Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Cover Winter 2022
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

Immer Vollgas!

Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport

Immer Vollgas!

Text: Simon Leitner, Bild: Stefan Voitl

Nicht erst seit ihrem Sieg bei der letzten Straßenrad-WM in Innsbruck gilt die Haimingerin Laura Stigger als eine der größten Nachwuchshoffnungen im heimischen Radsport. Sport.tirol erzählt, wie die 19-Jährige zum Radfahren gekommen ist, was sie antreibt und was sie für die nähere Zukunft geplant hat.

Es war eine der größten Überraschungen der Straßenrad-Weltmeisterschaften 2018 in Tirol: Nach einem denkbar engen Zielsprint überquerte Laura Stigger als Erste die Ziellinie und sicherte sich so, nur wenige Wochen nach ihrem Triumph bei der Junioren-Mountainbike-WM, auch bei den Straßenradfahrerinnen die Goldmedaille.

Aufgrund ihrer körperlichen Fähigkeiten und des Streckencharakters waren der jungen Haimingerin im Vorfeld zwar durchaus Chancen auf eine gute Platzierung eingeräumt worden, dass es letztendlich sogar zum Titel bei den Juniorinnen reichen würde, hatten aber wohl die wenigsten erwartet – schließlich war es für die ausgewiesene Mountainbike-Spezialistin erst ihr zweites Rennen auf dem Straßenrad überhaupt.

Laura Stigger zählt zu den vielversprechendsten Zukunftshoffnungen im heimischen Radsport. Seit 2019 fährt die Haiminger Cross-Country-Spezialistin erstmals in der U23-Klasse mit.
Laura Stigger zählt zu den vielversprechendsten Zukunftshoffnungen im heimischen Radsport. Seit 2019 fährt die Haiminger Cross-Country-Spezialistin erstmals in der U23-Klasse mit.

Auch Laura selbst hatte nicht unbedingt mit so einem Ausgang gerechnet. Sie habe, wie sie sagt, einfach ihr Bestes geben wollen und sei deshalb relativ entspannt an das Rennen herangegangen. „Ich bin kurz zuvor die Mountainbike-WM in Lenzerheide gefahren, und dann stand schon die Straßenrad-WM an. Da hatte ich nicht viel Zeit zum Überlegen“, blickt die 19-Jährige zurück. „Meine Devise war halt, dass ich da wie dort treten muss. Und das hat dann ja auch ganz gut geklappt.“

Für Laura stellte der Sieg einen weiteren Höhepunkt in ihrer an Highlights nicht eben armen Karriere dar, wobei es ihr zufolge ein ganz besonders Gefühl gewesen sei, vor heimischem Publikum zu fahren. „Es war natürlich sehr speziell für mich, weil meine ganze Familie und alle meine Freunde live dabei waren“, so die Haimingerin. „Die lauten Anfeuerungsrufe an der Strecke haben mich natürlich zusätzlich motiviert. Es war einfach mega!“

Steile Karriere

Dass Laura mit nicht mal 19 Jahren schon über einen solch ordentlich gefüllten Trophäenschrank verfügen würde, konnte damals, als sie ihre ersten Runden mit dem Mountainbike drehte, freilich noch niemand erahnen. Ihre Liebe zum Sport wurde dabei gewissermaßen von den Kindern in Lauras Nachbarschaft geweckt. „Als kleines Mädchen habe ich den Nachbarsjungen beim Radfahren zugeschaut und wollte das dann unbedingt selbst mal ausprobieren“, erzählt die Tirolerin. „Mit sechs Jahren hat mir der Osterhase dann mein erstes Bike gebracht.“

Nicht lange danach fuhr sie schon bei ersten Wettkämpfen mit, wobei die positiven Ergebnisse und Erfahrungen, die sie dabei gemacht hat, ihren Ehrgeiz weckten und in ihr den Wunsch reifen ließen, eine Laufbahn als Radfahrerin einzuschlagen. In ihrer Spezialdisziplin, dem Cross Country, holte sie seitdem eine ganze Reihe von Titeln, wurde unter anderem Weltcupsiegerin und zwei Jahre in Folge sowohl Europa- als auch Weltmeisterin bei den Juniorinnen.

 

2019 ist Laura von der Junioren- in die U23-Klasse aufgestiegen, wodurch sie zum ersten Mal auch Rennen gegen Elite-Athletinnen bestreitet. Dort möchte sie sich nun etablieren, nicht zuletzt im Hinblick auf ihr nächstes großes Ziel, eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen. 

Doppelte Belastung

Solche Erfolge stellen sich natürlich nicht von selbst ein – dahinter steckt viel Hingabe und vor allem hartes Training. Im Sommer absolviert Laura hauptsächlich Einheiten auf dem Rad, wobei diese fallweise durch Kraft- und Koordinationstraining ergänzt werden, im Winter unternimmt sie zudem viele Skitouren oder geht langlaufen. Wie oft sie im Allgemeinen trainiere, ließe sich aber nicht genau sagen. „Es hängt in erster Linie davon ab, wie der aktuelle Fitnesslevel ist und welche Rennen gerade anstehen“, erklärt die 19-Jährige. „Es gibt dann genaue Pläne von meinem Trainer, an die ich mich strikt halte.“ Ihr Trainer, das ist Rupert Scheiber, der Laura seit 2016 betreut – und zwar als Einziger. Da sie keinem professionellen Rennstall angehört, hält sich die Haimingerin ansonsten nämlich eigen- und selbstständig in Form.

SV_LauraStigger_Ötztal_by_Stefan.Voitl_188

SV_LauraStigger_Ötztal_by_Stefan.Voitl_178

SV_LauraStigger_Ötztal_by_Stefan.Voitl_182

Eine der größten Herausforderungen dabei ist, die sportlichen Ambitionen mit schulischen Verpflichtungen in Einklang zu bringen. Am Innsbrucker Sport-BORG, das Laura gerade mit der Matura abgeschlossen hat, wurde diesbezüglich viel Rücksicht genommen. 

„Für mich ist es einfach ein Privileg, dass ich das, was ich am liebsten tue, intensiv betreiben kann. Ich genieße nach wie vor jede einzelne Fahrt.“ Laura Stigger

Sport, Schule und Freizeit – all das unter einen Hut zu bekommen, noch dazu in jungen Jahren, würde manch anderen wohl überfordern. Laura sei es bisher allerdings noch nie zu viel geworden, wie sie sagt, und auch das Radfahren mache ihr noch immer großen Spaß. „Für mich ist es einfach ein Privileg, dass ich das, was ich am liebsten tue, intensiv betreiben kann. Ich genieße nach wie vor jede einzelne Fahrt“, so die Nachwuchssportlerin, die getreu ihrem Motto „Olm volle!“ (was so viel bedeutet wie „Immer Vollgas!“) bei jedem Rennen an ihre Grenzen geht.

Starkes Umfeld

Abgesehen vom mitunter stressigen Leben als angehende Profiradfahrerin sei Laura jedoch ein „ganz normaler Teenager“, der jede freie Minute mit Freunden oder ihrer Familie verbringe. „Das sind meine beiden Ruhepole, die ich einfach nicht missen möchte“, sagt sie. Insbesondere mit ihrem Bruder Lars sei sie eng verbunden – auch wenn sie es ihm oftmals nicht leicht machen würde, wie sie schmunzelnd anmerkt.

Ungeachtet der vielen Zeit und Energie, die sie ins Radfahren investiert, sieht sich Laura selbst noch ein ganzes Stück von einer Profikarriere entfernt – wohl auch deshalb, weil sich ihr Alltag trotz der vielen Erfolge bisher nicht wirklich geändert habe. „Natürlich werde ich durch die mediale Präsenz inzwischen hie und da erkannt. Aber es ist jetzt nicht so, dass den ganzen Tag Autogrammjäger hinter mir her sind“, berichtet die 19-Jährige.

SV_LauraStigger_Ötztal_by_Stefan.Voitl_103

SV_LauraStigger_Ötztal_by_Stefan.Voitl_040

Zu ihrem Bruder Lars pflegt Laura ein enges Verhältnis
Zu ihrem Bruder Lars pflegt Laura ein enges Verhältnis

Dass sie auf dem Boden bleibt, dafür sorgt nicht zuletzt ihr Umfeld, allen voran ihre Familie und ihr Trainer, die ihr dabei helfen, sich auf die jeweils nächste Herausforderung zu fokussieren – ganz egal, ob diese nun sportlicher oder schulischer Natur sein sollte. Und auch wenn sie langfristig eine Laufbahn als professionelle Radfahrerin anstrebt, so weiß Laura, dass es im Leben noch anderes gibt. „Für mich ist auch eine gute Ausbildung zu haben“, erklärt sie. „Jeder weiß schließlich, wie schnell es im Sport auch mal vorbei sein kann.“ In welche Richtung sie sich danach orientieren wird, weiß Laura dagegen im Moment noch nicht. Erst mal gelte es zu klären, was sich am besten mit einer sportlichen Karriere verbinden lasse. „Und dann“, so die Haimingerin, „schauen wir weiter.“

SV_LauraStigger_O%E2%95%A0e%CC%82tztal_by_Stefan.Voitl_069-668x1333.jpg

Wordrap

Was magst du an deinem Sport am liebsten?
Dass ich mich in der wunderbaren Natur körperlich betätigen kann. Und dass ich durch die vielen Reisen viele Länder und Menschen kennenlerne, das erweitert den Horizont.

