Naturpark Ötztal, © Tirol Werbung/Robert Pupeter
Naturpark Ötztal, © Tirol Werbung/Robert Pupeter

Naturpark Ötztal

Der Naturpark Ötztal ist an Vielfalt kaum zu überbieten: Der mit 510 Quadratkilometern zweitgrößte Naturpark Tirols offenbart weitläufige Gletschergebiete, tiefe Zirbenwälder bis hin zu einzigartigem Seeambiente.

Bergwälder, Almen, Felslandschaft und ganz oben das gleißende Gletschereis: Die beeindruckenden Ötztaler und Stubaier Alpen prägen das Gebiet des Naturparks Ötztal. Er beherbergt wunderschöne und sehr unterschiedliche Ruhegebiete wie den Obergurgler Zirbenwald, das Naturwaldreservat Windachtal, das Landschaftsschutzgebiet um den romantischen Piburger See. 67 Eisriesen ergeben zusammen 95 Quadratmeter Gletscherfläche und bilden vor blauem Himmel eine grandiose Hochgebirgslandschaft. Wer hier vom Tal eine Tour auf einen Gipfel unternimmt, durchschreitet alle klimatisch bedingten alpinen Vegetationsstufen und bekommt auch am Wegrand dementsprechend viel zu sehen, zum Beispiel Farne, wilde Orchideen, verschiedene Alpenschwemmlinge und bunte Kiesel.

Highlights im Naturpark

Weitere Aktivitäten im Naturpark Ötztal

Naturparkgemeinden im Ötztal

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Gurglerstr. 104, 6456 Obergurgl

powered by Rome2Rio

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat