Höhenloipe Staller Sattel

Die Höhenloipe Staller Sattel verspricht Langlauffreuden auf über 2.000 Metern Seehöhe. Hier im Grenzgebiet zwischen Österreich und Italien erwartet Sie eine beeindruckende Aussicht ins Osttiroler Defereggental und ins Südtiroler Antholztal. Hier am Staller Sattel haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlich schweren Touren.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Jausenstation Lackenstüberl im Deferregental

Endpunkt

Jausenstation Lackenstüberl

Länge

7,5 km

Höhen­unterschied

240 m

Status

Loipe geschlossen

Zum Loipenbericht

Schwierigkeit

schwierig

Höhenlage

2.100 m1.960 m

Streckenbeschreibung

Ausgangspunkt für die Rundkurse in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ist die Jausenstation Lackenstüberl (ist auch mit dem Skibus erreichbar). Leicht fallend führt die Loipe vom Lackenstüberl östlich bis zum Wendepunkt bei den Almen und wieder retour. Am nordseitigen Talboden beginnt leicht ansteigend die Oberseeloipe, um später über ein kurzes Steilstück das alte Zollhaus zu erreichen. Im Wegverlauf umrunden Sie den Obersee südseitig bis zur Oberseehütte. Ein steiler Anstieg führt Langläufer weiter zur Staatsgrenze auf 2.055 Metern Seehöhe.

Versierte Läufer erreichen über einen weiteren anspruchsvollen Anstieg ein etwa 50 Höhenmeter höher gelegenes Geländeplateau mit grandiosem Panoramablick nach Süd- und Osttirol. Hier am Wendepunkt der Hochgebirgsloipe führt Sie Ihr Weg wieder zurück zur Staatsgrenze und in weiterer Folge parallel zum Wanderweg an den Ausgangspunkt zurück.

 

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Europlatz 1, Lienz

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat