Herbsturlaub in Tirol: Berglsteiner See, © Tirol Werbung/Mario Webhofer
Herbsturlaub in Tirol: Berglsteiner See, © Tirol Werbung/Mario Webhofer

Herbst am Berglsteiner See

Zugegeben: Es ist letztlich wohl Geschmackssache und auch eine Frage eines gewissen Lokalstolzes – der Tirolern bekanntlich nicht fremd ist –, welchen der vielen kleinen Bergseen im Land man zu seinem persönlichen Lieblingssee erklärt. Aber der Berglsteiner See zwischen Kramsach und Breitenbach hat jedenfalls das Zeug dazu, auf einer strikt objektiv erstellten Tiroler Seen-Hitliste einen der vordersten Plätze zu belegen – zumal im Herbst, wenn sich die in den herrlichsten Farben lodernden Mischwälder rund um die versteckt gelegene, tiefgrüne Lacke im Wasser spiegeln, fast wie um sich selbst ihrer überwältigenden Schönheit zu versichern.

Herbsturlaub in Tirol: Berglsteiner See, © Tirol Werbung/Mario Webhofer

Erleben

Vom Parkplatz am östlichen Ende des Reintaler Sees aus erreicht man den Berglsteiner See über eine Forststraße. Die einfache Wanderung ist mit auch mit geländegängigen Kinderwägen gut zu bewältigen. Über den Breitenbacher Ortsteil Haus kann man auch direkt zum Parkplatz Berglsteiner See im Ortsteil Oberberg fahren. Nach der Wanderung sollte man sich keinesfalls einen Besuch im Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach entgehen lassen.

Schlafen

Entspannt wie zu Hause, aber luxuriöser nächtigt man in einer Ferienwohnung im Freundsheimhof in Kramsach. Jedes Appartement in dem ehemaligen Bauernhaus verfügt über eine eigene Sauna und einen Holzofen. Ein ganz besonderer Ort ist auch der Pirchner Hof in Reith im Alpbachtal. Ob in der Küche, im Wellness- und Spa-Bereich oder bei den Tagesprogrammen: Im ganzen Hotel wird die Philosophie der Heiligen Hildegard von Bingen gelebt.

Essen

Wer wissen will, wie ein perfekter Tag beginnen sollte, der spaziert in der frischen Morgenluft um den Berglsteiner See und kehrt dann im gleichnamigen Restaurant ein, um auf der Terrasse direkt über dem Wasser eine der zahlreichen Frühstücksvarianten zu genießen. Was nicht heißt, dass ein Fisch aus dem See oder eine asiatisch angehauchte Linsensuppe einem nicht auch noch später am Tag ein Gefühl großer Zufriedenheit vermitteln können.

Weitere Herbstlandschaften entdecken

mehr anzeigen +

 

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat