20 x Kultur im Tiroler Sommer 2020 - Geschichten - kultur.tirol
Goethes Italienische Reise TLMF
2020: Ausstellungen und Museen

20 x Kultur im Tiroler Sommer

Den ganzen Sommer hindurch stehen in Tirol 2020 spannende Ausstellungen, vielseitige Konzerte und besondere Festivals am Programm. Titelfoto: Goethes Italienische Reise, TLMF

1. „Tracht – eine Neuerkundung“ – Volkskunstmuseum Innsbruck

Den ganzen Sommer lang läuft im Tiroler Volkskunstmuseum die Ausstellung „Tracht – eine Neuerkundung“: Diese Suche nach der ideologischen Bedeutung von Dirndl & Co. zeigt interessante Hintergründe zum traditionellen Gewand auf. 

2. „Maximilian1“ – Dauerausstellung in der Hofburg Innsbruck

Kaiser Maximilian I. gilt als der „letzte Ritter“ an der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit und legte den Grundstein für den Aufstieg der Habsburger zur mächtigsten Dynastie Europas. Seinem Wirken ist die sehenswerte Dauerausstellung Maximilian1 in der Hofburg Innsbruck gewidmet.

3. Des Kaisers Zeug. Maximilians Zeughaus in Innsbruck

Wer sich für das Waffenarsenal von Kaiser Maximilian I. interessiert, sollte dem Zeughaus einen Besuch abstatten. Die Sonderausstellung „Des Kaisers Zeug“ rückt die Geschichte des Gebäudes in den Mittelpunkt und ermöglicht Einblicke in Räume, die normalerweise nicht zugänglich sind.

Tracht eine Neuerkundung Lackner

Tracht – eine Neuerundung
Foto: Tiroler Volkskunstmuseum Thomas Lackner

4. Die Verwerfung – Grenzgänger mit der Kamera

Fotokunst und Comic, Spurensuche und Bestandsaufnahme ist die Ausstellung „Die Verwerfung“ von Carlos Spottorno und Guillermo Abril in der Galerie INN SITU in Innsbruck. Bis 14. August 2020 kann man ihren künstlerischen Forschungen im Grenzgebiet zwischen Österreich und Italien folgen.

5. „Goethes Italiensche Reise. Eine Hommage an das Land, das es niemals gab“ im Ferdinandeum Innsbruck

Das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum begeistert gleich mit drei neuen Sonderausstellungen. Vom 27.6. bis Ende Oktober 2020 wird „Goethes Italienische Reise. Eine Hommage an ein Land, das es niemals gab“ gezeigt. Hier wird die Reise des großen Dichters kunsthistorisch, aber auch zeitgenössisch betrachtet. 

6. „Solace of Lovers. Trost der Liebenden“ im Ferdinandeum Innsbruck

Die zweite Neuausstellung heißt „Solace of Lovers. Trost der Liebenden“. Sie widmet sich ab dem 1.9. iranischen KünstlerInnen, die eine poetische Welt der Wunder, der Hoffnung, der Liebe und des Kummers nach Tirol bringen. 

Circus Roncalli Swarovski Kristallwelten

Akrobatik, Seiltanz und anderes mehr bietet der Circus Roncalli in den Swarovski Kristallwelten.
Foto: Swarovski Kristallwelten

7. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

„Und glücklich kehrt ewiger Gesang zurück“, das Moto haben sich die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik übers Programm geschrieben. Opern, Konzerte, Aufführungen unter freiem Himmel – fast alles ist möglich in diesem Programm. Vom 31.7. bis 30.8. steht Innsbruck damit wieder ganz im Zeichen der Musik aus Renaissance und Barock – und vor allem im Beethovenjahr auch weit darüber hinaus.

8. Swarovski Kristallwelten Wattens

Seit 25 Jahren sind die Swarovski Kristallwelten Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Zum Jubiläum werden zwei neue Wunderkammern eröffnet, darunter auch eine Wintermärchen-Installation. Im Garten verzaubern neben der Kristallwolke und dem Carousel die Künstler vom Cirucs Roncalli. Von 8.8. bis 6.9. zeigen sie auf der Freiluftbühne ihr Können. 

Egger Lienz Selbstbildnis Schloss Bruck
Tochter Lorli im Faltstuhl Schloss Bruck
Familie Egger Schloss Bruck

„Familienalbum“: Egger-Lienz im Selbstporträt, Tochter Lorli und ein Familienfoto
Fotos: Schloss Bruck Lienz

9. Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach        

Das Freilichtmuseum Tiroler Bauernhöfe zeigt in 37 historischen Gebäuden die Lebenswelt vergangener Generationen. Ein Rundgang durch die Dauerausstellung macht erlebbar, wie sehr die Zeit das Denken und Wirtschaften verändert hat. 

10. „ganz – zerbrochen.“ Eine Phänomenologie des Glases im Augustinermuseum Rattenberg

Die kleine Stadt Rattenberg pflegt eine lange Tradition der Glasverarbeitung. Diese Historie wird im Augustinermuseum Rattenberg in Zusammenarbeit mit der Kunstakademie Düsseldorf mit der Sommerausstellung „ganz – zerbrochen“ gezeigt. 

