Das Pitztal im Sommer von der Aussichtsplattform Kaunergrat, © Pitztal
© Das Pitztal im Sommer von der Aussichtsplattform Kaunergrat, © Pitztal
Arzl im Pitztal im Winter, © Gregor Neururer
© Arzl im Pitztal im Winter, © Gregor Neururer

Pitztal


Urlaub zu Füßen des höchsten Berges in Nordtirol: Fast 40 Kilometer weit läuft das Pitztal strikt auf die mächtige Wildspitze zu, mit 3.768 Metern Höhe der höchste Berg Nordtirols.

Zwischen Imst und Roppen, wo der Inn durch eine tiefe Schlucht fließt, zweigt das Pitztal nach Süden ab. Zuerst geht es durch die wilde Pitzenklamm bei Arzl, dann weitet sich das Tal rund um das Örtchen Wenns. Am Fuß des Hochzeiger, ein bei Skifahrern und Wanderern beliebter Berg, teilt sich das Tal in die Pillerhöhe, die ins Kaunertal abzweigt und das schmale, hochalpine Innerpitztal. Die Reise entlang der Pitze ist ein landschaftliches Erlebnis. Fast 40 Kilometer weit läuft das Tal strikt auf die mächtige Wildspitze zu, mit 3.768 Metern Höhe der höchste Berg Nordtirols. Flankiert wird es vom wunderschönen Naturpark Kaunergrat im Westen und dem Geigenkamm im Osten, der die Grenze zum Ötztal bildet. Geschützt an der Nordseite des Alpenhauptkamms gelegen, gehört das Tal zu den niederschlagärmsten Gebieten Tirols.

Schneesicheres Gletscher-Skigebiet und Wasserfälle zum Energietanken

Die Ferienregion ist besonders für Bergwanderer, Wintersportler und Naturliebhaber sehr attraktiv. Am Pitztaler Gletscher unterhalb der Wildspitze sorgt Österreichs höchstgelegenes Skigebiet auf bis zu 3.440 Metern Seehöhe für schneesicheres Pistenvergnügen bis in den Mai hinein und schönsten Pulverschnee an einsamen Hängen. Im Sommer gibt es für Wanderfreunde zahlreiche Routen – leichte ebenso wie fordernde Gipfeltouren. Erlebnisreiche, kurze Familienwanderungen bieten sich zum Söllbergwasserfall bei St. Leonhard und zum Stuibenwasserfall bei Jerzens an, der mit 150 Metern Höhe zu den größten in Tirol gehört. Ein außergewöhnliches sportliches Highlight des Pitztals ist im Juli der Pitztal-Gletscher Trail-Maniak. Mit seinen 95 Kilometern Länge und 6.500 Höhenmetern zählt er zu den schwersten Ultramarathons Europas.

Urlaubsaktivitäten in Pitztal


Beim Blick auf mehr als 50 Dreitausender schmecken Kaffee und frische Brötchen gleich doppelt gut. Im Café 3440 am Pitztaler Gletscher, dem mit 3.440 Metern höchstgelegenen Café Österreichs, kann man im Sommer nach Voranmeldung immer freitags frühstücken., © Pitztaler Gletscherbahnen
Tirols höchstes Frühstück genießen

Beim Blick auf mehr als 50 Dreitausender schmecken Kaffee und frische Brötchen gleich doppelt gut. Im Café 3440 am Pitztaler Gletscher, dem mit 3.440 Metern höchstgelegenen Café Österreichs, kann man im Sommer nach Voranmeldung immer freitags frühstücken.

Orte in dieser Region
Beliebte Unterkünfte in Pitztal
Alle Ferienwohnungen in PitztalAlle Hotels in Pitztal
Geeignet für

Familien
44% (47)

Paare
39% (42)

Solo
17% (18)

Business
1% (1)

Werte basieren auf verifizierten Gästebewertungen unterschiedlicher Buchungsportale. (Quelle: Trust You)

Unterkunft suchen


Detailsuche
Veranstaltungen in der Region
Große Karte öffnen
Anreise

Ihre Zieladresse: Unterdorf 18, Wenns

powered by ÖBB-Personenverkehr AG

nach oben