Steudltenn Theaterfestival - Eventkalender - kultur.tirol
SteudlTenn… erleuchtet! Das Zillertaler Theaterfestival öffnet am 4. April 2019 zum 9. Mal die ToDas Zillertaler Theaterfestival öffnet am 4. April 2019 zum 9. Mal die Tore zu seiner Scheune und bietet eine Vielfalt kultureller Besonderheiten!
Steudltenn erleuchtet!

Steudltenn Theaterfestival 2020

Das Zillertaler Theaterfestival Steudltenn feiert vom 27. Juli bis 9. Oktober 2020 sein 10-jähriges Bestehen.

Kategorie

Theater / Schauspiel

Datum

27.07.2020 - 09.10.2020

Veranstaltungsort

Steudeltenn
Kirchweg 22
6271 Uderns/Zillertal

Beschreibung

Das Theaterfestival STEUDLTENN WIRD ZEHN und nimmt seine kulturelle Verantwortung in einem modifizierten und ungekürzten Programm vom 27. Juli bis 9. Oktober 2020 wahr.

Gefeiert wird im Feld, open air, hinter dem 700 Jahre alten Heustadl, der seit der Stunde Null Dreh- und Angelpunkt des Theaterfestivals ist. Auch 2020 wartet  das Theaterfestival STEUDLTENN mit jeder Menge Theater auf und beschenkt sein Publikum mit neuen Schauplätzen, alternativen Formaten  und  einzigartigen Theaterererlebnissen. 

Zum ersten runden Geburtstag lässt das Theaterfestival STEUDLTENN Ungeheuerliches hinter sich, lauscht der Weltliteratur der Pandemie, legt die Eigenverantwortung und den Hausverstand auf die Couch, feiert Freundschaft, verliebt sich neu, reflektiert, was es heißt, Mensch zu sein und bringt sein Publikum immer und immer wieder zum Träumen. Von einer Welt, in der Kunst und Kultur Lebenssaft ist.

Eine Einladung zur Suche nach dem Paradies.

Tickets hier erhältlich!

Kontaktdaten

Steudltenn
Kirchweg 22
6271 Uderns/Zillertal
T. +43 (0)650 27 27 054

office@steudltenn.com
www.steudltenn.com

Wo ein Licht, gibt es klarerweise auch einen Schatten, und eben diese ewige Dualität gilt es in ihrer Schönheit in all den Dingen, auch im Alltag zu sehen. Wenn man das schafft, kann man sich von dem archaischen Prinzip Gut gegen Böse lösen und der eigenen Menschlichkeit wieder mehr Raum zum Atmen geben.

Bernadette Abendstein

Programm zum 10. Theaterfestival

Logo Steudltenn 2020

SYMPOSIUM PARADIESGARTEN 

MO 27. BIS  FR 31.07.2020, 10 UHR [SYMPOSIUM KUNST]

Das Paradies ist ein Ort der Sehnsucht, ein Ort der Träume und der Erkenntnis. Ein Platz zum Verweilen und Innehalten gestaltet von heimischen Künstlerinnen und Künstlern mit paradiesischen Elementen. Eine außergewöhnliche Outdoor-Paradies-Erfahrung für Kinder und Erwachsene. Frei zugänglich während des gesamten Festivalzeitraums von April bis Juli. Uraufführung/ Eigenproduktion SteudlTenn 

Decamerone, Foto: Christian Wind

Decamerone
Foto: Christian Wind

DECAMERONE VON GIOVANNI BOCCACCIO mit MADDALENA HIRSCHAL und STFANO BERNARDIN

MI 29. JULI, 20 UHR

 «Das Decamerone bleibt das einsame Meisterwerk, das als „comedia umana“ neben der Divina Comedia steht, das erste große Prosawerk der italienischen Sprache, das treffend gezeichnete, noch heute gültige Bild der vielfältigen Lebensäußerungen und Verhaltensweisen des Menschen, ein historisch-literarischer Mahnstein seiner geistigen Entwicklungsgeschichte. » (aus Kindlers Literatur Lexikon)


Gerti Drassl, Foto: Volker Schmidt

Gerti Drassl
Foto: Volker Schmidt

ANGST von STEFAN ZWEIG mit GERTI DRASSL und WLADIGEROFF BROTHERS

DO 30. JULI, 20 UHR

„Ein schwarzer Kreisel surrte plötzlich vor ihren Augen, die Knie froren zu entsetzlicher Starre, und hastig musste sie sich am Geländer festhalten, um nicht jählings nach vorne zu fallen.“

Stefan Zweig zählt als ewiger literarischer Seelenforscher und zugleich wohl eindringlichster Chronist seiner Zeit zu den größten Literaten des vergangenen Jahrhunderts. Insbesondere seine zahlreichen Novellen, allesamt unvergleichlich einfühlsame Charakterstudien in der für Zweig so typisch klaren, aber schier magnetischen Sprache, ziehen uns auch nach mehr als einem Jahrhundert noch in ihren Bann.

