Der Christkindlmarkt auf der Hungerburg ist Schauplatz des Nikolauseinzugs, © Innsbruck Tourismus / Christof Lackner
Der Christkindlmarkt auf der Hungerburg ist Schauplatz des Nikolauseinzugs, © Innsbruck Tourismus / Christof Lackner

Abgesagt

Nikolauseinzug und Krampuslauf auf der Hungerburg

Innsbruck, 06.12.2021

In den himmlischen Hochlagen Innsbrucks, auf der Hungerburg, darf in der Adventszeit eines nicht fehlen: der Nikolauseinzug. Und wo der Heilige in der roten Robe die Kinder beschenkt, da sind auch düstere Gestalten nicht weit.

Ganz irdisch fährt der Nikolaus in der Hungerburgbahn vom Congress hinauf zur Hungerburg, jenem Stadtteil, der fast 300 Meter über dem übrigen Innsbruck liegt. Oben angekommen, wird er von den Kindern auf dem Weihnachtsmarkt an der Station begrüßt und verteilt zusammen mit den Engeln kleine Überraschungen. Im Anschluss müssen sich die Besucherinnen und Besucher allerdings auf die Ankunft dunklerer Gesellen gefasst machen: der Krampuslauf steht an. Da dürfen sich die kleineren Kinder auch mal hinter Mama und Papa verstecken. Beginn ist um 16.30 Uhr.

Wo der Nikolaus auftaucht, da sind auch die Engel nicht weit, © Innsbruck Tourismus / Danijel Jovanovic
Interaktive Karte öffnen

Preisinformation

kostenlos

Veranstaltungsort

Hungerburg
Höhenstraße 145
6020 Innsbruck

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihr Ziel: Höhenstraße 145, 6020 Innsbruck, Österreich

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen

Anzahl Reisende

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sie möchten eine Antwort von uns erhalten? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

nach oben

Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse verraten...

...verraten wir Ihnen im wöchentlichen Newsletter die besten Urlaubstipps aus Tirol!