Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Magazin-Cover 2022 Sommer
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

Mythos Streif – die Geburtsstätte für Skilegenden

Aktualisiert am 13.04.2022 in Sport

Mythos Streif – die Geburtsstätte für Skilegenden

Text: Fred Steinacher, Foto: GEPA 

Die Streif - eine Strecke der Superlative. Für die meisten die schwierigste und gefährlichste Abfahrt der Welt und ganz bestimmt die Berühmteste. 10 Frage an die Skilegenden Fritz Strobl alias "the cat", Hannes Reichelt und Stephan Eberharter.

Mausefalle, Steilhang, Hausbergkante – Passagen in denen während der Jahrzehnte Skiläufer zu Legenden und in den Ski-Olymp geadelt wurden. Wo aber auch viele Träume im Fangnetz, am Bergeseil des Hubschraubers und/oder in der Klinik endeten. Es ist ein Ski-Fest für tausende Fans. Fest steht - der Mythos Hahnenkammrennen lebt - alle Jahre wieder! Die bereits 82. Auflage findet vom 21. Jänner bis 23. Jänner 2022 statt. Diesmal mit zwei Abfahrten und dem traditionellen Slalom am Ganslernhang.

Die Abfahrts-Strecke am Hahnenkamm.
(c) EXPADie Abfahrts-Strecke am Hahnenkamm. (c) EXPA

EXPA-ADE-200124-5142kleinEXPA-ADE-200124-5142klein

Oben: Leider kommt es im Spitzensport auch immer wieder zu schweren Stürzen.

Unten: Hannes Reichelt hebt ab.
(c) GEPAOben: Leider kommt es im Spitzensport auch immer wieder zu schweren Stürzen. Unten: Hannes Reichelt hebt ab. (c) GEPA

Was macht diese Streif so besonders, warum „elektrisiert" ausgerechnet dieses Rennen immer wieder die Sportfans weltweit? Der Mut, die Verwegenheit der Läufer, das Tempo (Michi Walchhofer wurde mit über 150 km/h gestoppt), die Atmosphäre mit fast 50.000 Fans (vor Corona) entlang der Strecke? 

So kennt man das Hahnenkamm-Rennen vor Corona. Tausende Fans toben im Zielstadion von Kitzbühel. (c) GEPA
So kennt man das Hahnenkamm-Rennen vor Corona. Tausende Fans toben im Zielstadion von Kitzbühel. (c) GEPA

DREI Triumphatoren in Kitzbühel erinnern sich im Wordrap an die letzten Sekunden vor dem Start ihrer Siegesfahrten, an die Gedanken bei 140 km/h, die Gefühle im Ziel.  

10 Fragen an ...

Der Streif-Rekordhalter Fritz Strobl.
(c) GEPA 
Der Streif-Rekordhalter Fritz Strobl. (c) GEPA 

Fritz ,,the cat“ Strobl

... der 1997 den heute noch gültigen Streckenrekord (1:51,58) fixierte und fünf Jahre später Olympiagold in Salt Lake City holte.

*The cat: "Schleichende Fahrweise", Fritz war eher der gefühlvolle Abfahrer, nicht der kraftvolle.

1) Wie hast du dich auf die Streif vorbereitet? (körperlich wie auch mental)
Ich habe mich immer mit dem Team und Trainingsprogrammen des ÖSV vorbereitet, mit zunehmender Erfahrung habe ich auf meinen Körper und Instinkt gehört und so für mich angepasst. Bei jedem Konditionstraining - wenn’s anstrengend wurde, dachte ich an Kitz und die Streif, plötzlich war das überwinden kein Problem mehr. Mit Chi Gong-Übungen habe ich meinen Energie-Haushalt in Ordnung gebracht und von Doktor Thomas Woerz habe ich mir ein paar Psychologie-Tricks angeeignet.

