Von Hütte zu Hütte: Mehrtägige Bergtouren für sportliche Wanderer


Die Übernachtung auf einer Hütte in den Bergen stellt für viele schon ein kleines Abenteuer dar. Wer jedoch gleich mehrere Tage im Hochgebirge zwischen Fels und Eis verbringt, kann sich durchaus als erfahrener Wanderer, Bergsteiger oder Kletterer auf besondere Abenteuer einlassen.

Mehrtägige Bergtouren entführen aus dem Alltag zu ganz besonders eindrucksvollen Naturerlebnissen. Tauchen Sie in die Welt des ewigen Eises in einer Gletscherspalte ein, erforschen Sie eine Tropfsteinhöhle, besteigen Sie in 3 Tagen sechs Gipfel oder legen Sie in 3 Tagen über 100 Kilometer auf einer hochalpinen Tour zurück. Eine ganz andere Form der Sinneserfahrung bietet der 1 Kilometer lange Barfußparcour. Wer über Schwindelfreiheit verfügt, wird vom Extremklettern beim Schleierwasserfall bis zum Klettersteig mit Schwierigkeitsgrad D garantiert über manches Abenteuer berichten können.


Tipps für mehrtägige Hüttenwanderungen
nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat