Bunt, prachtvoll ausdrucksstark: Figuren beim Nassereither Schellerlaufen, © Fasnachtskomitee Nassereith
Bunt, prachtvoll ausdrucksstark: Figuren beim Nassereither Schellerlaufen, © Fasnachtskomitee Nassereith

Nassereither Schellerlaufen

Nassereith, 17.02.2019

Über 270 Jahre altes Brauchtum wird am 17. Februar 2019 wieder zum Leben erweckt, wenn beim Nassereither Schellerlaufen urtümliche Figuren in prächtigen Gewändern und eindrucksvollen Masken durch's Dorf ziehen.

Alle drei Jahre findet das traditionelle Nassereither Schellerlaufen statt, das seit 2012 zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe zählt. Es gilt als einer der farbenprächtigsten Fasnachtsbräuchen im gesamten Alpenraum. Schon Wochen und Monate vor dem Umzug zieht es den ganzen Ort in seinen Bann, der mit den aufwändigen Vorbereitungen beschäftigt ist.

Im Mittelpunkt des Schellerlaufens, das nach dem Verklingen der Kirchenglocken um 12 Uhr beginnt, steht der Sieg des Frühlings über den Winter, symbolisiert durch die Figuren des Bären und des Bärentreibers. Aber auch alle anderen Figuren, gekleidet in teils farbenprächtigen Gewändern und charakterisiert durch ihre ausdrucksstarken Holzmasken, treten innerhalb des Umzugs nach klaren, überlieferten Regeln auf.

Bärenkampf bei der Nassereither Fasnacht, © Fasnachtskomitee Nassereith
Interaktive Karte öffnen

Termine

17.02.2019

Preisinformation

Eintritt 8,-

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.

Veranstaltungsort

Nassereith
6465 Nassereith

Infos zum Ort

Anreise

Wie kommen Sie zu Ihrer Zieladresse? Per Flugzeug, Bahn, Bus oder Auto.

Ihre Zieladresse: 6465 Nassereith

powered by Rome2Rio

Unterkunft suchen


Weitere Veranstaltungen in der Region

nach oben
Braucht Ihr Postfach auch mal wieder Urlaub?

Dann abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Urlaubstipps aus Tirol

Live Chat
Live Chat