„Angst“ – der Titel ist Programm! Atemlos folgt das Publikum der getriebenen Odyssee von Frau Irene Wagner, die ihr Ehegelöbnis nicht ganz so genau nahm und nun verzweifelt den bitteren Folgen ihrer Taten zu entkommen versucht. Gerti Drassl, eine der wohl spannendsten Charakterdarstellerinnen des deutschsprachigen Raums, nimmt sich voller Hingabe der tiefgründigen Zweig’schen Analyse eines durch und durch archaischen Gefühls an. Herzzerreißend erweckt sie Schuld, Ungewissheit, innere Zerrissenheit und nicht zuletzt die markerschütternde Angst einer reumütigen Ehebrecherin einfühlsam zu neuem literarischen Leben. Die kongenialen „Wladigeroff-Brothers“ betten Gerti Drassls unverkennbare Stimme dabei in eine virtuose Klangkulisse.


2020 Steudltenn Anne Frank, Foto: Landsiedel

Maddalena Hirschal als Anne Frank
Foto: Landsiedel

DAS TAGE BUCH DER ANNE FRANK mit MADDALENA HIRSCHAL

FR 31. JULI, 20 UHR [für alle ab 13]

Mehr als zwei Jahre überlebte die jüdische Familie Frank während der Nazi-Zeit versteckt in einem holländischen Hinterhaus. Kurz vor Kriegsende wurde sie verraten – die 15jährige Anne starb 1945 in einem KZ.

In ihrem Tagebuch aus den Jahren im Versteck beschreibt sie den Wunsch nach einem „normalen“ Leben im Kampf ums Überleben.

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK ist ein Stück über Freiheit und Gefangenschaft, über Alter und Jugend, schließlich über Liebe und Hass.

Unter der Regie von Holk Freytag zeichnet die Schauspielerin Maddalena Hirschal in einem berührenden Solo die Gedanken der Anne Frank nach.

„Ich will fortleben auch nach meinem Tod. Einmal wird dieser schreckliche Krieg doch vorbeigehen, einmal werden wir doch wieder Menschen und nicht nur Juden sein!“ (Anne Frank in ihrem Tagebuch, 11. April 1944)


2020 Steudltenn 2020 Steudltenn andrea eckert © Archiv Theater Akzent

Andrea Eckert
Foto: Archiv Theater Akzent

ZUM WEINEN SCHÖN, ZUM LACHEN BITTER mit ANDREA ECKERT und TOMMY HOJSA

SA 1. AUGUST, 20 UHR

Die charismatische Schauspielerin Andrea Eckert gestaltet einen Gesangs- und Rezitationsabend unter dem programmatischen Titel: „Zum Weinen schön, zum Lachen bitter“. Die vielfach preisgekrönte Künstlerin vermittelt darin faszinierende Kabinettstücke jüdischer Dichter, Komponisten und Kabarettisten, wie Friedrich Hollaender, Georg Kreisler, Kurt Weill, Randy Newman, André Heller, Barbara, Thomas Brasch, Else Lasker-Schüler


2020 Steudltenn Die Weinprobe © Reinhold Hartl-Gobl klein

Die Weinprobe
Foto: Reinhold Hartl-Gobl

DIE WEINPROBE von STEFAN VÖGEL

DO 6. AUGUST | FR 07. AUGUST | SA 08. AUGUST | SO 09. AUGUST | MI 12. AUGUST | DO 13. AUGUST | FR 14. AUGUST | SA 15. AUGUST, jeweils 20 UHR

Nico ist Weinkenner – mit Ambitionen:
Für die Aufnahme in die prominente Weinbruderschaft muss er fünf französische Spitzenweine mitbringen, sie blind verkosten und auf Anhieb erkennen. Vier davon besitzt er schon. Den fünften, den begehrten 90-er Petrus, hat sein bester Freund Roman in seinem Portfolio. Das weiß Nico. Und er weiß auch, dass Roman seit Jugendtagen für seine Frau Danielle schwärmt. Als die Weinprüfung näher rückt, macht Nico Roman ein ungewöhnliches Angebot …
In Stefan Vögels spritzig-süffiger Komödie werden edle Tropfen mit gepanschten Gefühlen bezahlt. Was sind wir bereit, im Tausch für ein wenig Zärtlichkeit zu geben? Was würden wir aufgeben, um unseren Lebensdurst zu stillen? Ist Liebe doch käuflich? Mit brillantem Wortwitz und humorvollen Alltagswortwechseln sorgt diese einzigartige Weinprobe für beste Unterhaltung!


2020 Steudltenn Gartenkinder © Elaine Casap

Gartenkinder
Foto: Elaine Casap

GARTENKINDER

M0 10. AUGUST | MO 7. SEPTEMBER | MO 28. SEPTEMBER [WORKSHOP für alle von 4 bis 10]

 Das Theaterfestival STEUDLTENN bietet heuer zum vierten Mal eine wunderbare Möglichkeit für Kinder, die Natur und den Garten einmal genau unter die Lupe zu nehmen.
Wie kommen die Karotten in die Erde? Wie kommt das Kraut nach Österreich? Warum drehen sich Sonnenblumen immer in eine Richtung? Wie hoch kann einen Bohnenranke wirklich wachsen? Und was wächst in unserem Paradiesgarten?

Beim Gärtnern lernen Kinder und Jugendliche über die natürlichen Zusammenhänge, den Lauf der Natur, das Werden und Vergehen sowie viel über Geduld und Verantwortung. Beim Gärtnern gibt es also vieles auszuprobieren und zu lernen.


Steudltenn Mein Ungeheuer Alexander Keuker

Foto: Alexander Keuker

MEIN UNGEHEUER von FELIX MITTERER

DI 18. AUGUST | MI 19. AUGUST | DO 20. AUGUST | FR 21. AUGUST | SA 22. AUGUST [THEATER in HOCHFÜGEN]

Felix Mitterers wohl persönlichster Theatertext rückt das rundum verarmte Leben längst vergessener Generationen ins Licht und lässt neben dem großen Schatten des Ungeheuers schlussendlich so etwas wie Erlösung stehen. Steudltenn Eigenproduktion, Regie: Hakon Hirzenberger

Ein Stück über eine Ehe, die so ungeheuerlich wie unversöhnlich ist: Rosa und Hans Zach sind aneinander gekettet in einem Leben voller Entbehrungen. Verlorene Jugend, Krieg, Kindstod, Unglück und Armut prägen ihr Leben. Voller Brutalität und gegenseitiger Gewalt vermag selbst der Tod nicht, sie zu trennen, denn Rosa wird nach dem Ableben ihres Gatten von dessen Geist heimgesucht…

In der unfreiwilligen Aussprache mit dem Untoten bleibt kein Wort ungesagt. Die Bürde, die jeder für sich getragen hat, wird sichtbar: Die Tragödie liegt, wie die Schuld, in beider Schicksal vergraben…

Wird Rosa ihrem verstorbenen Gatten die Hand reichen? Und gibt es ein Verzeihen, oder sogar Erlösung? 

 

Steudltenn Mein Freund Kurt Hartl Gobl

Foto: Hartl Gobl

MEIN FREUND KURT von LOTHAR GREGER

DO 27. AUGUST | FR 28. AUGUST | SA 29. AUGUST | MI 09. SEPTEMBER | DO 10. SEPTEMBER | FR 11. SEPTEMBER | SA 12. SEPTEMBER | MI 16. SEPTEMBER | DO 17. SEPTEMBER | FR 18. SEPTEMBER | SA 19. SEPTEMBER | SO 20. SEPTEMBER, jeweils 20 UHR

In „Mein Freund Kurt“ begegnen wir einem alten Mann dessen Zeit gekommen ist, und der im Angesicht des Todes nur mehr eines im Sinn hat: zu leben. „Eine todsichere Komödie.“
Nachdem seine gesamte Kartenrunde das Zeitliche gesegnet hat, ist nun auch Antons Zeit auf Erden abgelaufen. Doch als der Tod an seiner Schwelle auftaucht, passt das dem alten Mann gerade gar nicht. Eigentlich wollte er noch die Wohnung verkaufen, einen ordentlichen Anzug sollte man zum Sterben ja auch tragen und er müsste auch mal wieder zum Friseur. Der Tod, der mit Vornamen Kurt heißt, ist vom Dauerstress seines Alltagsgeschäfts geplagt und dem Burnout nahe.

Die Mätzchen seines renitenten Klienten rauben Kurt den letzten Nerv. Des Diskutierens müde lässt er sich von dem alten Mann weichklopfen und noch einen weiteren Tag aus den Rippen leiern. Doch nichts läuft wie geplant und das skurrile Duo jagt von einer absurden Situation zur anderen.

Aus prominenten Beispielen – von der barocken Allegorie bis zu den Erzählungen um den Brandner Kaspar – über den personifizierten Tod und das Schlitzohr, das mit ihm feilscht, hat Lothar Greger eine urkomische und tiefschwarze Komödie gemacht, die kein Auge trocken lässt.


2020 Steudltenn Praterkasperl © Steudltenn

Der Original Wiener Praterkasperl
Foto: Steudltenn

DER ORIGINAL WIENER PRATERKASPERL

M0 29. AUGUST, 10 UHR

„Ich bin der Kasperl und ich der Boing, wir sind heute für euch da…!“
Eine Menge Spannung und Spaß für Kinder und Kindgebliebene verspricht der Original Wiener Praterkasperl. Seit 250 Jahren lässt der freche Schelm seine gebrannten Zuschauer mitfiebern, mitlachen und mitmachen. „Seid ihr alle da?“


2020 Steudltenn Mei Liabste Weis Franz Posch © ORF

Franz Posch
Foto: ORF

MEI LIABSTE ZILLERTALER WEIS mit FRANZ POSCH

MO 31. AUGUST, 20 UHR

Ein Abend der echten Volksmusik mit dem beliebten Moderator und Musiker Franz Posch.


2020 Steudltenn Neue Wiener Concert Schrammeln © Peter Putschek

Neue Wiener Concert Schrammeln
Foto: Peter Putschek klein

NEUE WIENER CONCERT SCHRAMMELN

DI 01. SEPTEMBER, 20 UHR

Von den Wiener Heurigenlokalen in die berühmtesten Konzertsäle der Welt. Die Neuen Wiener Concert Schrammeln verzaubern Sie mit Klängen der internationalen Volksmusik.


2020 Steudltenn Hausverstand © Mitchell Gaiser

Die Couch zum Hausverstand
Foto: Mitchell Gaiser

DER HAUSVERSTAND UND DIE EIGENVERANTWORTUNG

DO 03. SEPTEMBER | FR 04. SEPTEMBER | SA 05. SEPTEMBER | SO 06. SEPTEMBER, jeweils 18, 19, 20 UND 21 UHR

Mit Der Hausverstand und die Eigenverantwortung: Gespräche auf der Couch wird eine einzigartige Theatererfahrung möglich, indem ein/e Besucher/in von einem Raum zum anderen wandert, auf einer Couch platznimmt und fünf Monologe in fünf Darbietungen hautnah erleben kann. Es wird eingeladen, sich im Stationentheater Gedanken darüber zu machen, wie es nach COVID-19 weitergehen kann – durchaus mit der Hoffnung auf positive visionäre Möglichkeiten einer ökologisch nachhaltigen, gerechten, gesunden und freien Welt.

Zehn Jahre Steudltenn

U21 | IN 80 TAGEN UM DIE WELT OHNE CO2, LIVE STREAM auf VIDEOWALL im TENN

DI 22. SEPTEMBER, 18 und 20 UHR

Ein Abenteuer kommt selten allein!
Phileas Fogg, ein englischer Gentleman schließt eine abenteuerliche Wette ab:
In 80 Tagen will er um die Welt reisen. Geht das auch CO2-neutral? Ein edelmütiges, aber sehr wagemutiges Vorhaben. Er macht sich auf die Reise, per Schiff, mit der Eisenbahn oder auf dem Elefantenrücken,um schnellstmöglich die Welt zu umrunden. Unterwegs begegnen ihm so manche unerwarteten Abenteuer und Bekanntschaften. Wird er die Wette gewinnen?


2020 Steudltenn Markus Linder © Renya Matti

Markus Linder
Foto: Renya Matti

O SOLO MIO mit MARKUS LINDER

MI 23. SEPTEMBER, 20 UHR [KABARETT]

In seinem 9. Soloprogramm sinniert der Musik-Comedian über Gott und die Welt,
analysiert frech das Musikschaffen berühmter Kollegen und zeigt uns wie sich die Skurrilitäten des Lebens in der Musik widerspiegeln.