2) Was zeichnet für dich persönlich die Streif aus?
Die Streif ist ein Mythos, die Strecke mit ihren Kriterien wie Mausefalle, Steilhangausfahrt, Hausbergkannte mit Traverse und Zielschuss - hat besondere Reize.

3) Welcher Abschnitt hat dich am meisten gefordert?
Von null auf 100 km/h in 6 Sekunden - schon alleine der Start war für mich immer eine gewaltige Überwindung.

4) Würdest du gerne nochmal die Streif bestreiten?
Nein danke, sicher nicht.

5) Was geht einem unter der Abfahrt durch den Kopf?
Nur mehr das was vor einem liegt – also vollste Konzentration.

WS-XIII-3464d18-1349x1348

6) Kannst du das Gefühl im Ziel in 3 Worten beschreiben?
Da gibt es zwei Varianten: „jawoi des passt“ oder „des wor nix“.

7) Was würdest du jungen Fahrern mitgeben denen die erste Streifabfahrt noch bevor steht?
Aktiv Skifahren und konzentriert bleiben dann geht das schon gut.

8) Welches Hahnenkammrennen wirst du egal ob selbst mitgefahren oder nicht – nie vergessen?
1997 - mein eigener Streckenrekord 1:51:58

9) Was hat sich seit deinem Streif Triumph verändert?
Naja, als Streckenrekordhalter zählt man dann schon bei den Abfahrern zu einer besonderen Elite. Früher als Rennläufer hab ich mit Fanclub, Freunden und Feuerwehrkameraden Streifausflüge gemacht. Seit dem Ende meiner Karriere im Rahmen von Führungskräfteseminaren Einblicke in die Welt des Rennläufers vermittelt und für die Zukunft sind Seminare und Schulungen für diverse Zielgruppen aus dem Umfeld der Polizei geplant. Außerdem bekommt man vom Ski Club heute noch immer eine Einladung für die Ehrentribüne – das ist toll.

10) Wo siehst du das Hahnenkamm Rennen in 10 Jahren?
Ich hoffe da sind dann wieder so viele Zuschauer wie vor zehn Jahren und wahrscheinlich gibt es dann auch ein neues Zielhaus. Für die Abfahrer wird die Streif auch in zehn Jahren noch eine riesige Herausforderung darstellen, da bin ich mir sicher.

Hannes Reichelt strahlend im Ziel trotz extremer Rückenschmerzen.
Hannes Reichelt strahlend im Ziel trotz extremer Rückenschmerzen.

Wahl-Tiroler Hannes Reichelt

... dessen Fahrt zum Sieg 2014 einem wahren Höllenritt glich - verständlich, denn der Salzburger hatte die Streif mit einem akuten Bandscheibenvorfall bezwungen.

1) Wie hast du dich auf die Streif vorbereitet? (körperlich wie auch mental)
Damit habe ich meistens schon am Montag begonnen und zwar mit einem schwierigen Super-G Training. Im Mittelpunkt - technisch anspruchsvolle Schwünge, und dazu ein paar Sprünge um die Spannung für das Rennen aufzubauen und hoch zu halten.

2) Was zeichnet für dich persönlich die Streif aus?
Das Rennen in Kitzbühel besitzt Kultstatus und das aus mehreren Gründen: die gefährlichste Strecke im Skizirkus, das unglaubliche Medieninteresse, die Fans und nicht zuletzt die Tatsache, dass ein Sieg auf der Streif in jeder Beziehung unglaublich viel Wert besitzt und Sieger zu Legenden ,,befördert“.

3) Welcher Abschnitt hat dich am meisten gefordert? 
Für mich war das die Mausfalle – da hatte ich immer den Sturz von Hans Grugger im Kopf, mit dem ich ja schon als Bub gemeinsam gefahren bin. Also ehrlich, da bin ich nie mit dem ,,letzten Zacken“ gefahren. 