Was war für dich dein bisher größter Erfolg?
Das ist schwer zu sagen, jeder einzelne Sieg hatte etwas Besonderes. Aber die Wahrnehmung nach außen war bei der Straßenrad-WM daheim sicher am größten.

Wer ist dein größtes Vorbild?
Sportlich waren das immer Lisi Osl aus Kirchberg und Jolanda Neff aus der Schweiz – zwei ganz tolle und faire Athletinnen.

Was würdest du machen, wenn du keine Radfahrerin wärst?
Oh, das ist eine schwere Frage. Ich würde wohl eine andere Sportart betreiben. Aber ich bleibe schon gerne beim Mountainbiken.

Zur Person
Laura Stigger (geboren am 25. September 2000 in Innsbruck)  ist eine österreichische Radsportlerin, die sich auf Cross Country spezialisiert hat. In dieser Disziplin wurde sie unter anderem jeweils zweimal Junioren-Europa- und Junioren-Weltmeisterin, 2018 holte sie sich darüber hinaus auch bei der UCI Straßenrad-WM in Tirol Gold im Juniorenbewerb sowie Silber bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires (gemeinsam mit ihrer Partnerin Hannah Streicher). 2019 wurde sie als Österreichs Radsportlerin des Jahres ausgezeichnet.

