Rifflsee Höhenloipe

Ideale Bedingungen zum Langlaufen von Mitte September bis Mitte Mai verspricht die Rifflsee Höhenloipe im hinteren Pitztal. Die Höhenlage von mehr als 2.200 Meter Seehöhe eröffnet nicht nur ein herrliches Bergpanorama, sondern macht diese leichte, etwas mehr als 5 Kilometer lange Rundloipe zudem attraktiv für Höhentrainings. Speziell am Ende der Loipe setzt ein schwerer Aufstieg sportliche Akzente und fordert Ausdauer sowie Kondition.

Interaktive Karte öffnen

Ausgangspunkt

Bergstation Rifflseebahn

Endpunkt

Bergstation Rifflseebahn

Länge

5,3 km

Höhen­unterschied

95 m

Status

Loipe geschlossen

Zum Loipenbericht

Schwierigkeit

mittelschwierig

Höhenlage

2.270 m2.240 m

Streckenbeschreibung

Vom St. Leonharder Ortsteil Mandarfen geht es mit der Rifflseebahn bis zur Bergstation. Der Einstieg in die Loipe befindet sich gegenüber der Bergstation des „Hirschtal Schleppliftes“. Von dort verläuft die Strecke etwa 300 Meter bergab, bis man auf die eigentliche Loipe kommt. Hier startet die klassische Spur sowie eine Skatingspur. In insgesamt drei anspruchsvollen Schleifen schlängelt sich die Loipe ein Stück in das Wurmtal und wieder zurück zum Ausgangspunkt bei der Bergstation der Rifflseebahn.

Ort entlang der Route

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: Mandarfen, St. Leonhard im Pitztal

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen
Anzahl Reisende
nach oben
Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!

Live Chat
Live Chat