La Guitarra Erl - Eventkalender - kultur.tirol
2020 La Guitarra Erl Julia Malischnig, Foto: Gisela Schenker
Konzertreihe

La Guitarra Erl

Vom 12. bis 16. August 2020 erfüllt La Guitarra Erl die Festung Kufstein und das Festspielhaus Erl mit Kammermusik für die Gitarre.

Kategorie

Konzerte & Festivals

Datum

12.08.2020 - 16.08.2020 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Festspielhaus Erl
Mühlgraben 56
6343 Erl

Beschreibung

Zu den Konzerten von La Guitarra Erl kommen internationale Solisten und kleine Ensembles ins Festspielhaus, die die Gitarre in all ihren kammermusikalischen Facetten vorstellen. Den Auftakt am 12. August 2020 macht ein Konzert mit jungen Künstlern auf der Festung Kufstein bei freiem Eintritt.

Kontaktdaten

Tiroler Festspiele Erl
Festspielhaus
Mühlgraben 56a
6343 Erl
Tel. +43.5373.8100020

karten@tiroler-festspiele.at
www.tiroler-festspiele.at


Programm

12.08.2020 19:00 Uhr
Festung Kufstein
Next Generation in Concert

Gitarrenpreisträger des Wettbewerbs Prima La Musica sowie junge Teilnehmerder Talenteförderung des Tiroler Landeskonservatoriums gestalten den musikalischen Auftakt zum zweiten La Guitarra Erl Festival im stimmungsvollen Ambiente der Lounge in der Festung Kufstein. Der talentierte Gitarrennachwuchs des Landes Tirol präsentiert sich dabei mit vielseitigen Saitenspielen in verschiedensten kammermusikalischen Besetzungen.

Bühne frei für La Guitarra Next Generation in Concert!

Eintritt frei!

13.08.2020 20:00 Uhr
Festspielhaus Erl
Julia Malischnig & Jacques le Roux

Gitarre: Julia Malischnig
Tenor: Jacques le Roux
Saxophon: Edgar Unterkirchner
Bass: Alexander Lackner
Stepptanz: Sabine Hasicka


Leidenschaftliches Gitarrenspiel und packende Ausdruckskunst zeichnen die Kärntner Gitarristin Julia Malischnig und den südafrikanischen Startenor Jacques le Roux aus. Gemeinsam mit dem Saxophonisten Edgar Unterkirchner, dem Bassisten Alexander Lackner und der Stepptänzerin Sabine Hasicka begeben sie sich auf eine faszinierende Kontinente überschreitende Klangreise durch die Welten der Emotion, Vielfalt und Kontraste. Ein stimmungsvolles und mitreißendes Eröffnungskonzert von Südafrika über Argentinien bis Österreich.

TICKETS>>


14.08.2020 20:00 Uhr
Festspielhaus Erl
Austria String Trio

Gitarre: Wolfgang Muthspiel
Violine: Benjamin Schmid
Cello: Florian Eggne

Drei starke, international präsente Musikerpersönlichkeiten  vereinen sich und ihre individuellen Vorlieben im Austria String Trio: Ausnahme-Jazzgitarrist und Komponist Wolfgang Muthspiel, der seit einigen Jahren auch ein Singer/Songwriter Projekt vorantreibt , der gefeierte Geigen Solist Benjamin Schmid, der seit frühester Kindheit neben der klassischen Musik auch die Improvisation und den Jazz pflegt, und der Cellist Florian Eggner, der im Eggner Trio, einem Klaviertrio bestehend aus drei Brüdern, weltweit feinste Kammermusik zum Besten gibt. Das Repertoire des eklektischen Ensembles speist sich einerseits aus für die Besetzung komponierten Liedern Muthspiels, Bearbeitungen und Neudeutungen Johann Sebastian Bachs, kammermusikalischen Variationen über Popsongs und schließlich Stücken, über die im Jazzigen Sinne improvisiert wird. Hier werden die Tugenden der Kammermusik und die der Improvisation verbunden, hier wird zuweilen dem Beat, dem Puls, dem Rhythmus gehuldigt. Drei Virtuosen finden und erfinden gemeinsam neue musikalische Wege.

TICKETS>>


15.08.2020 18:30 Uhr
Festspielhaus Erl
Impulskonzert Viva la musica!

Die Teilnehmer des Workshops Gitarre & Rhythmus präsentieren sich gemeinsam mit dem mexikanischen Gitarristen Cecilio Perera und Tänzerin und Kastagnettenvirtuosin Marina Razumovskaja in einem Impulskonzert im Foyer des Festspielhauses und stimmen mit feurigen Rhythmen auf das folgende Abendkonzert mit Tomatito ein.

Eintritt frei!

16.08.2020 20:00 Uhr
Festspielhaus Erl
Crossmopolitans

Gitarre: Jonathan Bolivar
Geige: Alejandro Loguercio
Schlagzeug: Luis Ribeiro

Das Latin-Classical-Crossover Ensemble „Crossmopolitans“ verbindet gekonnt  klassische und populärer Musik. Die drei aus Südamerika stammenden, erstklassig in Wien ausgebildeten und über ihr eigenes Projekt hinausragend, erfolgreichen Musiker haben sich zusammengeschlossen, um mit Freude und Können neue Arrangements zu kreieren in denen Latin-Intensity mit Klassik verschmilzt. Sie interpretieren Meisterwerke der klassischen Musik neu, indem Sie Rhythmen Ihrer Heimatländer mit folkloristischer und moderne Musik kombinieren und ein Erlebnis besonderer Art schaffen: aufregende Stücke, denen man sich nicht entziehen kann. Mit ihrem einzigartigen Esprit schaffen Sie es, das Genre „Classical-Crossover“ auf eine vollkommen neue Ebene zu stellen.

TICKETS>>

COVID-19-Hinweis der Tiroler Festspiele Erl:

Denken Sie bitte daran, gleich nach Abschluss der Bestellung Namen und Telefonnummern aller Besucher an karten@tiroler-festspiele.at durchzugeben, damit ein Corona-Tracking ermöglicht wird. Alle weiteren Sicherheits- & Hygienemaßnahmen finden Sie hier

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

Eventkalender kultur.tirol

Eventkalender

Finden Sie hier alle aktuellen Kulturereignisse.