Aufleben im Lockdown-Leben - Geschichten - kultur.tirol
DachsbauTV, Foto: Flo Gassner
Online-Clubs und -Konzerte in Tirol 2021

Aufleben im
Lockdown-Leben

Online durch die Krise: Das Kulturlabor Stromboli in Hall, DachsbauTV und die Kulturbackstube Bäckerei in Innsbruck zeigen 2021, wie’s geht. Titelfoto: Flo Gassner

Zugegeben, Monate des Konzertentzugs können schon auf die Stimmung drücken. Aber nicht nur Vorsicht, sondern auch Zuversicht ist die Mutter der Corona-Kiste, und so machen sich einige Künstler und Veranstalter daran, online feinste Live-Events bereitzustellen, Interviews und Gespräche zu führen und überhaupt das Kulturleben am Laufen zu halten.

Kurkonzerte aus dem Solbad

Stromboli Survival Club 2, Foto: Samuel Pfohl

Ober Gscheit, Herr Inventar und Die Jane bei der Vorbereitung auf den Stromboli Survival Club 2.
Foto: Samuel Pfohl

Das Kulturlabor Stromboli hat damit schon einige Erfahrung, zuletzt mit dem Stromboli Survival Club im Dezember 2020, der so gut ankam, dass es nun eine zweite Staffel davon gibt. Vom 10. Februar bis 3. März 2021 sendet der Stromboli Survival Club jeden Mittwoch um 20.21 Uhr auf Facebook und auf www.stromboli.at Live-Musik und Gespräche an der Stromboli-Bar.

Koschuh kommt und HI5 auch

HI5, Foto: Christa Pertl

HI5 besuchen den Stromboli Survival Club
Foto: Christa Pertl

Hinter dem Projekt und vor der Kamera stehen „Die Jane“, „Herr Inventar“ und „Ober Gscheit“ – diesmal passend zur Kurtradition des einstigen Solbades Hall ganz im Kultur-Kur-Modus. Ihr „Plan C für die Kultur“: Tanzbare Musik, Plauderei an der Bar und natürlich Live-Auftritte sollen sich heilsam auswirken, das genaue Programm ist auf www.stromboli.at abrufbar. Erwartet werden die Ausnahme-Jazz-Funk-Minimal-Musiker HI 5 (10.2.2021), der Kabarettist Markus Koschuh (17.2.2021), Tirol Trauma (24.2.2021) – „ein Spiel mit Traditionen und Melodien, pointenreich und rhythmisch, liebevoll und kritisch, dabei aber stets augenzwinkernd und immer im Takt“ – sowie die Nice Corner Backbones (3.3.2021), heimisches Bluegrass-Quartett mit Musik aus den Hinterhöfen.

SSC Staffel 1 zum Nachsehen

Stromboli Survival Club Staffel 1, Episode 5 mit Electric Superwolves

Wer sich die Wartezeit bis zum 10. Februar verkürzen möchte, sollte unbedingt die Folgen 1 bis 7 der Facebook-Playlist des Stromboli Survival Club ansehen, dort sind unter anderem die Auftritte des Dub Aware Sound System, von Electric Superwolves, Whyrauch und dem Rita Goller Trio abrufbar.

DachsbauTV – im Dienst der Kultur

DachsbauTV Produktion Foto: Julian Walkner

Club-Atmosphäre fürs Wohnzimmer: Produktion von DachsbauTV
Foto: Julian Walkner

Das Surfen durch die YouTube-Aufzeichnungen von bisher „21 Musik-Livestreams und 13 aufwendig produzierten Live Shows“ ist auch ein guter Einstieg in DachsbauTV. Die Initiative, entstanden um den gleichnamigen – und derzeit geschlossenen – Club in der Innsbrucker Altstadt, gibt Tiroler Musikern, DJs und Produzenten eine Bühne, sorgt für Verbreitung von Kunst und Kultur und unterstützt so die Kreativen in Tirol. Das Projekt gibt es fast so lang wie den coronabedingten Stillstand im Kulturleben. Der dahinterstehende Verein organisiert DJ Shows und Konzerte online und stellt sie für alle barrierefrei zur Verfügung. 2021 sind elf Live-Konzerte bzw. DJ-Streams auf DachsbauTV geplant, genaue Termine gibt DachsbauTV auf seiner Facebookseite bekannt. Auch das Drumherum kann sich sehen/hören lassen: Interviews mit Kulturschaffenden im Gesprächsformat Prime Time und ein Wettkochen im neu geschaffenen „Kitchen Club“ ergänzen das Programm um das passende Lebensgefühl.

Prime Time: Stargäste ans Mikro

Highlights aus der Prime Time auf DachsbauTV

Die nächste Prime Time findet am 12. April 2021 statt, mit dabei sind Nenda – zuletzt Gast in Das K – Tiroler Podcast für Kunst und Kultur –, Galv und der Zauberkünstler Ben Hyven aus Innsbruck.

Selbst ist die/der LiederschreiberIn

Nenda, „Mixed Feelings“

Apropos Nenda: Die Londoner Ötztalerin hat mit „Mixed Feelings“ bewiesen, dass der Lockdown Kreativität sogar fördern kann, und kam damit auf Platz 1 in den FM4-Charts. Allein das sollte schon Grund genug für andere Musikaficionados sein, eigene Lied-Ideen umzusetzen. Die Innsbrucker Kulturbackstube Bäckerei hat daher eine „liederSCHREIberei“ ausgeschrieben, einen Wettbewerb, zu dem man sein eigenes Lied in der zur Verfügung stehenden Aufnahmequalität einsenden kann. Eine Jury prämiert den besten Song, der dann professionell live produziert wird. Also: Ran an die Instrumente/Notenblätter/Turntables/Stifte … Bis 28. Februar 2021 ist noch Zeit, euch am Songcontest aus dem Home Studio zu beteiligen.

Pläne schmieden, Musik hören

Audioversum Der Alte

„Der Alte“ füllt als einer von mehreren DJs die Ausstellung „Wir hören Vinyl“ im Audioversum online mit Leben.
Foto: Audioversum/Der Alte

Und dann sind da noch einige weitere Pläne zu nennen:
• Die p.m.k in Innsbruck produziert derzeit „eine eigene Talkshow mit Franz-Xaver Franz und diversen Tiroler Künstlerinnen und Künstlern“. Sieben bis acht Folgen von Kabarett bis Rap sollen es werden, voraussichtlich verfügbar sind die Shows im März 2021.
• Das Audioversum in Innsbruck lädt am 19. Februar 2021 zur Online-Vinyl-Party unter anderem mit DJ-Sets von The Waz exp., Der Alte, Maria Magdalena und Albi Dornauer. Auch für 12. März ist ein Live Stream geplant. 
• Das Outdoor-Programm des Innsbrucker Treibhaus wird voraussichtlich im Sommer fortgesetzt. Hier geht’s zur Treibhaus-Website.

Mic Check! 30 Jahre Hip-Hop in Tirol

Mic check! 30 Jahre Hip-Hop in Tirol

Rap und Tirol – das funktioniert seit 30 Jahren. Wir …

„Tirol bietet, was man in London nicht findet.“

„Tirol bietet, was man in London nicht findet“

Seit 2019 ist Kerem Hasan Chefdirigent des TSOI. Wir trafen…

Gespräche über Literatur

Gespräche über Literatur

Ein See, ein Video, drei AutorInnen: Die achensee.literatou…