Rodelbahn Bernhardseck, © Bernhardseckhütte
Rodelbahn Bernhardseck, © Bernhardseckhütte

Rodelbahn Bernhardseck

Gestartet wird in Elbigenalp: Der südseitige Aufstieg führt auf dem Weg nach oben an der Gibler Alm vorbei hinauf bis zum Bernhardseck. 770 Höhenmeter und eine Gehzeit von 2 Stunden und 30 Minuten müssen für diese Rodeltour veranschlagt werden. Von der Strecke und oben am Bernhardseck können Sie den Ausblick auf das Lechtal und seine Berge (die Freispitze, die Wetterspitze und die Parseierspitze) genießen. Die Abfahrt hat alles was das Rodlerherz begehrt: Abwechslungsreiche Kurven wechseln sich mit schnellen, steilen und flacheren Passagen. Die Wirte von der Bernhardseck-Hütte und der Gibler Alm freuen sich auf Ihren Besuch.

Interaktive Karte öffnen

Länge

5,8 km

Höhen­unterschied

770 m

Gehzeit gesamt

2 h 30 min

 

Aufstiegshilfe

Nein

Aufstieg getrennt

Nein

Rodelverleih

Nein

Nachtrodeln

Nein

Schwierigkeit

schwierig

Höhenlage

1.810 m 1.040 m

Downloads


Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Bernhardseckhütte, Gibler Alm


Auskunft über Schneelage

+43.676.60.89.716 (Bernhardseckhütte), +43.5634.6124 (Gibler Alm)

 

Infos zum Ort

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Rodelbahn Bernhardseck (47.287772,10.430981)

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende
nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!