11. Sonderausstellung: „Hoch zu Ross. Das Reiterstandbild Erzherzog Leopolds V.“, Schloss Ambras

Die abgeschlossene Restaurierung und Wiederaufstellung des Reiterstandbildes Erzherzog Leopolds V. sind der Anlass für die Sonderausstellung „Hoch zu Ross“ auf Schloss Ambras. Ab 2.7. wird die wechselvolle Geschichte des Kunstdenkmals gezeigt.

12. „Familienalbum. Egger-Lienz und sein Umfeld“, Schloss Bruck in Lienz

Das Museum Schloss Bruck bietet ab 5.7. eine neue, sich stetig verändernde Dauerausstellung mit Einblicken in das Leben des großen österreichischen Malers Albin Egger-Lienz. Mit „Familienalbum“ richtet sich der Blick auf den Menschen Egger-Lienz und sein Umfeld, sein Weg vom unehelichen Bauernkind zum Familienvater wird nachgezeichnet. 

Adlers Rooftop Heart of Noise

Spektakuläre Venues prägen Heart of Noise.
Foto: Heart of Noise

13. Schlosskonzerte Lienz

Ebenfalls auf Schloss Bruck wird in diesem Sommer im Rahmen der Schlosskonzerte musiziert: Die Konzertreihe beginnt am 4.7. mit Der freiwillige Hofnarr und bietet bis zum 30.8. unter anderen der Wiener Tschuschenkappelle und Ernst Molden eine Bühne. 

14. Klangspuren Festival Schwaz

Das Tiroler Festival für neue Musik Klangspuren ist von 11.9. bis 27.9. geplant. Unter dem Motto Transitions zeigt das Festivalprogramm 2020 unorthodoxe musikalische Verbindungen: Das Wechselspiel aus komponierter und improvisierter Musik, zwischen elektronischen und instrumentalen Klängen bestimmt die hochkarätig besetzten Tage.

15. Heart of Noise

Seit 2011 macht das Heart of Noise Festival den öffentlichen Raum der Stadt zum lebendigen Kunst- und Kulturraum und präsentiert Impulse und Genres außerhalb des Kulturmainstreams. Im Jahr 2020 findet das Festival erst von 1. bis 3.10. statt. Auftretende Künstler werden im Juli bekanntgegeben. 

16. TschirgArt Jazzfestival in Imst

Auch das TschirgArt Jazzfestival findet 2020 erst im Oktober statt. Bisher konnten drei Konzerte verlegt werden: „Bluatschink“ wird das Jubiläumskonzert zum 30-jährigen Bestehen am 2.10. spielen, Candy Dulfer tritt mit Special Guest, der Hamburg Blues Band, am 17.10. auf und Wolf und Pamela Biermann begeistern am 20.10.

achensee.literatour

17. Tiroler Festspiele Erl

Das Orchester der Tiroler Festspiele Erl spielt am 3.10. sein Erntedank-Konzert mit Werken von Mozart und Beethoven. Am Sonntag, den 4.10., lädt das Orchester dann zur Erntedank-Matinée mit Werken von Händel, Mozart und Ottorino Resphigi.

18. Programmpunkte aus dem Osterfestival 2020

Das Osterfestival 2020 konnte COVID-bedingt nicht stattfinden. Einzelne Programmpunkte werden aber im Herbst/Winter 2020 nachgeholt, bereits gekaufte Karten sind weiter gültig. Darunter auch „Routes“ (Bodhi Project, GN | MC), „La fine è senza fine“ (Ensemble Phace), „Zelenka“ (Ensemble 1704) und „The Show Must Go On“ (Profis & Laien aus Tirol)". Die Termine werden schnellstmöglich bekanntgegeben.

19. achensee.literatour     

Von 11. bis 13.9. wird Tirols größter See wieder zur Bühne für hochkarätige Literatur. Bei der achensee.literatour 2020 laden AutorInnen wie Norbert Gstrein, Bernhard Aichner, Lena Avanzini und Anna Weidenholzer zu Lesungen in fantastischer See-Berg-Kulisse.

20. Internationales Film Festival Innsbruck

Das Internationale Film Festival Innsbruck, das IFFI, findet 2020 von 3. bis 8.11. statt. Unter dem Jahresthema „ WE [STILL] MUST DISCUSS, WE [STILL] MUST INVENT“ werden über 60 Programmpunkte mit aktuellen und historischen Filmen, unter anderem aus Brasilien, Peru, Kolumbien, Algerien, Kirgistan und Österreich, gezeigt.

Klassisch und neu

Klassisch und neu

Tirol ist ein Land der Musiker – vor allem auch in der …

Widerstände Jahre

Widerständige Jahre

Ein Buch über die 1970er Jahre beleuchtet das aut. …

30. Osterfestival

30 Jahre Osterfestival

Das Osterfestival (16.3.–1.4.2018) findet zum 30. Mal statt…