Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Winter 2022
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

Dominik Landertinger sagt Servus

Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport

Dominik Landertinger sagt Servus

Text: Fred Steinacher, Bild: GEPA

Viele Medaillen, faszinierende Augenblicke, bittere Momente, Jubel, Hoffen, Bangen und nun der Abschied von der großen Bühne des Sports – Dominik Landertinger beendete seine großartige Karriere, stellte Langlaufski und Gewehr für immer ,,ins Eck“! Ein Großer des Sports sagte leise Servus.

Der Blick zurück ist zwar – verständlich – ein wehmütiger, 22 Lebensjahre für den Biathlonsport, 13 davon im Weltcup – sind nicht so ,,mir-nix dir-nix“ zu streichen. Dafür ist zu viel geschehen in diesen mehr als zwei Jahrzehnten, auch wenn der Wahl-Tiroler an diesem 19. April 2020 überzeugt davon war, ,,dass für mich genau jetzt – nach Antholz -  der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um aufzuhören. Denn seit meiner Bandscheiben-Operation vor drei Jahren (Oktober 2017) bin ich zu oft meinem Leistungsvermögen und meiner Erwartungen hinterhergelaufen.“ Sagte ausgerechnet der Mann, der sich diesem Eingriff acht Monate nach dem Gewinn von Staffel-Bronze bei der Heim-WM in Hochfilzen (2017) und fünf Monate vor Bronze über 20 Kilometer bei den Olympischen Spielen von Pyeongchang unterzogen hatte. Medaillen als Bestätigung seiner außergewöhnlichen Klasse, die ihn wohl auch befähigte, stets bei Großereignissen Topleistungen abzuliefern; allen Widrigkeiten zum Trotz. Wie auch in diesem WM-Winter 2020.

Da wollte er eigentlich schon im Dezember aufhören, ehe nach einer intensiven Physiotherapie und Trainingsumstellung noch einmal der Ehrgeiz erwachte und dem 32-jährigen just bei der WM in Antholz den Weg auf das Podest ebnete. Da stand er nun, der Landi, neben Johannes Thingnes Bö (2.) und Weltmeister Martin Fourcade, mit nassen Augen, von Emotionen gebeutelt. Am Ende eines zwar faszinierenden, aber beschwerlichen Weges und erneut pünktlich zum Saison-Höhepunkt in Hochform. Ein echter Landertinger eben, der mit einer großartigen Leistung wie schon so oft zuvor die österreichische Biathlon-Ehre gerettet hatte.

Landi - zum Abschied mit Johannes Thingens Bö und Martin Fourcade auf dem Podest.
(c) GEPA
Landi - zum Abschied mit Johannes Thingens Bö und Martin Fourcade auf dem Podest. (c) GEPA

Der Anfang prägt, auch das Ende haftet.

Im Winter 2009 war der damals noch 20-jährige Hochfilzener wie ein Komet in der Biathlon-Szene erschienen hatte bei der WM in Pyeongchang Gold im Massenstart und den Respekt der Konkurrenten wie Ole-Einar Björndalen gewonnen. Und nun, nach elf intensiven Jahren inmitten der Weltspitze, verlässt der ,Landi“ die Szene und fühlt sich dabei nach dem Gustostückerl von Antholz mit Bronze ganz wie ein Sieger über dessen Karriere man einmal sagen wird: Der Anfang (Medaille) prägt, auch das Ende (Medaille) haftet.

„Die hohen Umfänge im Training zu verkraften, fiel mir immer schwerer, in der Früh, beim Aufstehen, hatte ich mich oft 30 Jahre älter gefühlt.“ Dominik Landertinger

Dominik, mit 32 Jahren, sagt man, komme das beste Alter für Ausdauersportler. Doch jetzt der Rücktritt, warum gerade zu diesem Zeitpunkt? 

,,Für mich war klar, dass es so nicht mehr weiter gehen konnte. Nach der Bandscheiben-Operation hatte ich eine sehr harte Zeit. Die hohen Umfänge im Training zu verkraften, fiel mir immer schwerer, in der Früh, beim Aufstehen, hatte ich mich oft 30 Jahre älter gefühlt. Da wusste ich, meine Karriere fortzusetzen wäre meinem Körper und meiner Gesundheit gegenüber zu gierig, zu unfair gewesen.“

13 Jahre Weltcup haben ihre Spuren hinterlassen?

,,Tatsächlich hatte ich ja schon mit zehn Jahren meine Leidenschaft für Biathlon entdeckt, bin also 22 Jahre im ,Geschäft‘. Mit 14 habe ich trainiert wie ein 18-Jähriger, mit 18 wie ein 22-Jähriger; vielleicht oder besser wahrscheinlich bin ich deshalb mit 20 auch Weltmeister geworden, einer der Jüngsten in der Geschichte des Biathlon-Sports.“

Wann hast du gemerkt, dass dieser Aufwand auf Dauer nicht durchzuziehen ist?