4) Würdest du gerne nochmal die Streif bestreiten?
Nein, ganz bestimmt nicht. Wenn dann höchstens locker runter wedeln, aber nie mehr im Renntempo. 

5) Was geht einem unter der Abfahrt durch den Kopf?
Ich war da immer voll konzentriert auf die wichtigen Passagen, die einstudierte Linie abzurufen, technisch sauber zu fahren. Anderseits - viel Zeit zum Nachdenken bleibt dir auf der Streif ohnehin nicht, vielleicht im Brückenschuss nach dem Steilhang um ganz kurz die ideale Position für die Einfahrt in die ,,alte Schneise“ zu programmieren. 

Hannes Reichelt springt in den Schlusshang. Er wird von seinen Fans im Ziel erwartet. (c) GEPA
Hannes Reichelt springt in den Schlusshang. Er wird von seinen Fans im Ziel erwartet. (c) GEPA

6) Kannst du das Gefühl im Ziel in 3 Worten beschreiben?
Erleichterung, Erleichterung, Erleichterung.

7) Was würdest du jungen Fahrern mitgeben denen die erste Streifabfahrt noch bevor steht?
Auf die beste Linie vorbereiten, dann einmal eine Sicherheitsvariante vorschlagen. Vor allem aber ein anspruchvolles Super G-Training mit Sprüngen, Kurven usw. absolvieren, wie ich das ja auch immer gemacht habe. 

8) Welches Hahnenkammrennen wirst du egal ob selbst mitgefahren oder nicht – nie vergessen?
Da brauche ich nicht lange nachzudenken, natürlich meine Siegerfahrt 2014. Die Nacht davor kaum geschlafen, die Schmerzen fast unerträglich, die Entscheidung für den Start im letzten Augenblick. Und dann mit Aksel Lund Svindal und Bode Miller am Podest. Überwältigend. 

9) Was hat sich seit deinem Streif Triumph verändert?
Da hat sich natürlich einiges getan. Plötzlich kennen dich viel mehr Leute wie früher. Als Kind habe ich davon geträumt und dann gewinnst du wirklich in Kitzbühel. Dieser Sieg war enorm wichtig, irgendwie auch ein starker Trost für mich, weil ich keine Olympiamedaille eroberte.

10) Wo siehst du das Hahnenkamm Rennen in 10 Jahren?
Die Strecke wird ja kaum verändert werden, vielleicht ändert sich an der Streckenführung etwas, um die Läufer (immer besseres Material) ,,einzubremsen“. Ansonsten denke ich wird das HKR zunächst ein tolles Comeback – nach Corona – feiern und auch in zehn Jahren nicht viel vom Stellenwert für den Sport, die Fans, Medien usw. eingebüßt haben, vielleicht sogar noch populärer sein.

Stephan Eberharter strahlte in der aktiven Karriere gleich zweimal vom Sieger-Treppchen.
(c) GEPA
Stephan Eberharter strahlte in der aktiven Karriere gleich zweimal vom Sieger-Treppchen. (c) GEPA

Stephan Eberharter

... der Zillertaler, zweimaliger Kitzbühel Sieger. Seine Siegesfahrt 2004, als Stephan mit 1,21 Sekunden Vorsprung auf Daron Rahlves im Ziel abgeschwungen hatte, gilt nach wie vor als die perfekteste Fahrt auf der Streif.

1) Wie hast du dich auf die Streif vorbereitet? (körperlich wie auch mental)
Ich habe mich auf jedes Rennen gleich vorbereitet - das war Teil der Routine.

2) Was zeichnet für dich persönlich die Streif aus?
Es ist die Geschichte rund um dieses Rennen.

3) Welcher Abschnitt hat dich am meisten gefordert?
Die ersten 30 & letzten 20 Sekunden.

4) Würdest du gerne nochmal die Streif bestreiten?  
NEIN!!!

5) Was geht einem unter der Abfahrt durch den Kopf?
Vieles ist „automatisiert“ - man denkt nur daran, alles, wie besichtigt, zu erwischen.

