OperettenSommer Kufstein - Eventkalender - kultur.tirol
OperettenSommer Kufstein, Foto: Kufsteinerland
Die Festung erklingt

OperettenSommer Kufstein

Der OperettenSommer taucht vom 30. Juli bis 15. August 2021 mit „Evita“ erneut in die Welt des Musicals ein.

Kategorie

Musical / Oper

Datum

30.07.2021 - 15.08.2021

Veranstaltungsort

Festung Kufstein
Festung 2
6330 Kufstein

Beschreibung

Der Musicalklassiker von Tim Rice mit der Musik von Andrew Lloyd Webber nimmt das Publikum mit auf eine Reise nach Argentinien und erzählt das aufregende Leben von Eva Perón, Evita genannt. Die Uraufführung des Musicals 1978 in London erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem für das beste Musical des Jahres. Das Stück überzeugt außerdem mit vielen bekannten und bezaubernden Liedern wie etwa „Don’t Cry For Me Argentina“ oder „You Must Love Me“. Neben dem klassischen Bühnenstück wurde „Evita“ vor allem auch durch die Verfilmung 1996 mit Madonna in der Hauptrolle einem breiten Publikum bekannt. Mehr Infos >>hier.

Kontaktdaten

OperettenSommer Kufstein
Burggraben 3
6020 Innsbruck
T. +43.512.580.444

office@operettensommer.com
www.operettensommer.com

Entstehung Evita

Die Entstehung des Musicals verdanken wir einen amerikanischen Rundfunkbeitrag, im Herbst 1973, über Eva Peron, den Tim Rice, Songtexter, interessiert verfolgte und die Person Evita Peron nahm ihn derart gefangen, dass er wenige Monate später nach Argentinien reiste, um mehr über diese ungewöhnliche Biografie, dieser starken Frau zu erfahren.
„Natürlich, entsprechen nicht alle fantastischen Geschichten der Realität. Aber selbst die wahrheitsgetreueste Schilderung über das kurze Leben dieser außergewöhnlichen Frau bietet genügend, dass es auch den kritischsten Geistern die Sprache verschlägt,“ gibt der Songtexter zu.
Im Musical EVITA erkennen wir auch ihre strahlende Schönheit, ihre stilvolle Erscheinung und ihr schillerndes Charisma, das dem argentinischen Volk so viel Hoffnung gab, und machten die ehemalige Präsidentengattin Maria Eva Duarte de Peron schon zu Lebzeiten zur „Spirituellen Führerin" ihrer Nation. Bis zum heutigen Tage ist sie den Menschen eine Ikone, sie ist als fürsorgende Wohltäterin, gar als Heilige um ihren Kampf gegen das Elend im Land tief verehrt.
In ihrer kraftvoll erzählten Musical Geschichte ersann das Erfolgs-Duo, Andrew Lloyd Webber, Musik und Tim Rice, Songtexte, neben den Protagonisten Evita und Juan Peron die Figur des revolutionären Studenten Che und späteren Terroristen, dem Argentinier Che Guevara, der als Gegenspieler den bedeutenden Werdegang der ambitionierten 15-jährigen Evita, im Musical, bis zu ihrem zelebrierten Staatsbegräbnis in einer bildgewaltigen Rückblende mal mit wohlmeinender Anteilnahme, mal mit zynischer Kritik kommentiert.
So unterschiedlich die Charaktere der Beiden sind, seine Existenz, beherrscht von Mord und Totschlag in fremden Ländern, ihr Leben mit Güte, Geld und Stiftungen für das Volk, sind in ihren Zielvorstellungen eng verknüpft, dem Elend den Kampf anzusagen.

Weitere Informationen zum OperettenSommer finden Sie hier.
Tickets hier erhältlich!

kultur.tirol Geschichten

Geschichten

Spannende Geschichten zum aktuellen Kulturgeschehen.

kultur.tirol Großveranstaltungen

Highlights

Entdecken Sie hier unsere Kultur Highlights.