2020 Steudltenn Buchmendel - Steinhauer @ Nancy Horowitz

Erwin Steinhauer
Foto: Nancy Horowitz

BUCHMENDEL von STEFAN ZWEIG gelesen von ERWIN STEINHAUER

DO 24. SEPTEMBER, 20 UHR

In „Buchmendel“ erinnert sich ein Erzähler an einen jüdischen Buchtrödler, der im Wien der Vorkriegszeit im Café Gluck „residiert“ und durch sein phänomenales bibliografisches Gedächtnis einen besonderen Ruf genießt, was ihm aber wenig hilft, als er – arg- und hilflos in seiner Weltfremdheit – von der Maschinerie des 1. Weltkriegs erfasst wird.

Er begibt sich auf die Spuren des mysteriösen „Buchmendel“, einem „Magier und Makler der Bücher […] Wahrzeichen des Wissens, Ruhm und Ehre des Café Gluck“. Tagein, tagaus im Kaffeehaus sitzend, lebt dieser verschrobene galizische Buchtrödler in einem sorgsam errichteten Parallelkosmos des geschriebenen Wortes, die Säulen seiner Existenz in den Zeilen vor seinen verschmierten Brillengläsern verankert. Doch in einer sich zunehmend politisierenden Welt erweist sich dieses wandelnde „Miraculum mundi“ als auslaufendes Modell und mit dem Ausbruch des 1. Weltkrieges, der an dem Mendel zunächst ganz und gar vorübergeht, versinkt mit ihm auch eine gesamte Ära der Menschheit in Trümmern. Stefan Zweig schuf in Gestalt des „Buchmendel“ eine leise, tiefgründige Tragödie eines Unpolitischen, eine einfühlsame Hommage an den Zeitgeist einer verlorenen Welt.


2020 Steudltenn Die Samuel Pepys Show © Udo Leitner

Die Samuel Pepys Show
Foto: Udo Leitner

DIE SAMUEL PEPYS SHOW mit CHRISTOPH GRISSEMANN und MANFRED ENGELMAYR

FR 25. SEPTEMBER, 20 UHR [KABARETT]

Aus den Aufzeichnungen eines besessenen Tagebuchschreibers im England des 17. Jahrhunderts

Samuel Pepys [saemuel piːps] war der wohl manischste Tagebuchschreiber der Geschichte.Zehn Jahre (1660 – 1669) schrieb der Beamte des Londoner Flottenamtes täglich stundenlang an seinem monströsen, geheimen Tagebuch, das am Ende 4000 Seiten stark war. Er platzt vor Mitteilungssucht – alles, wirklich alles wird verzeichnet: Das Nüsse Sammeln im Wald, die Prügelstrafe für stetig wechselnde Dienstmädchen, ein Perückenkauf, Theaterbesuche, Saufgelage, politische Geschehnisse und erotische Abenteuer unter‘m oder auf dem Wirtshaustisch („Gott verzeih‘s…“). Verdauungsfragen werden
genauso ausführlich thematisiert wie die gepuderten Nasen der Mätressen des Königs.


Zehn Jahre Steudltenn

FRIDOLIN & FLORENTINA AUF DER INSEL FÜRCHTISTAN [KABARETT]

SA 26. SEPTEMBER, 14 UHR [SZENISCHES KONZERT für alle ab 4]

Fridolin und die frischgebackene Co-Pilotin Florentina landen mit ihrem Jazzflugzeug auf der Insel Fürchtistan. Ein szenisches Konzert für Menschen ab 4 Jahren.

Florentina ist frischgebackene Co-Pilotin und wünscht sich von Fridolin einen Testflug ans Meer. Von unbändiger Reise- und Abenteuerlust getrieben, begeben sich die beiden mit ihrem wilden Jazz-Flugzeug und dem Publikum auf eine bewegte Reise voller Überraschungen: Sie tauchen durch kunterbunte Wasserwelten und stranden schließlich auf der schaurig schönen Insel Fürchtistan! Obwohl die Furcht vor den ganz und gar mysteriösen Inselbewohnern – den „Schrecksigittolupen“ – oft groß ist, überwiegt zu jeder Zeit die Musik und alle Ängste werden mit Hilfe des Publikums unmittelbar weggesungen.

