Niveau
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Auf höchstem Niveau
8 Min Lesezeit
Mit Plan zur Rad-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mit Plan zur Rad-WM
6 Min Lesezeit
Alpsolut_565A8261-1500x994.jpg
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Laura will mehr
6 Min Lesezeit
Material für Profis
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Material für Profis
8 Min Lesezeit
Von der Schanze aufs Rad
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von der Schanze aufs Rad
7 Min Lesezeit
"Sie fordert den Besten heraus"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Sie fordert den Besten heraus"
10 Min Lesezeit
Ein Skitag mit Benjamin Raich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Skitag mit Benjamin Raich
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Gefühl, zu schweben
7 Min Lesezeit
Die Kunst des Quälens
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Die Kunst des Quälens
9 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#1 Der große Traum
5 Min Lesezeit
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
7 Min Lesezeit
Janine Flock ganz privat
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Janine Flock ganz privat
4 Min Lesezeit
Zurückgewedelt
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Zurückgewedelt
7 Min Lesezeit
Das Triple im Visier
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Triple im Visier
7 Min Lesezeit
Like a Pro
Aktualisiert am 23.03.2021 in Sport
#1 Das Projekt
10 Min Lesezeit
Alle Artikel von Sportredakteur
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!