Rodeln in der Ferienregion Hohe Salve in den Kitzbüheler Alpen

Kurz und knackig oder lang und intensiv – die Möglichkeiten zum Rodeln in der Ferienregion Hohe Salve sind so vielseitig wie die Gegend. Auf die Strecke können junge bis ältere Rodler, das Wintervergnügen ist perfekt für alle.

Tempo, Länge und Gefälle der Strecke sind wichtig fürs Rodelvergnügen. Mindestens genauso stark wiegt die Landschaft rundherum. So gesehen haben die Rodelbahnen rund um die Hohe Salve alle Pluspunkte auf ihrer Seite: Über charmantes Almgelände und durch romantischen Wald geht es auf der Strecke von der Möslalm bei Wörgl herab. Etwas zackiger und schneller kommt die Abfahrt von der Haagalm abseits des Skigebietes Kelchsau daher. Beide Startpunkte sind nur aus eigener Kraft erreichbar, dafür belohnen schöne Ausblicke und die Einkehr in einer urigen Almgaststätte. Eine Zugabe für den Abend gibt es dank Beleuchtung auf der Bahn vom Schlossberg in Itter. Ebenfalls bis in die Nacht lässt sich am Fuße der Hohen Salve fahren – auf der Bahn Kirchholz in Hopfgarten.

Kitzbüheler Alpen - Ferienregion Hohe Salve: Rodelbahnen in der Region


 Karte

Weitere Urlaubsaktivitäten in Kitzbüheler Alpen - Ferienregion Hohe Salve









Alle Aktivitäten+

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!