6) Kannst du das Gefühl im Ziel in 3 Worten beschreiben?
Gott sei Dank!

7) Was würdest du jungen Fahrern mitgeben denen die erste Streifabfahrt noch bevor steht?
Nicht’s überstürzten - langsam herantasten.

8) Welches Hahnenkammrennen wirst du egal ob selbst mitgefahren oder nicht – nie vergessen? 
Einfache Antwort: meine Fahrt 2004.

9) Was hat sich seit deinem Streif Triumph verändert? 
- Wenn die Frage auf mich bezogen ist dann: Persönlich hat es mich nicht verändert, dafür hatte ich in meiner Karriere zu viel erlebt. Doch die Menschen sprechen mich noch immer auf dieses eine Rennen an. Es hat ihnen wohl sehr gefallen.
- Wenn es um das Rennen geht dann: Die Strecke ist immer die selbe, an einigen Passagen etwas mehr aus der Falllinie wie heute, das gleicht sich aber durch das schnellere Material wieder aus.

10) Wo siehst du das Hahnenkamm Rennen in 10 Jahren?
Ich sehe die Streif in 10 Jahren immer noch vom Hahnenkamm runterkommen. Außer man verlegt sie irgendwann auf’s Kitzbühler Horn.

Stephan Eberharter passiert 2002 die Ziellinie mit Bestzeit.
(c) GEPA Stephan Eberharter passiert 2002 die Ziellinie mit Bestzeit. (c) GEPA 

Der Siegesschrei!: Dieses Gefühl, so beschreiben es die Kitzbühel-Gewinner, ist berauschend.
, © EXPADer Siegesschrei!: Dieses Gefühl, so beschreiben es die Kitzbühel-Gewinner, ist berauschend. © EXPA

Schwere Stürze: Bei dem hohen Risiko welches die Athleten eingehen kommt es leider auch immer wieder zu schweren Stürzen. Auch der Hubschrauber kommt des Öfteren zum Einsatz und transportiert die Verletzten schnellstmöglich ins Krankenhaus.
, © GEPASchwere Stürze: Bei dem hohen Risiko welches die Athleten eingehen kommt es leider auch immer wieder zu schweren Stürzen. Auch der Hubschrauber kommt des Öfteren zum Einsatz und transportiert die Verletzten schnellstmöglich ins Krankenhaus. © GEPA

Matthias Mayer: Der letzte österreichische Sieg ging 2020 an Matthias Mayer.
, © GEPAMatthias Mayer: Der letzte österreichische Sieg ging 2020 an Matthias Mayer. © GEPA

Volles Risiko: Die Streif fordert die Athleten von der ersten Sekunde an.
, © GEPAVolles Risiko: Die Streif fordert die Athleten von der ersten Sekunde an. © GEPA