„Mitte 20 ungefähr, nachdem ich als jüngerer Athlet quasi immer mit dem Schädel gegen die Wand gelaufen bin und nicht so sehr auf den Körper geachtet hatte. Aber in den letzten Jahren bin ich geduldiger und erfahrener geworden und hatte den Spagat zwischen Belastung und Erholung geschafft.“

Wie war das am Montag oder Dienstag früh aufzuwachen, was ging dir da durch den Kopf?

Lacht! ,,Na ja, zunächst einmal versuche ich, mich Step-by-Step an die neue Situation zu gewöhnen; aber natürlich freue ich mich auf ein Privatleben, dass du als Sportler nur sehr eingeschränkt genießen kannst, auf das Frühstück mit der Familie z. B., auf mehr Zeit mit meiner Partnerin und meinen Sohn. Und ja, Abstand gewinnen, bis Anfang Mai Gedanken ordnen, das hat jetzt Vorrang. Freunde treffen, ein Bierchen ohne schlechtes Gewissen. “

Dominik freut sich jetzt auf mehr Zeit mit Familie und Freunden.
(c) GEPA
Dominik freut sich jetzt auf mehr Zeit mit Familie und Freunden. (c) GEPA

Nicht zuletzt deine großartigen Leistungen haben dazu beigetragen, dass Winter ohne Biathlon bei den österreichischen Sportfans nicht mehr denkbar sind.

 ,,Das freut mich, ist eine tolle Entwicklung und schön, dass ich dazu beitragen konnte. Aber die Begeisterung der Fans, volle Stadien wie auch bei uns in Hochfilzen, die faszinierende Stimmung, das ist bzw. war schon immer etwas Besonderes, da hat man als Athlet gerne die letzten Reserven rausgekitzelt.“

 Was macht die Faszination aus?

Nun, da denke ich spielt die Tatsache eine große Rolle, dass zwei Sportarten – laufen und schießen - kombiniert werden, damit bis zum Schluss jeder Ausgang möglich ist, oftmals entscheidet der letzte Schuss. Wie bei mir in Antholz, als ich mit meinem allerletzten Wettbewerbs-Schuss wahrscheinlich Silber ,verballert“ habe. Aber ich möchte darüber nicht jammern, habe mich über Bronze wie verrückt gefreut. Dank dieser Medaille habe ich das tolle Gefühl, als Sieger die große Bühne des Sports verlassen zu können.“

Jede Medaille hat seine Geschichte.

Insgesamt neun Medaillen hast du gewonnen, gibt es eine Reihung? Die Schönste, die Wichtigste, die Emotionalste?

 ,,Ganz ehrlich, da möchte ich keine herausheben, jedes Stück davon hat eine eigene Geschichte. Aber natürlich, WM-Gold 2009 als Jungspund, Olympiabronze von Pyeongchang 2018 nach der Bandscheiben-Operation oder  Staffel-Bronze bei der Heim-WM 2017 in Hochfilzen – so etwas wird man nie vergessen.“.  

Die härtesten Gegner?

 ,,Da brauche ich nicht lange nachzudenken – selbstverständlich der großartige Ole Einar Björndalen, mein Vorbild; dazu Martin Fourcade und Johannes Thingnes Bö, die Superstars der Szene und da freut es mich schon, mit jedem von den dreien zumindest einmal auf dem Podest einer Großveranstaltung gestanden zu sein. Dazu noch meine ÖSV-Teamkollegen  wie Simon Eder, Christoph Sumann, Julian Eberhard und nicht zu vergessen mein Zimmerkollege, der Felix Leitner, dem ich für die Zukunft viel zutraue.“   

Kannst du jetzt Dein Erfolgsgeheimnis verraten?