Letzte Artikel von Sportredakteur
Auf der richtigen Spur
Aktualisiert vor 3 Tagen in Sport
Auf der richtigen Spur
6 Min Lesezeit
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
Aktualisiert am 08.11.2022 in Sport
Kühle Temperaturen, perfekter Grip
8 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams, © Stefan Gapp
Aktualisiert am 03.11.2022 in Sport
#3 Unter den Fittichen
5 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams, © Stefan Voitl
Aktualisiert am 31.10.2022 in Sport
#2 Früh übt sich
5 Min Lesezeit
Qualität statt Quantität, © Charlie Schwarz
Aktualisiert am 13.09.2022 in Sport
Qualität statt Quantität
6 Min Lesezeit
Christian Fink, © GEPA
Aktualisiert am 08.09.2022 in Sport
Das Kreuz mit dem Knie und die Lösung im Gelenkpunkt
10 Min Lesezeit
Von der Spitze in die Breite, © Axel Springer
Aktualisiert am 29.06.2022 in Sport
Von der Spitze in die Breite
6 Min Lesezeit
Jasmin Plank ist Paraclimberin., © Stefan Gapp
Aktualisiert am 14.06.2022 in Sport
Aufstehen
5 Min Lesezeit
Radoutfits müssen nicht nur funktionellen Ansprüchen gerecht werden sonder auch Stil haben., © Stefan Voitl
Aktualisiert am 08.06.2022 in Sport
Kleider machen Radler
9 Min Lesezeit
Zwei Räder, sieben Varianten, © Fritz Beck
Aktualisiert am 04.06.2022 in Sport
Zwei Räder, sieben Varianten
5 Min Lesezeit
Bei Crankworx geht es um Schnelligkeit aber auch die richtige Technik auf dem Bike., © Florian Breitenberger
Aktualisiert am 31.05.2022 in Sport
Profi-Rider in Innsbruck
6 Min Lesezeit
20180514_taibon_sport.tirol_kochen-15-1920x1080
Aktualisiert am 17.05.2022 in Sport
Treibstoff für den Körper
11 Min Lesezeit
20181015_davidpommer-30-1920x1080
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Die Ernährung macht’s
12 Min Lesezeit
Sport.Tirol_Bob_1217_www.voi.tl_037-2000x1125
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Raffiniert einfach
9 Min Lesezeit
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
Aktualisiert am 05.05.2022 in Sport
Ein Leben für den kleinen, weißen Ball
5 Min Lesezeit
Aufmacher_Sport.Tirol_Hochfilzen_N7B0418c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Fünf-Sterne-Stadion Hochfilzen
5 Min Lesezeit
Squadra_Jorg_Verhoeven-1920x1080
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Shaped to Inspire
7 Min Lesezeit
Matt Walker__MG_6113-1800x1013
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Die Krone im Visier
10 Min Lesezeit
Mit Kraft und Effizienz
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Mit Kraft und Effizienz
6 Min Lesezeit
Reini Scherer und Kilian Fischhuber beim Fachsimpeln im Innsbrucker Klettertempel.
Aktualisiert am 04.05.2022 in Sport
Tirols Klettertempel
7 Min Lesezeit
Rodeln_Fluckinger__N7B0022c_Manfred_Jarisch-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Funken-Fliaga
4 Min Lesezeit
Rodelmaterialtest_B8A9756c_Fritz_Beck-1800x1013
Aktualisiert am 03.05.2022 in Sport
Eis ist nicht gleich Eis
6 Min Lesezeit
Hohe Erwartungen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Hohe Erwartungen
10 Min Lesezeit
Getümmel auf den Loipen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Getümmel auf den Loipen
10 Min Lesezeit
Wachsen – aber richtig!
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Ski wachsen – aber richtig!
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Dorado des Langlaufsports
7 Min Lesezeit
Das nordische Einmaleins
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Das nordische Einmaleins
8 Min Lesezeit
Die Stimme der WM
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Stimme der WM
9 Min Lesezeit
Auf sich selbst hören
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Auf sich selbst hören
8 Min Lesezeit
Die Freiheit am Felsen
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Die Freiheit am Felsen
12 Min Lesezeit
Turnier mit Tradition, © Archiv Generali Open Kitzbühel
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Turnier mit Tradition
7 Min Lesezeit
Wege durch den Fels
Aktualisiert am 27.04.2022 in Sport
Wege durch den Fels
8 Min Lesezeit
Dominik Landertinger sagt Servus
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Dominik Landertinger sagt Servus
7 Min Lesezeit
Jemand, zu dem man aufschauen kann
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Jemand, zu dem man aufschauen kann
9 Min Lesezeit
Kampf gegen Wind(mühlen)
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Kampf gegen Wind(mühlen)
8 Min Lesezeit
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Ötztal Radmarathon – Traum und Mythos
7 Min Lesezeit
Freeski aus Tirol
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Freeski aus Tirol
1 Min Lesezeit
Der Olympia Eiskanal
Aktualisiert am 26.04.2022 in Sport
Der Olympia Eiskanal
4 Min Lesezeit
Auf Skiern in die Radsaison
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Auf Skiern in die Radsaison
4 Min Lesezeit
Eine zweite Heimat
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Eine zweite Heimat
5 Min Lesezeit
Danke Mama
Aktualisiert am 25.04.2022 in Sport
Danke Mama
5 Min Lesezeit
Biathlon & Tirol
Aktualisiert am 19.04.2022 in Sport
Biathlon & Tirol
5 Min Lesezeit
Gemeinsam ans Limit
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Gemeinsam ans Limit
9 Min Lesezeit
Radsport made in Tirol
Aktualisiert am 31.03.2022 in Sport
Radsport made in Tirol
5 Min Lesezeit
Safety first
Aktualisiert am 22.02.2022 in Sport
Safety first
5 Min Lesezeit
DNAthlet – built for adventure
Aktualisiert am 18.02.2022 in Sport
DNAthlet – built for adventure
9 Min Lesezeit
No risk, no run
Aktualisiert am 14.02.2022 in Sport
No risk, no run
10 Min Lesezeit
Mex, I can
Aktualisiert am 08.02.2022 in Sport
Mex, I can
8 Min Lesezeit
Leuchtende Augen
Aktualisiert am 29.12.2021 in Sport
Leuchtende Augen
8 Min Lesezeit
Ich wollte die Sensation schaffen
Aktualisiert am 21.12.2021 in Sport