STREIF RITTER: Toni Sailer, Anderl Molterer, Adrien Duvillard, Egon Zimmermann, Karl Schranz, Roland Collombin, Franz Klammer, Ken Read, Pirmin Zurbriggen, Franz Heinzer, Luc Alphand, Günther Mader, Hermann Maier, Patrick Ortlieb,  Stephan Eberharter, Fritz Strobl, Didier Cuche, Dominik Paris, Hannes Reichelt, Beat Feuz und als bis dato letzter Österreicher Matthias Mayer.
Letzte Artikel von Sportredakteur
Jasmin Plank ist Paraclimberin., © Stefan Gapp
Aktualisiert vor 12 Tagen in Sport
Aufstehen
5 Min Lesezeit
Radoutfits müssen nicht nur funktionellen Ansprüchen gerecht werden sonder auch Stil haben., © Stefan Voitl
Aktualisiert am 08.06.2022 in Sport
Kleider machen Radler
9 Min Lesezeit
Zwei Räder, sieben Varianten, © Fritz Beck
Aktualisiert am 04.06.2022 in Sport
Zwei Räder, sieben Varianten
5 Min Lesezeit
Bei Crankworx geht es um Schnelligkeit aber auch die richtige Technik auf dem Bike., © Florian Breitenberger
Aktualisiert am 31.05.2022 in Sport
Profi-Rider in Innsbruck
6 Min Lesezeit
20180514_taibon_sport.tirol_kochen-15-1920x1080
Aktualisiert am 17.05.2022 in Sport
Treibstoff für den Körper
11 Min Lesezeit
20181015_davidpommer-30-1920x1080
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Die Ernährung macht’s
12 Min Lesezeit
Sport.Tirol_Bob_1217_www.voi.tl_037-2000x1125
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Raffiniert einfach
9 Min Lesezeit
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
5 Min Lesezeit
Aufmacher_Sport.Tirol_Hochfilzen_N7B0418c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Fünf-Sterne-Stadion Hochfilzen
5 Min Lesezeit
Squadra_Jorg_Verhoeven-1920x1080
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Shaped to Inspire
7 Min Lesezeit
Matt Walker__MG_6113-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Die Krone im Visier
10 Min Lesezeit
Mit Kraft und Effizienz
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Mit Kraft und Effizienz
6 Min Lesezeit
Alpsolut_251A1153Neue_Kletterhalle_Innsbruck_-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Tirols Klettertempel
7 Min Lesezeit
Rodeln_Fluckinger__N7B0022c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Funken-Fliaga
4 Min Lesezeit
Rodelmaterialtest_B8A9756c_Fritz_Beck-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Eis ist nicht gleich Eis
6 Min Lesezeit
Hohe Erwartungen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Hohe Erwartungen
10 Min Lesezeit
Getümmel auf den Loipen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Getümmel auf den Loipen
10 Min Lesezeit
Wachsen – aber richtig!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Wachsen – aber richtig!
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Dorado des Langlaufsports
8 Min Lesezeit
Das nordische Einmaleins
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Das nordische Einmaleins
8 Min Lesezeit
Die Stimme der WM
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Stimme der WM
9 Min Lesezeit
Auf sich selbst hören
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Auf sich selbst hören
8 Min Lesezeit
Die Freiheit am Felsen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Freiheit am Felsen
12 Min Lesezeit
Turnier mit Tradition
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Turnier mit Tradition
7 Min Lesezeit
Wege durch den Fels
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Wege durch den Fels
8 Min Lesezeit
Immer Vollgas!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Immer Vollgas!
7 Min Lesezeit
Dominik Landertinger sagt Servus
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Dominik Landertinger sagt Servus
7 Min Lesezeit
Jemand, zu dem man aufschauen kann
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Jemand, zu dem man aufschauen kann
9 Min Lesezeit
Auf der richtigen Spur
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Auf der richtigen Spur
6 Min Lesezeit
Kampf gegen Wind(mühlen)
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Kampf gegen Wind(mühlen)
8 Min Lesezeit
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
7 Min Lesezeit
Vom Kasbach in die große Radsportwelt
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Vom Kasbach in die große Radsportwelt
8 Min Lesezeit
Freeski aus Tirol
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Freeski aus Tirol