Schmunzelt. ,,Natürlich – wer mich kennt, weiß, dass ich wahnsinnig ehrgeizig bin, zusammengefasst möchte ich sagen: harte Arbeit, nie aufgeben und ab und zu auch das nötige Quentchen Glück. Das Ergebnis macht mich stolz, ich kann sagen, dass ich alles erreicht habe, was ich mir einst vorgestellt hatte und bin sehr dankbar dafür.“ 

(c) EXPA
(c) EXPA

(c) EXPA
(c) EXPA

(c) EXPA
(c) EXPA

Wohin geht die Reise, Dominik?

,,Bis September bin ich noch Angehöriger des Österreichischen Bundesheeres, dann werde ich die Möglichkeit im Rahmen der gebotenen Ausbildungsmaßnahmen wahrnehmen.  Parallel zur sportlichen Karriere habe ich ja schon eine umfassende Ausbildung zum Spezial-Trainer für die Disziplin Biathlon und zum allgemeinen Trainer absolviert. Vielleicht braucht mich einmal jemand als Berater im Biathlonbereich. Meine Zukunft sehe ich allerdings im Gesundheitsmanagement für Firmen, im Fitness-und Breitensport. Gerade Themen wie die richtige Balance zwischen Belastung und Regeneration spielen nicht nur im Sport, sondern auch im beruflichen Alltag eine entscheidende Rolle, um psychischen und körperlichen Problemen entgegenzuwirken.“ 

Womit wir schon bei der Schlussfrage wären,  wie sieht das jetzt aus, mit Sport, mit Bewegung, mit Training? Was hat der Topathlet Dominik Landertinger als ,,Sport-Ruheständler“ zu beachten?

,,Von 100 auf 0 geht nicht, aber das habe ich ohnehin nicht vor. Da gilt es Regeln einzuhalten. Ich werde natürlich weiter trainieren,  kann mir jetzt aber den schweren 20iger sparen; die hohe Intensität schrittweise rausnehmen, denn ich weiß: bei einem extrem trainierten Sportler müssen das Herzkreislaufsystem, das Nervensystem und die Muskulatur genug Zeit haben, um wieder den Normalzustand zu erreichen. Vereinfacht ausgedrückt: mit dem dosierten Training dem Körper signalisieren, dass er noch gefordert ist.“

Letzte Artikel von Sportredakteur
Auf der richtigen Spur
Aktualisiert vor 3 Tagen in Sport
Auf der richtigen Spur
6 Min Lesezeit
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
Aktualisiert am 08.11.2022 in Sport
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
8 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams, © Stefan Gapp
Aktualisiert am 03.11.2022 in Sport
#3 Unter den Fittichen
5 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams, © Stefan Voitl
Aktualisiert am 31.10.2022 in Sport
#2 Früh übt sich
5 Min Lesezeit
Qualität statt Quantität, © Charlie Schwarz
Aktualisiert am 13.09.2022 in Sport
Qualität statt Quantität
6 Min Lesezeit
Christian Fink, © GEPA
Aktualisiert am 08.09.2022 in Sport
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
10 Min Lesezeit
Von der Spitze in die Breite, © Axel Springer
Aktualisiert am 29.06.2022 in Sport
Von der Spitze in die Breite
6 Min Lesezeit
Jasmin Plank ist Paraclimberin., © Stefan Gapp
Aktualisiert am 14.06.2022 in Sport
Aufstehen
5 Min Lesezeit
Radoutfits müssen nicht nur funktionellen Ansprüchen gerecht werden sonder auch Stil haben., © Stefan Voitl
Aktualisiert am 08.06.2022 in Sport
Kleider machen Radler
9 Min Lesezeit
Zwei Räder, sieben Varianten, © Fritz Beck
Aktualisiert am 04.06.2022 in Sport
Zwei Räder, sieben Varianten
5 Min Lesezeit
Bei Crankworx geht es um Schnelligkeit aber auch die richtige Technik auf dem Bike., © Florian Breitenberger
Aktualisiert am 31.05.2022 in Sport
Profi-Rider in Innsbruck
6 Min Lesezeit
20180514_taibon_sport.tirol_kochen-15-1920x1080
Aktualisiert am 17.05.2022 in Sport
Treibstoff für den Körper
11 Min Lesezeit
20181015_davidpommer-30-1920x1080
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Die Ernährung macht’s
12 Min Lesezeit
Sport.Tirol_Bob_1217_www.voi.tl_037-2000x1125
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Raffiniert einfach
9 Min Lesezeit
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
5 Min Lesezeit
Aufmacher_Sport.Tirol_Hochfilzen_N7B0418c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Fünf-Sterne-Stadion Hochfilzen
5 Min Lesezeit
Squadra_Jorg_Verhoeven-1920x1080
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Shaped to Inspire
7 Min Lesezeit
Matt Walker__MG_6113-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Die Krone im Visier
10 Min Lesezeit
Mit Kraft und Effizienz
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Mit Kraft und Effizienz
6 Min Lesezeit
Reini Scherer und Kilian Fischhuber beim Fachsimpeln im Innsbrucker Klettertempel.
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Tirols Klettertempel
7 Min Lesezeit
Rodeln_Fluckinger__N7B0022c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Funken-Fliaga
4 Min Lesezeit
Rodelmaterialtest_B8A9756c_Fritz_Beck-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Eis ist nicht gleich Eis
6 Min Lesezeit
Hohe Erwartungen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Hohe Erwartungen
10 Min Lesezeit
Getümmel auf den Loipen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Getümmel auf den Loipen
10 Min Lesezeit
Wachsen – aber richtig!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Ski wachsen – aber richtig!
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Dorado des Langlaufsports
7 Min Lesezeit
Das nordische Einmaleins
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Das nordische Einmaleins
8 Min Lesezeit
Die Stimme der WM
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Stimme der WM
9 Min Lesezeit
Auf sich selbst hören
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Auf sich selbst hören
8 Min Lesezeit
Die Freiheit am Felsen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Freiheit am Felsen
12 Min Lesezeit
Turnier mit Tradition, © Archiv Generali Open Kitzbühel
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Turnier mit Tradition
7 Min Lesezeit
Wege durch den Fels
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Wege durch den Fels
8 Min Lesezeit
Immer Vollgas!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Immer Vollgas!
7 Min Lesezeit
Jemand, zu dem man aufschauen kann
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Jemand, zu dem man aufschauen kann
9 Min Lesezeit
Kampf gegen Wind(mühlen)
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Kampf gegen Wind(mühlen)
8 Min Lesezeit
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
7 Min Lesezeit
Freeski aus Tirol
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Freeski aus Tirol
1 Min Lesezeit
Der Olympia Eiskanal
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Olympia Eiskanal
4 Min Lesezeit
Auf Skiern in die Radsaison
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Auf Skiern in die Radsaison
4 Min Lesezeit
Eine zweite Heimat
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Eine zweite Heimat
5 Min Lesezeit
Danke Mama
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Danke Mama
5 Min Lesezeit
Biathlon & Tirol
Aktualisiert am 19.04.2022 in Sport
Biathlon & Tirol
5 Min Lesezeit
Gemeinsam ans Limit
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Gemeinsam ans Limit
9 Min Lesezeit
Radsport made in Tirol
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Radsport made in Tirol
5 Min Lesezeit
Safety first
Aktualisiert am 22.02.2022 in Sport
Safety first
5 Min Lesezeit
DNAthlet – built for adventure
Aktualisiert am 18.02.2022 in Sport
DNAthlet – built for adventure
9 Min Lesezeit
No risk, no run
Aktualisiert am 14.02.2022 in Sport
No risk, no run
10 Min Lesezeit
Mex, I can
Aktualisiert am 08.02.2022 in Sport
Mex, I can
8 Min Lesezeit
Leuchtende Augen
Aktualisiert am 29.12.2021 in Sport
Leuchtende Augen
8 Min Lesezeit
Ich wollte die Sensation schaffen
Aktualisiert am 21.12.2021 in Sport
Ich wollte die Sensation schaffen
