Blog
Kategorien
Kaspressknödel, © Tirol Werbung / Rodler Ilvy
Essen & Trinken
Sepp Kahn, Almliterat, © Bert Heinzelmeier
Menschen
Imster Schemenlaufen, © Tirol Werbung / Aichner Bernhard
Kulturleben
Swarovski Kristallwelten, © Tirol Werbung / Moore Casey
Empfehlungen
Kinder am Fluss, © Tirol Werbung / Herbig Hans
Familie
Olperer Hütte, © Tirol Werbung / Schwarz Jens
Unterhaltung
Great Trail , © Tirol Werbung / Neusser Peter
Sport
Magazin-Cover 2022 Sommer
Magazin
Jagdhausalmen im Osttiroler Defereggental. Foto: Tirol Werbung.
Serien

5 Sonnenspots für Lärchen und Eulen

Vor 7 Tagen in Magazin

5 Sonnenspots

1. Bar 360 Grad in Innsbruck

Für das perfekte Panorama muss man nicht immer auf einen Berg kraxeln: In der 360-Grad-Bar hat man einen tollen Rundblick über die Dächer von Innsbruck. Hier kann man tagsüber einen gemütlichen Kaffee trinken – oder abends einen schönen Tag mit einem Sundowner ausklingen und dabei die bunten Lichter der Tiroler Hauptstadt auf sich wirken lassen.

2. Sonnwendjoch im Mangfallgebirge

Wie der Name schon andeutet: Das Hintere Sonnwendjoch ist für eine Sonnen-auf- oder Sonnenuntergangs-Bergtour top geeignet. Die Strecke ist sehr kurz, da die Anfahrt bis zur Ackernalm über eine Mautstraße möglich ist. Dann sind es nur mehr 600 Höhenmeter, um der Sonne beim Auf- oder Untergehen zuzuschauen.

3. Schwarzsee Kitzbüheler Alpen

Nichts weckt die müden Geister so schnell wie ein Sprung ins Wasser. Bei der morgendlichen Schwimmrunde im Schwarzsee bei Kitzbühel kann man zuschauen, wie die ersten Sonnen-strahlen den Wilden Kaiser zum Leuchten bringen. Der Moorsee ist der wärmste Tirols. So kann man auch abends aus dem Wasser beobachten, wie das Leuchten langsam wieder nachlässt.

4. Heissluftballon im Tannheimertal

Noch viel höher als der höchste Alpengipfel steigt der Heißluftballon. In der Regel geht es bis zu 3.000 Meter hoch, bei Alpenüberquerungen auch mal 6.000. Bei einer Fahrt übers Tannheimertal erlebt man einen Rundumblick auf die Tiroler, Allgäuer und Ammergauer Alpen. Und als wäre dieser Ausblick nicht schon schön genug, werden auch noch regel-mäßig Sonnenauf- und Sonnenuntergangsfahrten angeboten.

5. Sonnenaufgangsfahrt Zugspitze am Wetterstein

Noch bevor sich alle anderen auf den Weg auf die Zugspitze begeben, fahren die Frühaufsteher gemütlich mit der Tiroler Zugspitzbahn hoch bis unter den Gipfel und können die ersten Sonnenstrahlen des Tages einfangen. Ein Naturspektakel, das man mit einem anschließenden Frühstück im Panorama-Gipfelrestaurant ausklingen lassen kann. Gut gestärkt geht’s dann weiter zur nächsten Wanderung oder – jeder, wie er mag – vielleicht auch wieder zurück ins Bett.

Keine Kommentare verfügbar
Kommentar verfassen

Einfach weiterlesen

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!