1 Min Lesezeit
Der Olympia Eiskanal
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Olympia Eiskanal
4 Min Lesezeit
Auf Skiern in die Radsaison
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Auf Skiern in die Radsaison
4 Min Lesezeit
Eine zweite Heimat
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Eine zweite Heimat
5 Min Lesezeit
Danke Mama
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Danke Mama
5 Min Lesezeit
Biathlon & Tirol
Aktualisiert am 19.04.2022 in Sport
Biathlon & Tirol
5 Min Lesezeit
Gemeinsam ans Limit
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Gemeinsam ans Limit
9 Min Lesezeit
Radsport made in Tirol
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Radsport made in Tirol
5 Min Lesezeit
Von der Spitze in die Breite
Aktualisiert am 25.03.2022 in Sport
Von der Spitze in die Breite
6 Min Lesezeit
Safety first
Aktualisiert am 22.02.2022 in Sport
Safety first
5 Min Lesezeit
DNAthlet – built for adventure
Aktualisiert am 18.02.2022 in Sport
DNAthlet – built for adventure
9 Min Lesezeit
No risk, no run
Aktualisiert am 14.02.2022 in Sport
No risk, no run
10 Min Lesezeit
Mex, I can
Aktualisiert am 08.02.2022 in Sport
Mex, I can
8 Min Lesezeit
Leuchtende Augen
Aktualisiert am 29.12.2021 in Sport
Leuchtende Augen
8 Min Lesezeit
Gritsch, der ,,Bösewicht“ der Djokovic das Laufen lehrte
Aktualisiert am 28.12.2021 in Sport
Gritsch, der ,,Bösewicht“ der Djokovic das Laufen lehrte
9 Min Lesezeit
Ich wollte die Sensation schaffen
Aktualisiert am 21.12.2021 in Sport
Ich wollte die Sensation schaffen
6 Min Lesezeit
Atem anhalten, schießen
Aktualisiert am 06.12.2021 in Sport
Atem anhalten, schießen
9 Min Lesezeit
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
Aktualisiert am 30.11.2021 in Sport
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
8 Min Lesezeit
Mit Physik nach oben
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport-Import
Mit Physik nach oben
8 Min Lesezeit
Technik und Physik beim Biken, © Matthias Pristach
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport
Technik und Physik beim Biken
6 Min Lesezeit
Der alte Hase und der  junge Wilde
Aktualisiert am 15.11.2021 in Sport
Der alte Hase und der junge Wilde
9 Min Lesezeit
Tennis in Tirol
Aktualisiert am 15.11.2021 in Sport
Tennis in Tirol
6 Min Lesezeit
#6 Himmel & Hölle auf 238 Kilometern
Aktualisiert am 01.10.2021 in Sport
#6 Himmel & Hölle auf 238 Kilometern
25 Min Lesezeit
#5 Letzte Tipps vom Profi
Aktualisiert am 01.10.2021 in Sport
#5 Letzte Tipps vom Profi
8 Min Lesezeit
Stets ruhelos
Aktualisiert am 29.09.2021 in Sport
Stets ruhelos
4 Min Lesezeit
Einmal Affe und zurück
Aktualisiert am 13.09.2021 in Sport
Einmal Affe und zurück
9 Min Lesezeit
Kristin - verliebt in Tirol
Aktualisiert am 09.09.2021 in Sport
Kristin - verliebt in Tirol
7 Min Lesezeit
#4 Ein Kohlenhydrat kommt selten allein
Aktualisiert am 16.08.2021 in Sport
#4 Ein Kohlenhydrat kommt selten allein
13 Min Lesezeit
Erler schlägt auf
Aktualisiert am 23.07.2021 in Sport
Erler schlägt auf
2 Min Lesezeit
#3 Up & Down
Aktualisiert am 20.07.2021 in Sport
#3 Up & Down
1 Min Lesezeit
Danke Papa
Aktualisiert am 11.06.2021 in Sport
Danke Papa
6 Min Lesezeit
Aufs Kitzbüheler Horn
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Aufs Kitzbüheler Horn
8 Min Lesezeit
© Hafzoo
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Fahrtechnikspezialist
5 Min Lesezeit
Der Wegebauer
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Wegebauer
6 Min Lesezeit
Rennrad vs. Downhill
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Rennrad vs. Downhill
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Struktur ist die halbe Miete
6 Min Lesezeit
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
9 Min Lesezeit
Um das Anspannungsniveau zu senken helfen meditative Entspannungstechniken, progressive Muskelentspannung oder autogenes Training.
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Immer die Ruhe bewahren!
5 Min Lesezeit
Von alleine geht nichts
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von alleine geht nichts
6 Min Lesezeit
50Jahre_SkiGymStams_2017_0775-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Werkstätte für Weltmeister
8 Min Lesezeit
Didi_Senft_M_Jarisch_2-2500x1657