6 Min Lesezeit
Atem anhalten, schießen
Aktualisiert am 06.12.2021 in Sport
Atem anhalten, schießen
9 Min Lesezeit
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
Aktualisiert am 30.11.2021 in Sport
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
8 Min Lesezeit
Mit Physik nach oben
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport-Import
Mit Physik nach oben
8 Min Lesezeit
Technik und Physik beim Biken, © Matthias Pristach
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport
Technik und Physik beim Biken
6 Min Lesezeit
Der alte Hase und der  junge Wilde
Aktualisiert am 15.11.2021 in Sport
Der alte Hase und der junge Wilde
9 Min Lesezeit
Stets ruhelos
Aktualisiert am 29.09.2021 in Sport
Stets ruhelos
4 Min Lesezeit
Einmal Affe und zurück
Aktualisiert am 13.09.2021 in Sport
Einmal Affe und zurück
9 Min Lesezeit
Kristin - verliebt in Tirol
Aktualisiert am 09.09.2021 in Sport
Kristin - verliebt in Tirol
7 Min Lesezeit
#3 Up & Down
Aktualisiert am 20.07.2021 in Sport
#3 Up & Down
1 Min Lesezeit
Danke Papa
Aktualisiert am 11.06.2021 in Sport
Danke Papa
6 Min Lesezeit
Aufs Kitzbüheler Horn
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Aufs Kitzbüheler Horn
8 Min Lesezeit
© Hafzoo
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Fahrtechnikspezialist
5 Min Lesezeit
Der Wegebauer
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Wegebauer
6 Min Lesezeit
Rennrad vs. Downhill
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Rennrad vs. Downhill
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Struktur ist die halbe Miete
6 Min Lesezeit
Um das Anspannungsniveau zu senken helfen meditative Entspannungstechniken, progressive Muskelentspannung oder autogenes Training.
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Immer die Ruhe bewahren!
5 Min Lesezeit
Von alleine geht nichts
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von alleine geht nichts
6 Min Lesezeit
50Jahre_SkiGymStams_2017_0775-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Werkstätte für Weltmeister
8 Min Lesezeit
Didi_Senft_M_Jarisch_2-2500x1657
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Teufel von Beruf
9 Min Lesezeit
Trailbau – eine Kunst für sich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trailbau – eine Kunst für sich
7 Min Lesezeit
Alpsolut_Sport.Tirol_-3176-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Sommer daheim
7 Min Lesezeit
Babsi Zangerl und Jacopo Larcher beim Zustieg. Im Hintergrund der Piburger See
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Weil es aufregend ist
12 Min Lesezeit
Wissen für die Kletter-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Wissen für die Kletter-WM
6 Min Lesezeit
Tirolwerbung_Kuehtai_Rennrad_JMair_-3390-1500x994
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Hoch hinaus
7 Min Lesezeit
Eine WM mit Zähnen und Bergen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Eine WM mit Zähnen und Bergen
10 Min Lesezeit
Bis ans Limit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Bis ans Limit
9 Min Lesezeit
Die Kicker für die Prime Park Sessions im Entstehen. © Pally Learmond, 2016
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Exklusives Trainingscamp
6 Min Lesezeit
Seefeld_Pistenpräparierung_Prinoth_Alpsolut_-1121-5760x3817
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Taxen, Bison und Besen
7 Min Lesezeit
"Don't scare the judges"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Don't scare the judges"
8 Min Lesezeit
Technik vs. Natur
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Technik vs. Natur
7 Min Lesezeit
Innovativ & sportlich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Innovativ & sportlich
7 Min Lesezeit
Jeder kann klettern
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Jeder kann klettern
8 Min Lesezeit
Mehr als Sport
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mehr als Sport
7 Min Lesezeit
Er muss nicht mehr gewinnen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Er muss nicht mehr gewinnen
8 Min Lesezeit
"Es wird schwer"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Es wird schwer"
6 Min Lesezeit
Auf höchstem Niveau
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Auf höchstem Niveau
8 Min Lesezeit
Mit Plan zur Rad-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mit Plan zur Rad-WM
6 Min Lesezeit
Alpsolut_565A8261-1500x994.jpg
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Laura will mehr
6 Min Lesezeit
Material für Profis
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Material für Profis
8 Min Lesezeit
Von der Schanze aufs Rad
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von der Schanze aufs Rad
7 Min Lesezeit
"Sie fordert den Besten heraus"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Sie fordert den Besten heraus"
10 Min Lesezeit
Ein Skitag mit Benjamin Raich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Skitag mit Benjamin Raich
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Gefühl, zu schweben
7 Min Lesezeit
Die Kunst des Quälens
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Die Kunst des Quälens
9 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#1 Der große Traum
5 Min Lesezeit
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
7 Min Lesezeit
Janine Flock ganz privat
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Janine Flock ganz privat
4 Min Lesezeit
Zurückgewedelt
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Zurückgewedelt
7 Min Lesezeit
Das Triple im Visier
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Triple im Visier
7 Min Lesezeit
Like a Pro
Aktualisiert am 23.03.2021 in Sport
#1 Das Projekt
10 Min Lesezeit
Alle Artikel von Sportredakteur
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!