2020 Steudltenn Felix Mitterer (c) Haymon Verlag

Felix Mitterer
Foto: Haymon Verlag

KEINER VON EUCH | FELIX MITTERER LIEST AUS SEINEM NEUEN ROMAN

SA 26. SEPTEMBER, 20 UHR [LESUNG]

Felix Mitterer liest aus seinem ersten Roman. Angelehnt an das faszinierende Leben von Angelo Soliman zeichnet er die vielen Gesichter des Rassismus nach und nimmt sich, wie man es aus seiner hochgeschätzten Dramatik kennt, eines äußerst aktuellen Themas an.

2020 Steudltenn Best of Uli Böttcher @ seitzinger

Uli Böttcher
Foto: Seitzinger

BEST-OF ULI BÖTTCHER

MO 28. SEPTEMBER | DI 29. SEPTEMBER [KABARETT]

Zehn Jahre Steudltenn wollen, sollen und müssen gefeiert werden. Und da Uli Boettcher von Anfang an mit geradezu penetranter Regelmäßigkeit jedes Jahr mit dabei war, darf auch das Jubiläum nicht ohne ihn vonstatten gehen.

Und so präsentiert er Auszüge aus den Programmen der letzten 10 Jahre und man darf hoffen, dass er sich an all die Szenen erinnert, die er zum besten geben will: Erziehungsratgeber aus der Zeit, als er noch in den „40ern“ war, Anekdoten von „unterwegs“, Beweise dafür, dass er „Keine Ahnung“ hat, schließlich seine Mutation zum „Silberrücken“ und der Erkenntnis, dass er selbst „Viele“ ist.


2020 Steudltenn Eine_pornografische_Beziehung © Lalo Jodlbauer

Eine pornographische Beziehung
Foto: Lalo Jodlbauer

EINE PORNOGRAPHISCHE BEZIEHUNG VON PHILIPPE BLASBAND

MI 30. SEPTEMBER | DO 01. OKTOBER, jeweils 20 UHR [THEATER]

Ein Mann und eine Frau erinnern sich an eine frühe Episode ihres Lebens, in der sie eine wilde, rein sexuelle Beziehung miteinander hatten: Jede Woche, immer am selben Ort, zur selben Stunde trafen sie sich, um ihre sexuellen Phantasmen und Obsessionen auszuleben. Sie wussten weder ihre Namen, noch etwas vom Leben des Anderen. Schnell jedoch wurden sie sich gegenseitig unentbehrlich. Auf dem Höhepunkt ihrer gegenseitigen, immer stumm und fast anonym verlaufenden Beziehung zwang sie ein Ereignis, sich zu trennen.

Jetzt, Jahre danach, lassen sie diese Beziehung in ihrer Erinnerung wiederaufleben. Auch wenn es unwahrscheinlich klingt, ist diese voll von Zärtlichkeit, Zartheit und Humor.

2020 Steudltenn Schlachthof_Simonischek-Karner © Albert Moser klein

Brigitte Karner, Petr Simonischek
Foto: Albert Moser

AUF DEM SCHLACHTHOF mit PETER SIMONISCHEK UND BRIGITTE KARNER

FR 02. OKTOBER | SA 03. OKTOBER, jeweils 20 UHR 

Der langjährige „Salzburg Jedermann“ Peter Simonischek präsentiert gemeinsam mit seiner Frau Schauspielerin Brigitte Karner – in österreichischer Erstaufführung – die Remineszenzen einer Kuh und eines Stiers auf dem letzten Weg zum Schlachthof. Im Angesicht des Todes stellen sie sich die Frage, ob sie manchmal anders hätten leben sollen. Gibt es vielleicht stets die Chance zum Neubeginn? 

2020 Steudltenn Frederick © Thomas Mörschbacher

Frederick
Foto: Thomas Mörschbacher

FREDERICK

DI 06. OKTOBER | MI 07. OKTOBER | DO 08. OKTOBER | FR 09. OKTOBER, jeweils 9 und 11 Uhr, am 09. Oktober auch um 16 UHR [für alle ab 3]

Die Geschichte von der Maus Frederick, die nicht wie die anderen für den Winter Körner, Weizen, Stroh und Nüsse, sondern Sonnenstrahlen, Farben und Wörter sammelt, um die langen, grauen und kalten Wintertage mit Träumen und Hoffnung zu erfüllen. Nach dem Kinderbuch von ©1965 & 1995 von Leo Lionni/Regie Florian Hackspiel/ Koproduktion Steudeltenn & Theater Melone 



Video Steudltenn
kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

kultur.tirol Großveranstaltungen

Highlights

Entdecken Sie hier unsere Kultur Highlights.

Eventkalender kultur.tirol

Eventkalender

Finden Sie hier alle aktuellen Kulturereignisse.