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Teufel von Beruf
9 Min Lesezeit
Trailbau – eine Kunst für sich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trailbau – eine Kunst für sich
7 Min Lesezeit
Alpsolut_Sport.Tirol_-3176-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Sommer daheim
7 Min Lesezeit
Babsi Zangerl und Jacopo Larcher beim Zustieg. Im Hintergrund der Piburger See
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Weil es aufregend ist
12 Min Lesezeit
Wissen für die Kletter-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Wissen für die Kletter-WM
6 Min Lesezeit
Tirolwerbung_Kuehtai_Rennrad_JMair_-3390-1500x994
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Hoch hinaus
7 Min Lesezeit
Eine WM mit Zähnen und Bergen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Eine WM mit Zähnen und Bergen
10 Min Lesezeit
Bis ans Limit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Bis ans Limit
9 Min Lesezeit
Die Kicker für die Prime Park Sessions im Entstehen. © Pally Learmond, 2016
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Exklusives Trainingscamp
6 Min Lesezeit
Seefeld_Pistenpräparierung_Prinoth_Alpsolut_-1121-5760x3817
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Taxen, Bison und Besen
7 Min Lesezeit
"Don't scare the judges"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Don't scare the judges"
8 Min Lesezeit
Technik vs. Natur
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Technik vs. Natur
7 Min Lesezeit
Innovativ & sportlich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Innovativ & sportlich
7 Min Lesezeit
Jeder kann klettern
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Jeder kann klettern
8 Min Lesezeit
Mehr als Sport
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mehr als Sport
7 Min Lesezeit
Er muss nicht mehr gewinnen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Er muss nicht mehr gewinnen
8 Min Lesezeit
"Es wird schwer"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Es wird schwer"
6 Min Lesezeit
Auf höchstem Niveau
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Auf höchstem Niveau
8 Min Lesezeit
Mit Plan zur Rad-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mit Plan zur Rad-WM
6 Min Lesezeit
Alpsolut_565A8261-1500x994.jpg
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Laura will mehr
6 Min Lesezeit
Material für Profis
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Material für Profis
8 Min Lesezeit
Qualität statt Quantität
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Qualität statt Quantität
6 Min Lesezeit
Von der Schanze aufs Rad
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von der Schanze aufs Rad
7 Min Lesezeit
"Sie fordert den Besten heraus"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Sie fordert den Besten heraus"
10 Min Lesezeit
Ein Skitag mit Benjamin Raich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Skitag mit Benjamin Raich
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Gefühl, zu schweben
7 Min Lesezeit
Die Kunst des Quälens
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Die Kunst des Quälens
9 Min Lesezeit
#1 Der große Traum
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#1 Der große Traum
5 Min Lesezeit
#2 Früh übt sich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#2 Früh übt sich
5 Min Lesezeit
#3 Unter den Fittichen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#3 Unter den Fittichen
5 Min Lesezeit
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
7 Min Lesezeit
Der amerikanische Traum
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der amerikanische Traum
4 Min Lesezeit
Janine Flock ganz privat
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Janine Flock ganz privat
4 Min Lesezeit
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
8 Min Lesezeit
Zurückgewedelt
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Zurückgewedelt
7 Min Lesezeit
Das Triple im Visier
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Triple im Visier
7 Min Lesezeit
#2 Der medizinische TÜV
Aktualisiert am 26.04.2021 in Sport
#2 Der medizinische TÜV
13 Min Lesezeit
Like a Pro
Aktualisiert am 23.03.2021 in Sport
#1 Das Projekt
10 Min Lesezeit
Alle Artikel von Sportredakteur
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!