Ich wollte die Sensation schaffen
6 Min Lesezeit
Atem anhalten, schießen
Aktualisiert am 06.12.2021 in Sport
Atem anhalten, schießen
9 Min Lesezeit
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
Aktualisiert am 30.11.2021 in Sport
AIN’T NO TARGET HIGH ENOUGH
8 Min Lesezeit
Mit Physik nach oben
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport-Import
Mit Physik nach oben
8 Min Lesezeit
Technik und Physik beim Biken, © Matthias Pristach
Aktualisiert am 22.11.2021 in Sport
Technik und Physik beim Biken
6 Min Lesezeit
Der alte Hase und der  junge Wilde
Aktualisiert am 15.11.2021 in Sport
Der alte Hase und der junge Wilde
9 Min Lesezeit
Stets ruhelos
Aktualisiert am 29.09.2021 in Sport
Stets ruhelos
4 Min Lesezeit
Einmal Affe und zurück
Aktualisiert am 13.09.2021 in Sport
Einmal Affe und zurück
9 Min Lesezeit
Kristin - verliebt in Tirol
Aktualisiert am 09.09.2021 in Sport
Kristin - verliebt in Tirol
7 Min Lesezeit
#3 Up & Down
Aktualisiert am 20.07.2021 in Sport
#3 Up & Down
1 Min Lesezeit
Danke Papa
Aktualisiert am 11.06.2021 in Sport
Danke Papa
6 Min Lesezeit
Aufs Kitzbüheler Horn
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Aufs Kitzbüheler Horn
8 Min Lesezeit
© Hafzoo
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Fahrtechnikspezialist
5 Min Lesezeit
Der Wegebauer
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Der Wegebauer
6 Min Lesezeit
Rennrad vs. Downhill
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Rennrad vs. Downhill
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Struktur ist die halbe Miete
6 Min Lesezeit
Um das Anspannungsniveau zu senken helfen meditative Entspannungstechniken, progressive Muskelentspannung oder autogenes Training.
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Immer die Ruhe bewahren!
5 Min Lesezeit
Von alleine geht nichts
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von alleine geht nichts
6 Min Lesezeit
50Jahre_SkiGymStams_2017_0775-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Werkstätte für Weltmeister
8 Min Lesezeit
Didi_Senft_M_Jarisch_2-2500x1657
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Teufel von Beruf
9 Min Lesezeit
Trailbau – eine Kunst für sich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trailbau – eine Kunst für sich
7 Min Lesezeit
Alpsolut_Sport.Tirol_-3176-1800x1193
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Sommer daheim
7 Min Lesezeit
Babsi Zangerl und Jacopo Larcher beim Zustieg. Im Hintergrund der Piburger See
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Weil es aufregend ist
12 Min Lesezeit
Wissen für die Kletter-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Wissen für die Kletter-WM
6 Min Lesezeit
Tirolwerbung_Kuehtai_Rennrad_JMair_-3390-1500x994
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Hoch hinaus
7 Min Lesezeit
Eine WM mit Zähnen und Bergen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Eine WM mit Zähnen und Bergen
10 Min Lesezeit
Bis ans Limit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Bis ans Limit
9 Min Lesezeit
Die Kicker für die Prime Park Sessions im Entstehen. © Pally Learmond, 2016
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Exklusives Trainingscamp
6 Min Lesezeit
Seefeld_Pistenpräparierung_Prinoth_Alpsolut_-1121-5760x3817
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Taxen, Bison und Besen
7 Min Lesezeit
"Don't scare the judges"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Don't scare the judges"
8 Min Lesezeit
Technik vs. Natur
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Technik vs. Natur
7 Min Lesezeit
Innovativ & sportlich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Innovativ & sportlich
7 Min Lesezeit
Jeder kann klettern
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Jeder kann klettern
8 Min Lesezeit
Mehr als Sport
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mehr als Sport
7 Min Lesezeit
Er muss nicht mehr gewinnen
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Er muss nicht mehr gewinnen
8 Min Lesezeit
"Es wird schwer"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Es wird schwer"
6 Min Lesezeit
Auf höchstem Niveau
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Auf höchstem Niveau
8 Min Lesezeit
Mit Plan zur Rad-WM
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Mit Plan zur Rad-WM
6 Min Lesezeit
Alpsolut_565A8261-1500x994.jpg
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Laura will mehr
6 Min Lesezeit
Material für Profis
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Material für Profis
8 Min Lesezeit
Von der Schanze aufs Rad
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Von der Schanze aufs Rad
7 Min Lesezeit
"Sie fordert den Besten heraus"
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
"Sie fordert den Besten heraus"
10 Min Lesezeit
Ein Skitag mit Benjamin Raich
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Ein Skitag mit Benjamin Raich
8 Min Lesezeit
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Gefühl, zu schweben
7 Min Lesezeit
Die Kunst des Quälens
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Die Kunst des Quälens
9 Min Lesezeit
Schigymnasium Stams
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
#1 Der große Traum
5 Min Lesezeit
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Trotz Unsicherheit kein Motivationstief
7 Min Lesezeit
Janine Flock ganz privat
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Janine Flock ganz privat
4 Min Lesezeit
Zurückgewedelt
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Zurückgewedelt
7 Min Lesezeit
Das Triple im Visier
Aktualisiert am 04.05.2021 in Sport
Das Triple im Visier
7 Min Lesezeit
Like a Pro
Aktualisiert am 23.03.2021 in Sport
#1 Das Projekt
10 Min Lesezeit
Alle Artikel von Sportredakteur
Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!